1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pilz in den Ohren! Was tun?

Diskutiere Pilz in den Ohren! Was tun? im Äußere Erkrankungen Forum; Hallo alle zusammen, Wir haben seit ca. 3 Wochen ein neues Pferd im Stall. Sie kam aus Polen, und man weiß fast gar nichts über ihre...

  1. imedi

    imedi Neues Mitglied

    Hallo alle zusammen,

    Wir haben seit ca. 3 Wochen ein neues Pferd im Stall. Sie kam aus Polen, und man weiß fast gar nichts über ihre Vorgeschichte, außer das die in Polen nicht so gut mit ihr umgegangen sind. Da ich das neue Pferd immer mit meinem Stinker zusammen rausbringe, auf die Sandplätze, habe ich bemerkt das etwas mit der neuen Stute nicht stimmt. Als ich ihr das Halfter anlegen wollte, rieß sie den Kopf hoch und wollte nicht das man ihre Ohren anfasst. Ich hatte dann nachgeschaut, und gesehen, das sie Pilze hatte in den Ohren, und hab' dann einfach das Halfter aufgemacht und anders befestigt, denn es war ihr sehr unangenehm. Ich hatte es der Besitzerin auch gesagt, und der Tierarzt kommt nächste Woche. Aber ich wollte trotzdem hier mal im Forum fragen, was man bei Ohrenpilz machen kann? Tut es dem Pferd weh? oder juckt es nur? Habe keine Erfahrung mit Ohrenpilz...

    Liebe Grüße
     
  2. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    die Pilzinfektion ist wahrscheinlich ansteckend, ich würde dir empfehlen dein Pferd nicht mit diesem Pferd zusammen zu stellen. Generell stellen sich bei mir die Nackenhaare auf, wenn ich höre, dass verwahrloste Pferde aus Osteuropa zu uns nach Deutschland geholt werden. Deswegen kommt es nämlich immer öfter zu Fällen von infektiöser Anämie. Aber das gehört ja jetzt nicht hierher...
    Also das Pferd hat wahrscheinlich schon Schmerzen, da so eine Pilzinfektion meistens entzündlich ist. Die Ohren sind natürlich eine schlechte Stelle um mit Salben etc. zu behandeln, aber da muss die Besitzerin durch. Zusätzlich sollte das Pferd vom Immunsystem her aufgebaut werden, am besten ihr macht ein Blutbild um Mängel in der Mineralstoffversorgung usw. aufzudecken. Vorsorglich würde ich ein Vitamincocktail oder ähnliches spritzen lassen. Es gibt auch Pilzmittel, die der Tierarzt spritzen kann, die wirken von innen heraus. Das würde ich auf jeden Fall empfehlen. Bevor ihr nicht wisst, was das genau für ein Pilz ist, würde ich die Stute vom restlichen Bestand trennen und Hygiene- Maßnahmen einleiten.
    LG
     
    Streunerin gefällt das.
  3. Chiara22

    Chiara22 Vorsicht- Chiara Chaos im Anmarsch!

    Meist sind es Milben im Ohr. Die Pferde wollen sich oftmals nicht mehr aufhalftern und/oder -trensen lassen, schlagen im späteren Stadium mit dem Kopf. Hier hilft einfach nur spritzen vom Doc und Kontrolle ob das wiederholt werden muß. Juckreiz bis schmerzhaft ist es leider oftmals.
     
  4. Fujai

    Fujai Guest

    hier kann nur der TA sagen um was es sich tatsächlich handelt. vielleicht ist es auch "nur" auraler plaque.
     
     
  5. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter

    Ich hab Dich mal in den richtigen Bereich geschoben - die Ohren haben ja nun nix mit dem Bewegungsapparat zu tun, eher mit "äußeren Erkrankungen", also auch Hautkrankheiten, Pilz, Milben,... :wink:


    LG, Charly
     
Die Seite wird geladen...

Pilz in den Ohren! Was tun? - Ähnliche Themen

Fellveränderungen, vielleicht Hautpilz? Ich brauche Hilfe
Fellveränderungen, vielleicht Hautpilz? Ich brauche Hilfe im Forum Äußere Erkrankungen
Tierärztin gut? (Pilz, Milben, Schuppen)
Tierärztin gut? (Pilz, Milben, Schuppen) im Forum Äußere Erkrankungen
Isolation bei Hautpilz
Isolation bei Hautpilz im Forum Äußere Erkrankungen
Milben, Haarlinge oder Pilz?
Milben, Haarlinge oder Pilz? im Forum Äußere Erkrankungen
Pilzhyphen in der Lunge
Pilzhyphen in der Lunge im Forum Atemwegserkrankungen
Thema: Pilz in den Ohren! Was tun?