1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pferdesteuer?? Nein - Danke!!

Diskutiere Pferdesteuer?? Nein - Danke!! im Pferde Allgemein Forum; Hi Leute, ich denke, dass geht uns alle an!! Hab heute einen Leserbrief in unserer Zeitung gelesen,dass es doch besser wäre die Pferdesteuer...

  1. Wildgirl

    Wildgirl Inserent

    Hi Leute,
    ich denke, dass geht uns alle an!!
    Hab heute einen Leserbrief in unserer Zeitung gelesen,dass es doch besser wäre die Pferdesteuer einzuführen,statt die Hundesteuer zu erhöhen.
    Ich bin ja wohl fast geplatzt. Mit welcher Berechtigung sollte man so eine steuer einführen??
    Wie wäre es dann mit einer Katzensteuer??
    Die machen überall hin, fressen Kleintiere etc. Außerdem gibt es mehr Katzen als pferde.Jeder dritte deutsche hat eine katze.
    Ich zahle schon genug an Versicherung etc für mein Pferd und mich ärgert diese Aussage sehr.
    So,konnte mir meinen frust wegschreiben!!
     
  2. Nina

    Nina Inserent

    Hallo,
    ich sehe die Pferdesteuer bei uns schon teilweise als eingeführt an.
    Denn bei uns in NRW (und ich glaube noch ein paar andere Bundesländer) gibt es ja die tollen Plaketen fürs Pferd die man haben muss um das Gelände (Wald, Wiesen, Straßen...) betreten zu dürfen. Ohne gibts ärger.
    Knöllchen von 40€ als erstverwarnung bis 300€ als Wiederholungstäter sind da keine seltenheit. Irgendwie kommen die schon an ihr Geld.
    Es wird zu dieser einführung nicht kommen, das kann man eigentlich sicher sagen. Es spricht eigentlich alles dagegen. Zudem ist es nicht gerade fördernd. Also ich sehe das eher optimistisch.
    Und wir in NRW regen uns schon genug über die Plaketten auf, obwohl man sagen muss das dieses Geld ja wirklich den Reitwegen zugute kommt.

    Gruß
    Nina
     
  3. little Princess

    little Princess Inserent

    das stimmt... das find ich auch voll doof... auch wenn man nur einmal im monat ausreitet braucht man diese plakette..
     
  4. Scully5

    Scully5 Inserent

    jaja die guten plaketten ;-)

    Ich glaube wir sind 2 mal ausgeritten und nun müssten wir uns neue holen weil wir nun in einem anderen kreis stehen, ist richtig.


    Aber Pferdesteuer fidne ich auch ein bischen unsinnig, denke auch da ist eher die Katzensteuer angebracht aber hoffen wir mal das es net so weit kommt.
    lg Daniela
     
     
  5. ..:CowGirly:..

    ..:CowGirly:.. Inserent

    Oh man, dass stelle ich mir aber schrecklich vor...wenn ich fragen darf, was bezahlt man denn für eine solche Plaketten?
     
  6. Wildgirl

    Wildgirl Inserent

    hilfe!!!ihr braucht plaketten ums ins gelände zu dürfen,quasi ne eintrittskarte??
    ich glaub die haben alle den morgenlichen knall nicht gehört!
    so weit ist es bei uns noch nicht,aber ich glaub ich würde es irgendwie beucottieren,jedenfalls versuchen...
    aber man ist echt machtlos
    ich warte auf den tag an dem wir für die luft zahlen müssen!!
     
  7. Nina

    Nina Inserent

    Hallo,
    ich glaub erstausstellung 50€ jedes weitere jahr wenn Du verlängern lässt 30,50€. Hab nur verlängert daher weiß ich den Verlängerungskurs genau. Ist teilweise sogar Kreis abhängig.
    Lustig, oder? Ja so ein schwachsinn gibts nur hier!
     
  8. GritPB

    GritPB Inserent

    Ich hab letztens erst im Stall gehört...(nachdem ich "etwas" Stress mit einem alten opa hatte:realmad:...so ein alter Doofarsch, der auf mein Pferdchen mit der Spitze von nem Regenschirm einpicksen wollte:yes: :realmad: ) ....das man diese Plaketten auch als Gemeinschaft im Stall kaufen kann...stimmt das????:err:

    Wenn ja, dann könnte man dann ja, gesetzt dem Fall man ist eine größere/r Stall/- Gemeinschaft ist, kann man die ja dann untereinander tauschen/ ausleihen und ne geringe Gebühr dafür einführen(pro Ausritt 1€ oder so damit sichs irgendwie rechnet)?????....Ich hoffe ihr hab mich verstanden????:rolleyes2: :wideeyed:



    Ich hab ausserdem schon mal (vor sehr viel längerer Zeit) gehört, das die von Ort zu Ort unterschiedlich teuer sein sollen...hier bei uns in der Umgebung, nämlich "nur" 25- 30€



    Lg, Grit. ---> Stehe bei weiteren Fragen, zwecks meines verwirrenden Beitrags gern weiterhin zu Verfügung :smile: :spinny:
     
  9. isis-r

    isis-r Inserent

    In Berlin kostet die Waldmarke 70 € fürs Jahr. Man darf nur auf ausgeschilderten Wegen reiten, die nicht gepflegt werden und ist dann noch auf Gedeih und Verderb den unfreundlichen Hundebesitzern ausgeliefert, deren Hunde freilaufen (ist Hundeauslaufgebiet) und ja "nur spielen" wollen.

    Vor allem frage ich mich wofür diese Steuer eingeführt werden sollte. Bei Hunden ist das klar da diese ja überall ihre Haufen hinterlassen und diese von der Stadt kostspielig beseitigt werden müssen. Aber wer ist schon in der Stadt nach dem Verlassen der Wohnung vor der Tür in einen Pferdehaufen getreten?

    Und es ist ja auch so, dass man als Pferdebesitzer für jede Kleinigkeit mit seinem Pferd zahlen darf.
     
  10. MELdeluxe

    MELdeluxe Neues Mitglied

    ich finde das mit den Plaketten schon so doof, in den Wald kann man bei uns eh nicht mehr, da so viele Bäume umgekippt sind... :realmad:
     
Die Seite wird geladen...

Pferdesteuer?? Nein - Danke!! - Ähnliche Themen

Pferdesteuer-Urteil: Hessischer Verwaltungsgerichtshof entscheidet zugunsten.....
Pferdesteuer-Urteil: Hessischer Verwaltungsgerichtshof entscheidet zugunsten..... im Forum Pferde Allgemein
Pferdesteuer in der Gemeinde Vielank mit den Ortsteilen Alt Jabel, Neu Jabel, Laupin
Pferdesteuer in der Gemeinde Vielank mit den Ortsteilen Alt Jabel, Neu Jabel, Laupin im Forum PLZ Raum 1
Jetzt geht's rund: Pferdesteuer!
Jetzt geht's rund: Pferdesteuer! im Forum Pferde Allgemein
Gebiss - ja oder nein?
Gebiss - ja oder nein? im Forum Ausrüstung
Ein Zweitpferd dazuholen - ja oder nein!?
Ein Zweitpferd dazuholen - ja oder nein!? im Forum Pferde Allgemein
Thema: Pferdesteuer?? Nein - Danke!!