1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pferdewissenschaften

Diskutiere Pferdewissenschaften im Pferde Allgemein Forum; Ich hab die Studierichtung Pferdewissenschaften gefunden und wollte euch fragen was ihr davon haltet und ob jemand von euch davon schon was gehört...

  1. Phine

    Phine Guest

    Ich hab die Studierichtung Pferdewissenschaften gefunden und wollte euch fragen was ihr davon haltet und ob jemand von euch davon schon was gehört hat?
     
  2. bops1987

    bops1987 Inserent

    Was versteht man denn darunter und was macht man da ? :confused:
     
  3. Escada

    Escada Guest

    Wenn's die Sache mit der Kutsch und ihrer geplanten Schule ist...halte ich nichts von.
    Die Frau ist für mich so schon unter aller Kanone (Praktikum auf ihren Hof zahl man für alles stark überhöhte Preise, Arbeit am und mit dem Pferd gibt es nicht, für eine Woche ist man fix 800 ,- € los und hat Zäune rapariert und Co. und darf mal der lieben Frau bei einem Join up über die Schulter schauen).

    In Wien - glaube ich - gibt es ebenfalls die Möglichkeit dieses Studiums. Aber besser und fundierter. Wir in Deutschland hinken da ja oft noch ein wenig nach.
    Trotzdem ist es fraglich inwiefern es einem etwas für seinen beruflichen Weg bringt.
     
  4. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Ich kenn auch nur diese Kutsch-Geschichte.Aber da fehl mW noch die Anerkennung. Also heißt, Du machst für teueres Geld ein solches Studium und hast nix davon. :(
     
     
  5. Escada

    Escada Guest

    Ja die fehlt noch.
    Für sehr teures Geld. Genauen Betrag weiß ich grad nicht, müsste ich auch noch mal schauen, aber es war auf jeden Fall ne Menge Schotter.
    Und am Ende hat man dort den Titel "Bachelor für Pferdewissenschaften". Das ist ein einfacher Name, ein abgeschlossenes ernstzunehmendes Studium ist es nicht.
     
  6. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Aber auch den Namen gibst noch nicht mal, im Moment.Guckst Du hier:
    "Die Akademie

    Die Andrea Kutsch Akademie ist eine private Akademie. Sie sieht sich als eine Bildungsinstitution zur Neu- und Weiterentwicklung fundierter Erkenntnisse der Pferdewissenschaft und wird von Universitäten aus dem In- und Ausland unterstützt. Das angebotene Studium der Pferdekommunikationswissenschaft stellt eine Ergänzung zum derzeitigen Bildungsangebot der deutschen Pferdewirtschaft dar. Der Transfer zwischen theoretischer und praktischer Anwendung wird durch eine moderne und professionelle Ausbildungsstruktur gewährleistet. Beide Seiten finden gleiche Gewichtung.
    Das 3-jährige praxisorientierte Studium basiert auf modernen, ethologisch, psychologisch und wissenschaftlich korrekten Methoden, die jegliche Form der Diktatur und Gewalt aus dem Szenario verbannen. Die Absolventen verlassen nach 6 Semestern den Campus als Pferdefachleute, die in allen hippologischen Bereichen Einsatz finden werden.

    Die Struktur des Studienganges Pferdekommunikationswissenschaft entspricht den Richtlinien der Bologna Reform. Mittelfristig wird die Zulassung als Fachhochschule angestrebt. Wird die Zulassung erteilt, bieten wir den Studenten die Möglichkeit gemäß den dann geltenden gesetzlichen Bestimmungen den Titel eines „Bachelor of Arts“ in Pferdekommunikationswissenschaft erhalten zu können."

    Link: www.andreakutschakademie.com

    Ach hier noch:
    Das Studienentgelt beträgt 3.400,00 Euro pro Semester und ist 14 Tage vor Semesterbeginn fällig. Die Studiengebühren verstehen sich ohne Unterkunft und Verpflegung. Hinzu kommen noch einmalige Immatrikulationsentgelte sowie Prüfungsentgelte pro Semester. Die detaillierte Entgeltordnung wird nach den Vorstellungsgesprächen übergeben.
     
  7. Escada

    Escada Guest

    Ich sag ja, das ist Wahnsinn.
    Dieses Ding ist nichtmal anerkannt, und wird in der Fachwelt wahrscheinlich nie richtig bedeutungsvoll werden.
     
  8. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    nee, das bringt nur einem was und das ist Geld in die Taschen von Frau K.;)
     
  9. Escada

    Escada Guest

    Du sagst es Leo.
     
  10. Phine

    Phine Guest

    Nein das meinte ich nicht. Es gibt in Östereich(wien) einen anerkannten Studiengang namens Pferdewissenschaften. Und das seit dem Wintersemester 2006/7. Habt ihr das schon mal gehört?
    Und zu Frau Kutsch, dass ist die größte Sch... der Welt. Ich verweise nur auf unzählige Berichte der Cavallo!
    Diese Frau ist der Innbegriff des Wortes Abzocke!
     
Thema: Pferdewissenschaften