1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pilzinfektionen

Diskutiere Pilzinfektionen im Sonstiges Forum; Wie sieht das bei euren Pferden eigentlich mit Pilzinfektionen aus. Wie oft passiert das bei euch oder ist euer Pferd total "immun" dagegen...

  1. Meisi

    Meisi Neues Mitglied

    Wie sieht das bei euren Pferden eigentlich mit Pilzinfektionen aus. Wie oft passiert das bei euch oder ist euer Pferd total "immun" dagegen

    Also meine RB soll so ziemlich jeden Pilz magisch anziehen wenn einer in der Gegend ist. Soll wohl ganz schlimm sein mit ihr.
     
  2. RioNegro

    RioNegro Klugscheißer mit Herz Mitarbeiter

    Für gewöhnlich ist es so, dass Pferde, die schon einmal Pilzbefall hatten, sich auch leichter und häufiger wieder neu damit infizieren.

    Das ist ähnlich wie bei Leuten, die Fußpilz oder sowas hatten. Die infizieren sich auch wesentlich schneller wieder, als Leute, die sowas noch nie hatten.

    Es gibt übrigens eine Art Impfung dagegen. Wobei du dich da vom TA beraten lassen solltest, da es durchaus eine Belastung für`s Pferd ist.

    Ansonsten besonders auf Hygiene achten! Also Putzzeug mit entsprechender Anti-Pilz-Lauge behandeln. Satteldecken etc ebenso!
    Denn ein Pilz ist etwas sehr beständiges und haltbares! Der kann, wenn er nicht wirklich beseitigt ist, Wochen oder Monate später wie aus dem Nichts wieder auftauchen!
     
  3. getmohr

    getmohr ************

    hallo,

    ich habe eine ältere Stute (27) die aufgrund eines altersbedingt geschwächten Immunsystems anfälliger für Pilzkrankheiten ist. Ich achte bei ihr darauf, dass sie immer nur ihr eigenes Putz- und Sattelzeug etc drauf hat und verleihe auch nicht (mehr). Auch das Putzzeug meines zweiten Pferdes benutze ich nicht für meine ältere Maus.
    Vergangenes Jahr habe ich einmalig zum Probereiten für einen neuen Sattel mit einer Schabracke ausgeholfen und diese dann "angeblich" gewaschen zurückbekommen. Fazit war, dass meine Stutenomi einen schweren Pilzbefall in der Sattellage hatte und während dem fellwechsel im Herbst/Winter plötzlich praktisch kahl dastand, während das übertragende Pferd überhaupt keine Anzeichen für die Infektion hatte, da sie bei ihm nciht ausgebrochen ist...
    Meine junge Stute hatte glücklicherweise bisher nie Probleme mit Pilzerkrankungen und bei der älteren ist es jetzt dreimal aufgetreten in den 8 Jahren in denen ich sie habe.
     
  4. Katrin

    Katrin Inserent

    Wenn das Pferd oft einen Pilzbefall hat, dann würd ich überlegen, ob das Immunsystem evtl. angegriffen ist und wie du es wieder auf Vorderman bringen kannst. Wie getmor schon erwähnte, ist es so, dass Immunschwache Pferde zu Pilz neigen. Das kann man besonders im Fellwechsel beobachten, wenn die Pferde duch diesen Fellwechsel geschwächt sind, sind sie anfälliger dafür.

    @ rio Negro: Das kann ich nicht bestätigen, dass das Pferd anfälliger für Piöz ist, wenn es dieses schonmal hatte, genauso weinig das mit dem Fußpilz.- Ich hatte selber vor Jaaaahren einen Fußpilz (ziemlich ekelig übrigends...) und seit dem keine Beschwerden mehr in der Richtung. Auch bei Pferden kann ich das nicht beobachten...

    Liebe grüße
     
     
  5. Tamara

    Tamara Inserent

    Ich sehe es genauso wie meine Vorschreiberin. Es ist unsinn, das Pferde die schon einmal Pilz hatten anfälliger für Pilze sind, denn Pilze sind immer und überall um die Pferde.
    Entscheidend ist, wie getmohr schon richtig sagte das immunsystem. Bei einem Stallwechsel leidet das Pferd unter Streß und wird deshalb eher an Pilz erkranken als ein Pferd, das schon immer im stall stand.
    Pferde, die aus einem Händlerstall neu in einen stall kommen schleppen deshalb auch häufig Pilzer ein, zum anderen weil da nicht so drauf geachtet wird.
    Alte Pferde oder kranke Pferde leiden eher an Pilz als gesunde.
    Der Pilz kann über direkten Kontakt weitergetragen werden oder auch über die Luft.
    Das einzige was gegen Pilz wirkt (das mindestens 3-4 Monate) ist eine Impfung, die zweimal gegeben wird.
     
Thema: Pilzinfektionen