1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pferdekauf- wie mache ich ihn richtig?

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diskutiere Pferdekauf- wie mache ich ihn richtig? im Pferde Allgemein Forum; Hi ihr, hab noch eine allgemeine Frage zum Pferdekauf: Worauf muss man denn alles achten? Klar, das Pferd muss gesund sein (-->...

  1. Angi

    Angi Neues Mitglied

    Hi ihr,

    hab noch eine allgemeine Frage zum Pferdekauf: Worauf muss man denn alles achten? Klar, das Pferd muss gesund sein (--> Vorkaufsuntersuchung). Aber sonst? Worauf muss ich sonst noch achten?

    Freu mich auf eure Antworten! :1:

    LG
    Angi
     
  2. Moni-feat.-K-man

    Moni-feat.-K-man Inserent

    also zuerst stellt sich dir frage von wo und von wem.
    Pferdemarkt, Anzeige oder Züchter.
    Meinen Fjordi haben wir damals per handschlag (10 jahre her, da war das alles noch etwas anders) gehandelt, d.h. hätte der irgednwelche krankheiten gehabt, hätten wir den nie im leben zurückgeben lassen können, das hört sich jetzt blöd an aber in deutschland gibt es bei pefrden 1 oder 2 jahre rückgabe recht. d.h. wenn das pferd langwierige karnkheiten bekommt die auf den vorbesitzter zurückzuführen sind, dann darfst du dein pefrd innerhalb dieser frist zurückgeben (das ist nicht in allen ländern so, also vorsichtig mit auslands käufen)
    Allerdings muss man dann natürlich auch einen vernüftigen kaufvertrag abschließen, ohne den bist du aufgeschmissen.

    Equidenpass:
    wenn du ein pferd vom händler kaufst, kannst du pech haben und der equidenpass ist gefälscht. das ist nämlich mal einer bekannten passiert: das waren super papiere am anfang mit toller abstammung und gutem alter, später stellte sich heraus das die papiere gefälscht waren, bzw der händler die papiere von einem toten pferd aufgekauft hatte und die nun auf das jetztige pferd übertragen hatte.

    Also es gibt viele ecken und kanten auf die man zu achten hat!
    Viel glück beim pefrdekauf^^
     
  3. Angi

    Angi Neues Mitglied

    Hi Moni-feat.-K-man,

    danke erst einmal für deine Antwort!

    Ne, ein Pferd hab ich schon in Aussicht. Es geht nur um den Kauf direkt bzw. Vorkehrungen, die bis zum letztendlichen Kauf noch zu machen sind. An Versicherung werde ich dann wohl auch denken müssen, oder?

    LG
    Angi
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2007
  4. MercedesTina

    MercedesTina Inserent

    Wenn du von einem Geschäftsmann, also z.B. Händler oder selbstständiger Trainer kaufst dann hast du eh 1 Jahr Gewährleistung. Das heißt, wenn das Pferd zur Zeitpunkt der Übergabe schon eine Krankheit hat, dann muss der Verkäufer den "Mangel" beheben. So eine "Roßtäuscherei" gibt es ja eigentlich gar nicht mehr.

    Was ich auf jeden Fall machen würde, ist das Pferd 2 mal reiten. Meinen ARaber bin ich auch 2x geritten. Einmal kurz auf dem Reitplatz und ein paar Tage später im Gelände.

    Achte auch auf die Muskeln. Das gibt viel Aufschluss darüber wie das Pferd geritten wurde.
     
  5. Tamara

    Tamara Inserent

    Guck in erster Linie danach, ob das Pferd zu dir passt, also unabhängig von Farbe und Größe.
    Für einen jungen (unerfahrenen) Reiter ein älteres Pferd, damit der Reiter lernen kann,ein erfahrener Reietr kann auch ein junges Pferd voran bringen.
    Wenn du ein eher ängstlicher Reiter bist, dann achte darauf, dann würde ich keine nervösen Zampel reiten wollen, sondern eher ruhigere Pferde.
    Schau danach was du machen willst- wenn du hoch springen reiten willst, dann soltest du dir nicht ein älteres Freizeitpferd suchen, umgekehrt- wenn du nur ausreiten willst ist ein Sportpferd völlig unterfordert.
    Bei einem Händler hast du größere Auswahl und Rückgaberecht, ein Züchter hat meist junge und eher teurere Pferde.
     
  6. Daria

    Daria Inserent

    ICh würd Anschauen auch drauf achten, ob sich das Pferd überall streicheln und anfassen lässt, außerdem solltest du dir unterschreiben lassen, dass es keine Krankheiten zur Zeit hat(oder hatte, die wieder auftreten können).
    Wichtig ist, dass du während der VErhandlungen nicht zu begeistert reagierst, den Fehler haben wir nämlich gemacht und plötzlich kostete das Pferd ein paar hundert Euro mehr, das war sehr ärgerlich.

    Ich würde auch vielelicht kurz mit dem Pferd ins Gelände gehen.

    Mir fällt bestimmt nochmehr ein:1:

    LG Daria
     
  7. Reykjavik

    Reykjavik Inserent

Die Seite wird geladen...

Pferdekauf- wie mache ich ihn richtig? - Ähnliche Themen

Mein Pferdekauf-Plan: Vernünftig???
Mein Pferdekauf-Plan: Vernünftig??? im Forum Pferde Allgemein
Pferdekauf-und Rücktrittsrecht
Pferdekauf-und Rücktrittsrecht im Forum Versicherungsfragen
Fohlen meiner Stute ausfindig machen
Fohlen meiner Stute ausfindig machen im Forum Pferdezucht
Was bei Bodenarbeit machen?
Was bei Bodenarbeit machen? im Forum Bodenarbeit
Ab wann lohnt es sich ein Reitabzeichen zu machen?
Ab wann lohnt es sich ein Reitabzeichen zu machen? im Forum Reitabzeichen
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema: Pferdekauf- wie mache ich ihn richtig?