1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pilz

Diskutiere Pilz im Äußere Erkrankungen Forum; Hallo Da ich sogar bei Wikipedia nichts dazu finde bzw. da nur andere krankheiten aufgelistet sind vllt auch Pilz aber in fachsprache frage ich...

  1. FreakyGirlOfTibor

    FreakyGirlOfTibor Neues Mitglied

    Hallo

    Da ich sogar bei Wikipedia nichts dazu finde bzw. da nur andere krankheiten aufgelistet sind vllt auch Pilz aber in fachsprache frage ich euch mal
    Bei uns im Stall haben wir ne Pilzseuche so kann mans echt nenen,bis jetzt hab ich bei meinem noch nichts feststellen können und da er es zum Glück noch nie hatte weiß ich auch gar nicht was man dagegen macht.

    Womit kann ich ihn einschmieren gibt es da etwas?
    Kann er davon i-wie Narben bekommen oder ähnliches ?

    Freue mich auf antworten.

    LG
     
  2. Hazira

    Hazira offizielle ironische Forums-Klobürste

    sinnvoll wäre zu erfahren WAS genau für ein Pilz das sein soll...
     
  3. FreakyGirlOfTibor

    FreakyGirlOfTibor Neues Mitglied

    ja wenn ich das wüsste wäre ich natürlich auch mal etwas schlauer..

    Er überträgt sich über die Luft
    kann eventuell mal en Foto machen von dem Pferd das es schon hat
     
  4. Hazira

    Hazira offizielle ironische Forums-Klobürste

    öhm... ich ging davon aus dass ihr schon ne TA ruft der erst mal rausfindet WAS das für ein pilz ist -.-
    so auf gutglück irgendwelche hausmittelchen aufzutragen... da halt ich gar nichts von
     
     
  5. Katrin

    Katrin Inserent

    Erstmal würd ich abwarten. Es kann sein, dass das Immunsystem deines Pferdes stark genug ist und er garkeinen Pilz bekommt. Worauf du achten musst, ist, ob er irgendwo am Körper kleine Beulen bekommt, die sind ähnlich wie Bremsenstiche. Dann hat er sich angesteckt. Vorher kannst du eh nichts machen. Sollte er Pilz bekommen, kannst du ihn mit Imaverol abwaschen, allerdings sollte man das ganze Pferd damit alle 2 Tage waschen. Die schnellste und effektivste Sache ist, das Pferd gegen Pilz impfen zu lassen. Das könntest du jetzt machen, oder du wartest ab, was passiert und wenn er es hat, kannst du immernoch impfen. Ansonsten gilt: Hygiene, andere Pferde nicht anfassen oder danach die Hände waschen. Übrigends ist der Pilz auch auf Menschen übertragbar, als selber auch Hygienisch sein.

    Liebe Grüße
     
  6. senta

    senta Inserent

    Gebe der Katrin recht!:yes:
    Abgesehen davon kannst dem Pferd von der Apotheke Canesten draufschmieren. Natürlich erst wenn er es hat!
     
  7. Osaka

    Osaka Inserent

    Mit Blauspray kann man sicherlich auch nichts verkehrt machen wenn das Pferd entsprechende Stellen im Fell hat. Erstmal so lange bis der TA kommt. Das tötet ja Bakterien, Viren und Pilze auch ab.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dez. 2007
  8. FreakyGirlOfTibor

    FreakyGirlOfTibor Neues Mitglied

    OH GOTT

    Das ist auf Menschen übertragbar ? -.-
    Suuuper

    Zum Glück hat er noch nichts!!!!

    Ja ich steh erst seit august im Stall und meine Freundin hat ihr Pferd Impfen lassern aber es hat nix gebracht...

    Hoffe jetz einfachmal das er nichts bekommt...
     
  9. Osaka

    Osaka Inserent

    Das wäre ja doof wenn eine Pilzimpfung bei dieser Pilzart nicht anschlägt.:mask:
    Ich hab gehört das die Beulen aufgehen und sich eine Kruste bildet. Diese Kruste sollte man abkratzen und desinfizieren, da der Pilz 4 cm um die Stelle drumherum sitzt und man den Pilz nur so erreichen kann. Da dieser Pilz kein Hautpilz ist, sondern nur die Haare und Haarwurzeln betrifft, kann es natürlich sein das die Pilzimpfung nicht anschlägt.Deswegen sind die Haare, die ausfallen an den haarspitzen oftmals auch gelb.
    Man kann da glaub ich auch Iod drauf machen. Desinfiziert auch. Waschen ist bei diesen Temperaturen und eisiger Wind im Offenstall ja auch nicht ganz unproblematisch. und wenn es auch so geht wäre das ja besser.
    Auf jeden fall ist Pilz sehr hartnäckig und dauert schon 3 Wochen bis das weg ist.

    @ Freaky Girl

    Magst Du mal berichten ob die Impfung später nicht doch noch angeschlagen hat ? Ist so ne schöne und einfache Methode eigendlich. Wenn sie denn funktioniert....

    LG

    Carmen
     
  10. Tamara

    Tamara Inserent

    Bei einem Pilz in dieser Jahreszeit ist das sinnvollste den Tierarzt zu rufen und eine Pilzimpfe zu geben. Die muß nach einer Woche erneut gegeben werden, dann hat das Pferd einen 100% Schutz gegen Pilze, die das nächste halbe Jahr anhält. Auch wenn dann ein Pilzinfiziertes Pferd in die Herde kommen sollte wird sich das Pferd nicht anstecken. diese Pilzimpfung schlägt immer an, ich hab es noch nicht erlebt, das der Pilz damit nicht bekämpft wurde. Mein Pferd hatte es zweimal bekommen, nach etwa einer Woche war der Pilz vollständig weg.
    Vom waschen mit irgendwelchen Lösungen kann ich nur abraten- das Pferd muß bei diesen Temperaturen komplett nass abgewaschen werden, außerdem sind die Waschungen lang nicht so wirksam wie die Impfung.
    Mit Cannesten, Blauspray und Jod einreiben, ja toll, aber das bekämpft ja nicht die Ursache. Der Pilz ist ja immer noch da, der ist ja nicht auf eine Stelle begrenzt. Es ist schon richtig, das es etwas mit dem Immunsystem zu tun hat. Dann ist der Pilz an einer Stelle weg und kommt woanders wieder. Die Pilzsporen werden mit der Luft verbreitet, können am Holz im Stall sitzen, am Putzzeug, an den Pferdedecken, an der Hose des Reiters.
    Da nutzt es wenig an ein paar stellen einzureiben.
    Am besten alle Tiere, die sich in der Herde befinden impfen, dann ist eine weitere Übertragung ausgeschlossen.
    Die 2 Impfen kosten etwa 80€ + Anfahrt Tierarzt.
     
Die Seite wird geladen...

Pilz - Ähnliche Themen

Fellveränderungen, vielleicht Hautpilz? Ich brauche Hilfe
Fellveränderungen, vielleicht Hautpilz? Ich brauche Hilfe im Forum Äußere Erkrankungen
Tierärztin gut? (Pilz, Milben, Schuppen)
Tierärztin gut? (Pilz, Milben, Schuppen) im Forum Äußere Erkrankungen
Isolation bei Hautpilz
Isolation bei Hautpilz im Forum Äußere Erkrankungen
Milben, Haarlinge oder Pilz?
Milben, Haarlinge oder Pilz? im Forum Äußere Erkrankungen
Pilzhyphen in der Lunge
Pilzhyphen in der Lunge im Forum Atemwegserkrankungen
Thema: Pilz