1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pferdewaage

Diskutiere Pferdewaage im Pferde Allgemein Forum; War bei euch im Stall schon mal die Pferdewaage? Bei uns war sie jetzt vor nem halben Jahr und heut kommt sie wieder. Was haltet ihr davon sein...

  1. Conny

    Conny alter Hase

    War bei euch im Stall schon mal die Pferdewaage? Bei uns war sie jetzt vor nem halben Jahr und heut kommt sie wieder. Was haltet ihr davon sein Pferd wiegen zu lassen und was habt ihr für Erfahrungen beim wiegen gemacht? Also ich find das klasse, sein Hottie wiegen zu lassen. Man hat dann das genaue Gewicht, weiß ob es zu schwer oder zu leicht ist und kann bei Medikamenten z.B. Wurmkur genau berechnen wie viel das Pferd braucht. Außerdem wird auch noch mal elektronisch das Stockmaß vom Pferd bestimmt.
    Mein kleiner hat sich eigentlich ganz gut benommen, als er auf das ding drauf sollte. Am Anfang hat er sich immer an der Seite vorbei gedrückt. Aber dann ist er raufgegangen. Er hat da mit zweieinhalb Jahren 287 Kilo gewogen. Das war für seine Größe da n bisschen zu leicht. Mal gucken wie er sich heute benimmt, wie viel er gewachsen ist und ob er zugenommen hat.
    Warte auf eure Meinung...
    lg Conny
     
  2. Nina

    Nina Inserent

    Hallo,
    also, eine Pferdewaage muss ich nicht kommen lassen. Da geb ich dem Kfz-Werkstatt besitzer um der Ecke einen 10er in die Hand, ruf Sonntags kurz durch und m*****ier in die Werkstatt ein. Ganz einfach ;)
    Aber das Glück haben nicht viele. Wir wiegen alle 2-3Monate um eine bessere Gewichtskontrolle zu haben, gerade auch weil manche Tiere wie z.B Bonsai erst seit ein paar monaten (gut 7Monate nun) bei uns leben und anfangs das Gewicht gerne mal schwankt.
    Vor 2 1/2Wochen kam folgendes bei uns raus ->
    Irina , immer noch zu dick, aber ist ja nun im Training und hat trotzdem schon gut abgenommen, müssen aber noch so 10kg. Liegt einfach daran das sie zu lange stand.
    Mona, alte Dame, normal gewicht und auch wenn sie mehr hätte sollte es ihr gegönnt sein. Denn sie hat sich das mehr als andere verdient.
    Bonsai, viel zu dick für ein Mini-Shetty, allerdings hat er nach der kastration extrem angesetzt gehabt. Nun haben wir das alles mit den Hormonen im Griff und auch mit dem Gewicht. In den letzten Monaten gut abgenommen, aber trotzdem ein mobbel.

    Aber ich finde das schon relativ wichtig, denn meistens wenn man die "Dickheit" beim Tier sieht ist es schon zu spät und das Tier ist definitiv zu übergewichtig. Allerdings mach ich da auch kein Terz drum wenn das Tier mal im Übergewichtsbereich sein sollte, mein Gott, beim Menschen schwankt es ja auch :)

    Gruß
    Nina
     
  3. Conny

    Conny alter Hase

    Mensch Nina, das ist ja praktisch mit der Werkstadt. Bei uns kommt alle halbe Jahr die Pferdewaage. Heute hat Jago sich ganz toll benommen und ist sofort draufgegangen. Er hat zugenommen und wiegt jetzt 325 Kilo. Der Typ von der Waage sagt, dass er so ein ganz super Gewicht hat *freu*:D. Aber was noch viel besser ist, dass er im letzten halben jahr 4 cm gewachsen ist. 143 cm Stockmaß hat er jetzt *nochmehrfreu*:D
    lg Conny
     
  4. Punkgirl89

    Punkgirl89 Inserent

    Ich find das ganz praktisch, damit man halt Medikamente und so richtig gut dosieren kann, außerdem kann man ja auch den Muskelaufbau und so am Gewicht ersehn...aber wir fahren dann zu meinem Onkel auf den Bauenhof, die haben ne waage für treckeranhänger zum getreidewiegen, da könn wa dann rauf und das machen die hottis auch ganz gut mit...

    LG Wiebke
     
     
  5. Nina

    Nina Inserent

    Nicht nur praktisch sondern auch gut günstig ;)
    Denn ich geb ihm einen 10er und kann die Tiere dafür auch Sonntags wiegen, sollte mal ein Pferd äppeln, kein Problem, das entfernt er. Und es ist immer Heu und Wasser bereit für die Wartenden Tiere. Da wir auch sofort messen und z.B auch andere messungen wie vom Beim bzw. Hüfthöhe messen um trainingszustände nachzuvollziehen. Allerdings spielt da auch das vertrauen zwischen besitzer und uns eine große Rolle. Denn wer lässt sonntags ohne aufsicht schon einfach jemanden in sein heiligtum?

    Gruß
    Nina
     
  6. Conny

    Conny alter Hase

    ihr habt alle so ein glück!:( einen bauern oder werkstadt haben wir nicht.bei uns kostet es pro pferd 10 euro. find ich auch noch in ordnung.
    lg conny
     
  7. Nina

    Nina Inserent

    Hallo,
    ui dann wäre ich ja immer mit 30€ dabei...uff...das wäre ja dann schon etwas mehr. Bei Irina würden die bestimmt extra geld verlangen weil die so dick ist :) Ähm,ich meine weil sie schwere Knochen hat :D

    Gruß
    Nina
     
  8. Chicitita

    Chicitita Guest

    Bei uns kommt leider niemand mit ner Waage! Aber ich finde das ist echt ne gute Sache, schon alleine wegen der Medikamentendosierung! ;) Außerdem ist es bestimmt interessant mal zu wissen wie viel das eigene Pferdchen wiegt! :D
     
  9. rosi-77

    rosi-77 Guest

    Find ich auch, gerade bei der Medikamentendosierung ist eine genaue Gewichtsangabe ja wichtig! Und auch so kann es nur von Vorteil sein zu wissen was das eigene Happa wiegt!
    Bei uns gibt es keinen Wiegeservice :(
    Noch nicht ;)
     
  10. Nina

    Nina Inserent

    Hallo,
    einfach mal lieb bei einer Werkstatt anfragen. Oder beim Bauern um die Ecke nachschauen...gibt soviele möglichkeiten :)

    Gruß
    Nina
     
Die Seite wird geladen...

Pferdewaage - Ähnliche Themen

Gewicht des Pferdes - Pferdewaage
Gewicht des Pferdes - Pferdewaage im Forum Pferdefütterung
Thema: Pferdewaage