1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pferdewetten? Macht das hier jemand?

Diskutiere Pferdewetten? Macht das hier jemand? im Breitensport Forum; Hallo Leute, ich bin letztens auf die Idee gekommen auf Pferderennen zu wetten, hat das jemand schonmal gemacht?:) Ich würde das gerne mal...

  1. Meggy1234

    Meggy1234 Neues Mitglied

    Hallo Leute, ich bin letztens auf die Idee gekommen auf Pferderennen zu wetten, hat das jemand schonmal gemacht?:)
    Ich würde das gerne mal ausprobieren. Auf was für Pferde würde es sich lohnen zu wetten?
    Muss ich was bestimmtes beachten oder wie sieht es beim Pferdewetten aus?
    In den Staaten ist das ja sehr beliebt, deswegen dachte ich mir probier ich das auch mal aus.
    Gibt es ein paar Sportler auf die man auf anhieb direkt wetten sollte/könnte?

    Gruß Meggy
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. März 2012
  2. Streunerin

    Streunerin Inserent

    Da ich Sperderennsport ablehne würde ich auch nicht wetten. denn mit diesen Wetten unterstütze ich diesen Sport.

    Ich kann auch nicht gegen Massentierhaltung sein und gleichzeitig Eier aus Legebatteriehaltung kaufen.
     
  3. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

    Auf der Trabrennbahn habe ich schon kleine Einsätze gewettet, auch hier bei den alljährlichen Renntagen in Hooksiel.
    Allerdings würde ich im Leben nicht auf die Idee kommen und im Internet auf Pferde wetten.
    Ich halte Pferdewetten für reines Glücksspiel, und dazu neige ich eigentlich nicht. Ob ich dann auf Pferde, Hunde oder sonstiges Wette, ist ziemlich egal. Der Reiz geht verloren, sobald es nicht mehr life ist.
     
  4. Schroedemann

    Schroedemann Inserent

    ich kenne nur die Rennpferdewetten. Das habe ich mal gemacht, als ich die Kölner Rennbahn besucht hatte. Eigentlich muss man nichts beachten. Einfach zum Totalisator gehen und sich überlegen, ob man auf Sieg, auf Platz, Dreierwette oder so wettet.
    Auf welche Pferde es sich lohnt zu wetten? Keine Ahnung. Auf den sicheren Favoriten mit eingebautem Sieg lohnt es sich jedenfalls nicht, denn dann kriegt man, wenn er gewinnt, nichts raus. Am meisten lohnen tut es sich, wenn man auf ein blindes, dreibeiniges Pferd wettet. WEnn das dann gewinnt, ist man fein raus.
    Ich bin mal mit einem "Experten" auf der Rennbahn gewesen. Experte insofern, da er bei einem bekannten Trainer eine Lehre machte. Er kannte alle Pferde und alle Reiter. Er hat mich dann beraten: Also auf XY würde ich nicht setzen, das Pferd hat heute morgen seinen Trog nicht leergefressen. Pferd A ist schlecht für diese Distanz. Pferd B ist zwar gut, aber der Reiter hat gerade gewaltige Eheprobleme und kann sich nicht konzentrieren. Pferd C hat eine Spitzenabstammung, aber löst sich nicht gerne vom Pulk. Ich würde Pferd K nehmen. Da stimmt zur Zeit alles."

    Ja, Pferd K kam irgendwo an, nur nicht vorne. Beim nächsten Rennen habe ich dann einfach auf das Pferd namens Albert gesetzt. So hieß der Ehemann einer Freundin. Und Albert hat auch gewonnen.

    Ich war noch mal auf der Rennbahn - "Großer Preis von Europa" - weil ich ein Pferd namens Germany sehen wollte. Dieses Pferd hatte das Bein gebrochen und ist von meinem TA in seiner Klinik operiert worden. Er ist den Großen Preis von Europa mit 7 Nägeln im Bein gelaufen. Aus Treue zu meinem TA wollte ich auf dieses Pferd setzen, aber dann wurde ein Pferd an mir vorbeigeführt, das einem Araber sehr ähnlich sah. Hechtkopf, klein etc... So süß. Ich habe dann auf dieses Pferd gesetzt, statt auf GErmany. Ach ja, und es wurde von einem engl. Jockey geritten, und ich dachte: "die fliegen niemanden ein und setzen den auf eine Kuh."
    Meine Freundin, die mit war, hatte dagegen auf ein Pferd gesetzt, das ich schrecklich hässlich fand. Kopp wie ein Kindersarg.
    Na ja, Germany wurde 3., mein Pferd Erster ! und das Pferd mit dem Riesenkopp wurde mit Abstand letzter.

    Also, wenn man wetten will, nützen einem Expertenmeinungen nicht viel. S.o. Such dir das hübscheste Pferd aus oder das Pferd mit der schönsten Farbe oder dem interessantesten Vornamen...

    Bei meinem Preis von Europa-Sieger habe ich für 4,50 Euro immerhin 18 Euro rausbekommen. Was war ich enttäuscht. Als das Pferd als Erster über die Ziellinie lief, dachte ich schon an Villen, Sportwagen und Yachten. Aber nicht an 18 Euro.
    Die habe ich sofort an der Schampustheke auf den Kopf gehauen.
     
     
  5. Nike

    Nike Fotowettbewerbssieger Mai ´09

    Nein. Grund: Ich möchte das, was mit den Pferden da betrieben wird nicht unterstützen!
     
  6. Schroedemann

    Schroedemann Inserent

    Ach weißt du, dann darfst du auch auf kein Turnier (als Zuschauer) gehen. Und ganz vielen Freizeitreiterin nicht beim Reiten zugucken.
     
  7. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    wir haben hier eine Rennbahn in der direkten Nachbarschaft. Mit Trainingsbetrieb. Den Pferden geht es dort sehr gut und der Betreiber ist recht erfolgreich mit den Pferden. Ich hatte mein Pferd dort eine Weile eingestellt und bin mit der Betreuung dort am zufriedensten gewesen. Die alten Rennpferde können bis zu ihrem Tod auf dem Hof bleiben, leben in Offenställen auf großen Weiden ein nettes Rentnerleben. Das ist mehr als einige Freizeitreiter für ihre Tiere tun würden.
    Wenn dort Renntag ist, wette ich auch. War auch schon auf anderen Bahnen zum zuschauen und wetten. Zwar nur kleinere Beträge und auch nur am Wettschalter, aber so macht es mehr Spass, wenn man mitfiebern kann.
    Ist zwar nicht meine Reitsportsparte, aber wenn man reitet, sollte man sich doch etwas differenzierter mit dem Thema Pferdesport auseinandersetzen können. Allein schon mit der Teilnahme als Freizeitreiter (Vereine, Zuchtverbände) am Sport unterstützt man oder profitiert indirekt davon.
    Oder denkt ihr ohne den Vollblutanteil in den modernen Pferderassen wäre Dressur/Springsport etc. möglich? Hätte es nicht die Rennsportzucht gegeben sähen unsere Freizeitpferde immer noch aus wie Kaltblüter... Das hängt alles zusammen. Ich kann da keinen so grundlegenden Teil wie die Vollblutzucht/ Rennsport völlig ablehnen, wenn ich moderne Pferderassen reite.
    LG
     
    Trin, aquarell und melisse gefällt das.
  8. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.


    "DANKE!"


    LG, Charly
     
    Nessi gefällt das.
  9. Nessi

    Nessi Bekanntes Mitglied

    Das Einzige, dass mich wirklich am Rennsport stört, sind die Rennen der Jungpferde - ich finde es einfach viel zu früh, wenn man zweijährige auf die Bahn schickt. Rennen mit Sprüngen finde ich auch unmöglich weil unglaublich gefährlich.

    Ansonsten ist es für Pferde ja weitaus natürlicher zu rennen, als zum Beispiel zu springen.
     
  10. Raphaelheart

    Raphaelheart Inserent

    Also ich kenne das nicht!Aber hört sich spannend an!Wen ich wetten würde würde ich meinem Bauchgefühl und meinem Wissen nachgehen!
    LG RaphaelHeart
     
Die Seite wird geladen...

Pferdewetten? Macht das hier jemand? - Ähnliche Themen

Gymnastik für Reiter-Challenge - Wer macht mit?
Gymnastik für Reiter-Challenge - Wer macht mit? im Forum Allgemein
Pferd macht sich auf der linken Hand plötzlich fest
Pferd macht sich auf der linken Hand plötzlich fest im Forum Dressur
Wochenplan eurer Pferde / wie oft macht ihr was?
Wochenplan eurer Pferde / wie oft macht ihr was? im Forum Allgemein
Was macht ihr mit eurem Pferd, wenn ihr im Urlaub seid?
Was macht ihr mit eurem Pferd, wenn ihr im Urlaub seid? im Forum Pferde Allgemein
Macht meine jetzige Reitbeteiligung Sinn?
Macht meine jetzige Reitbeteiligung Sinn? im Forum Allgemein
Thema: Pferdewetten? Macht das hier jemand?