1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pilzhyphen in der Lunge

Diskutiere Pilzhyphen in der Lunge im Atemwegserkrankungen Forum; Wir haben eine Stute im Stall, 14 Jahre, Allergisch gegen sämtliche Gräser, Milben...eigentlich gegen fast alles. Die Stute wird leicht geritten...

  1. Kigali

    Kigali Sternchenreiter

    Wir haben eine Stute im Stall, 14 Jahre, Allergisch gegen sämtliche Gräser, Milben...eigentlich gegen fast alles. Die Stute wird leicht geritten und hat mit der Bewegung keinerlei Probleme.
    Wenn wie jetzt die Pollen fliegen, lässt man sie täglich inhalieren (Kortison) bekommt sie kaum Luft, wird Kortison gespritzt.
    Der Besitzer (Heilpraktiker) hat alles mögliche und Unmögliche durch.
    Am Tierarzt wird nicht gespart, im Gegenteil, es wird alles gemacht, was zu machen ist.
    Vorgestern wurde ein Lungenabstrich genommen.
    Eben die Hiobsbotschaft, Pilzhyphen in der Lunge, Todesurteil :( eine Behandlung würde Unsummen Kosten.
    Der Besitzer hat Geld und ihm ist in der Regel nichts zu teuer, aber es war die Rede von 800 € / Tag, da muss auch er passen.
    Wir sind alle ziemlich geschockt, weil wir davon alle keine Ahnung haben.
    Kennt sich jemand aus? Hat jemand eine Idee?
    Bevor eine finale Entscheidung getroffen wird, wird der Pilz bestimmt und auf jeden Fall noch eine zweite Meinung eingeholt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Apr. 2015
  2. Elchhexe

    Elchhexe Bekanntes Mitglied

    Edit: nach Manics Beitrag hat sich meine Frage erübrigt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Apr. 2015
  3. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

  4. Kigali

    Kigali Sternchenreiter

    Ich glaube, das heißt wirklich Hypen! Habe aber nicht wirklich Ahnung wie das geschrieben wird!
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Apr. 2015
     
  5. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Nö, sind wirklich Hyphen. Also ein Pilzgeflecht. Da wird Immuntherapie vorgeschlagen.
     
  6. Kigali

    Kigali Sternchenreiter

    OK, Google hilft weiter! Wäre lieb, wenn ein Mod das Thema verbessern würde!
     
  7. Elchhexe

    Elchhexe Bekanntes Mitglied

    Kann man da nicht Antimykotika zusammen mit immunstärkenden Massnahmen einsetzen? 800 €/Tag erscheint mir da reichlich happig, aber die Prognosen sind wohl wirklich in den meisten Fällen nicht gut :autsch:. Vielleicht pnst Du da mal Gil an, vielleicht weiß die genaueres.
     
  8. Josy

    Josy "Mein Name ist Else. Ich bin Hypochonder." Mitarbeiter

    Erledigt! :)
     
  9. Raudhetta

    Raudhetta Überlebensanzugtraegerin

    Kigali,
    hat der Besitzer mal drüber nachgedachte die Stute ans Meer zu stellen? Das Rheintal/ der Niederrhein sind jetzt nicht dafür bekannt, dass sie die beste Luft haben. ;)
    Die jetzige Problematik scheint ja aus einer Dauerentzündung/ Erkrankung der Lunge zu bestehen. Am Ende des Tages hilft dann halt nur, was man früher schon machte.. Höhenluft oder Meeresluft.

    Was mir halt Alternativ einfällt ist zu inhalieren und das täglich mit Salzwasser. Genauso wie bei einer Dämpfigkeit.
     
  10. aquarell

    aquarell Inserent

    Wie wurde denn der Lungenabstrich genommen? Endoskopie, BAL? Ich würde die Untersuchung noch einmal wiederholen. Vielleicht waren die Pilzhyphen ja nur zufällig vorhanden.
    Aber bei sehr viel Cortison besteht ja die Gefahr, daß sich Pilze einnisten können.
     
Die Seite wird geladen...

Pilzhyphen in der Lunge - Ähnliche Themen

Marderschreck - Empfehlungen?
Marderschreck - Empfehlungen? im Forum Haltung und Pflege
Gesucht: Empfehlungen für Beritt (PLZ 21..., 29...)
Gesucht: Empfehlungen für Beritt (PLZ 21..., 29...) im Forum PLZ Raum 2
Lunge dicht ohne husten?
Lunge dicht ohne husten? im Forum Atemwegserkrankungen
Gelungene, liebenswerte Mixe.
Gelungene, liebenswerte Mixe. im Forum Pferderassen
Boxenumstellungen
Boxenumstellungen im Forum Haltung und Pflege
Thema: Pilzhyphen in der Lunge