1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

POA Stute halten

Diskutiere POA Stute halten im Pferde Allgemein Forum; Hallo! Im Frühjahr 2016 bekomme ich wahrscheinlich eine POA (Ponys of the Americas) Stute. Über sie: Name: Dazzy Alter: 12 Jahre Größe: 1,36 m...

  1. Snowy04

    Snowy04 Neues Mitglied

    Hallo!
    Im Frühjahr 2016 bekomme ich wahrscheinlich eine POA (Ponys of the Americas) Stute.
    Über sie:
    Name: Dazzy
    Alter: 12 Jahre
    Größe: 1,36 m
    Farbe: dunkler Falbe
    Kaufpreis: 3000€

    Über mich:
    Name: Michelle
    Alter: 14 Jahre
    Größe: 1,67 m
    Gewicht: 47,7 kg
    Reiterfahrung: fast zwei Jahre im Verein (Dressur, Springen), davor zwei mal Reiterferien und Ponyreiten im Nachbardorf
    Wohnsituation: Großes Haus mit Garten auf dem Land
    Weitere Tiere: Hunde


    So nun zu meinen eigentlichen Fragen...
    1. Wir möchten uns eine große Wiese für sie kaufen und mein Vater will "nur" eine Ziege dazu stellen, wobei ich lieber ein Beistellpferd hätte. Würde eine Ziege oder ein Esel trotzdem gehen? Wie lange maximal können sie zusammen stehen bis man ein neues Pferd gekauft hat?
    2. Wir bekommen nichts mit beim Kauf. Was brauche ich unbedingt?
    3. Wo kann man vorerst am besten an Geld sparen? Wir haben leider nicht so viel Geld aufeinmal...
    4. Wie freundet man sich am schnellsten mit dem Pony an?
    5. Meine Freundin wird sicher RB machen wollen. Wann denkt ihr ist der richtige Zeitpunkt um eine RB zu haben?
    6. Bei unserer "Wunschwiese" ist ein kleiner stall mit dabei und eine riesige Weide. Sollten wir Boxen bauen und die Wiese in kleinere Weiden/Paddocks einteilen?
    7. Muss man trotz des Grases noch andere Sachen dazufüttern?
    8. Was kann man für Pferde alles selber machen und wie? Habe nun Stricke und Fliegenfransen ausprobiert. Die Stricke sind schön nur die Fransen gefallen mir nicht... Fliegenhauben weiß ich auch, dass man sie selber machen kann. Werde ich im Winter bestimmt ausprobieren. Ich liebe es Sachen selbst zu machen!
    9. Würdet ihr die Ausrüstungen lieber beim pony aufbewahren oder bei euch im Haus? Habe in meinem Zimmer einen kleinen begehbaren Kleiderschrank, da könnte ich Bretter raus nehmen und etwas für die Sachen dranschrauben an die wand...
    10. Wenn ich mir ein Beistellpferd mit dazuhole. Sollte ich es an dem Tag, an dem ich sie abholen gleich mit abholen sodass sie sich im Hänger schon bekannt machen können?

    Entschuldigt die vielen Fragen...

    Und ihr könnt es euch sparen mit der Predigt "Wenn ihr nicht so viel Geld habt auf einmal warum kauft ihr euch dann ein Pferd?" Wir haben uns das gründlich über legt. Ein eigenes Pferd ist der Traum meines Vaters und mir! Früher oder später würden wir eh eins kaufen!
    "Von zwei Jahren Reitunterricht und Reiterferien lernt man doch nicht viel" Ich stehe in Dressur und Springen auf A/E Niveau und das reicht mir. Mit dem Pony kann man ausreiten, zirkustricks erlernen und vieles mehr. Man kann zwar nicht Springen und Dressur machen, aber das will ich eh nicht wirklich weiter machen!

    Hoffe auf viele positive antworten!

    LG

    P.S.: Das rot umrandete ist unsere Traumwiese - 5 Minuten entfernt von uns.
     

    Anhänge:

  2. Vielleicht kannst du gut genug reiten für ein eigenes Pferd, aber deine Fragen beweisen, dass du vom Drumrum noch viel zu wenig Ahnung hast.
    Das ist nicht böse gemeint!

    Eine RB ist mMn für dich sinnvoller, weil du noch sehr Vieles lernen musst, bis du reif bist für ein eigenes Pferd.
     
    Charda, melisse, Kigali und 3 anderen gefällt das.
  3. Sancta

    Sancta Bekanntes Mitglied

    Andere Frage, warum das erste eigene Pferd selbst halten wenn keine Erfahrung vorhanden? Warum stellt ihr das Pferd nicht in einen Pensionsstall? Dann würdet ihr euch auch das Beistellpferd sparen. Und nein, ein Pferd zusammen mit einer Ziege oder einem Esel zu stellen reicht nicht.

    Du hast viele Fragen, Fragen die eigentlich teilweise zum Grundwissen gehören. Ich würde dir raten erst mal selbst 1-2 Jahre eine RB zu nehmen und Erfahrung in der Pfetdehaltung und Pflege zu sammeln.
     
  4. Elchhexe

    Elchhexe Bekanntes Mitglied

    Hallo Michelle,

    ein eigenes Pferd zu haben, ist wirklich ein Traum.

    Leider endet dieser manchmal für Mensch und vor allem das Pony aber in einem Albtraum. Das passiert meist dann, wenn der künftige Pferdehalter noch nicht so viel Erfahrung hat und ist meist kein böser Wille des Menschen.

    Mit Erfahrung meine ich auch nicht unbedingt Reiterfahrung sondern Erfahrung im Umgang und mit den Bedürfnissen eines Pferdes.

    Prüfe Dich da bitte sehr gewissenhaft, ehe Ihr ein Pony oder gar 2 kauft, denn einige Deiner Fragen scheinen darauf hinzudeuten, dass die notwendige Erfahrung noch mangelt.

    So ist es z.B. inzwischen verboten Pferde dauerhaft ohne Artgenossen zu halten, denn für ein Herdentier ist das regelrecht tierquälerisch. Auch über Fütterung und sonstige Bedürfnisse, wie ordnungsgemäße Hufpflege, Krankheiten etc muss man wirklich sehr gut informiert sein, ehe man so ein Tier in Eigenregie halten kann.

    Ganz sicher wäre es vorteilhafter, falls Ihr wirklich so schnell ein eigenes Pferd kaufen wollt, wenn Ihr es erst mal in einen wirklich guten pensionsstall, möglichst Offenstall stellt, wo Ihr von einem guten Stallbesitzer noch das Notwendige lernen könnt.
     
    melisse, Charly K. und GilianCo gefällt das.
     
  5. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Bei dem was du so schreibst.... Stellt das Pferd besser vorerst in Pension. Dir fehlt so viel Wissen um die Haltung das das fürs Pony Böse ausgehen kann. Ich denke es ist besser wenn du da erst mal in Ruhe rein wächst. Ich habe den Schritt auch erst nach einigen Jahren mal gewagt, und auch da zuerst in eine kleine Haltergemeinschaft mit noch einem Besitzer.

    Vor allem ist man dann auch besser versorgt wenn man mal weg fahren will oder krank ist.

    Gesendet von meinem BLOOM mit Tapatalk
     
    Charly K. gefällt das.
  6. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Ich kann mir vorstellen, das die Vorstellung, das Pferd so dicht bei zu haben, und sie immer besuchen zu können (und reiten und Co), total toll ist, aber ich würde auch dringend dazu raten, das Pferd zunächst erst einmal in einem guten Stall unterzubringen. Gerade wenn so grundlegende Fragen aufkommen, wäre das wichtig und sinnvoll. Um nur mal ein Beispiel zu nennen, warum das sinnvoller ist: Stell Dir vor, das Pony wird krank und hat Hufrehe (das ist eine sehr schwere Erkrankung, die Pferden, die auf der Weide gehalten werden, eben bekommen können, wenn sie zu dick werden). Es darf nicht mehr auf Gras stehen, für mindestens ein Jahr. Und nun? Ihr habt nur die Weide und einen Stall. Das Pferd ein Jahr lang in den Stall zu sperren, verbietet sich, ist im akuten Fall vielleicht eine Maßnahme, das aber keine Dauerlösung darstellt.

    Nun bekommt man organisatorische Probleme, muß sich mit Fragen wie "Haltung" und so auseinanderzusetzen, und das mit einem akut erkrankten Pferd.

    Das ist natürlich, ohne Frage, Schwarzmalerei. Aber auch solche Situationen können entstehen, und dann ist man, wenn man selber noch wenig Erfahrung mit Pferdehaltung hat, vermutlich erst mal ganz schön aufgeschmissen...
     
    melisse gefällt das.
  7. satine

    satine Inserent

    "JR IMA Dazzy (die Stute auf dem Foto) ist eine gewitzte Persönlichkeit und daher kein pures Anfänger/Kinderpferd. Ältere Kinder mit guten Reitkenntnissen und unabhängigen Sitz haben aber absolut ihre Freude an ihr. Sie passt sich sehr ihrem Reiter/Führer an, sprich – mit einem „planlosem“ Menschen bekommt man von Dazzy nichts geschenkt. Sie ist aber nie böse oder macht wilde Sachen, sondern sie macht dann eben auch nichts. Mit gefühlvollen Pferdemenschen ist sie sehr glücklich und toll zu reiten. Sie ist 136 cm groß."

    quelle: http://www.pferdefluesterei.de/pony-of-the-america-stute-zu-verkaufen/

    warum stellst du die fragen nicht dem züchter?
     
    melisse und Charly K. gefällt das.
  8. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Vor allem: ist das Pferd in sechs Monaten noch da?

    Gesendet von meinem BLOOM mit Tapatalk
     
  9. satine

    satine Inserent

    die anzeige ist von 2013...
     
  10. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Ich lese da nur das 2013 die Zucht aufgegeben wurde. Bin aber am Handy. Auf der Homepage steht die auch noch mal...

    Gesendet von meinem BLOOM mit Tapatalk
     
Die Seite wird geladen...

POA Stute halten - Ähnliche Themen

Stute leidet unter Verhalten der Besitzer - was tun als Reitbeteiligung?
Stute leidet unter Verhalten der Besitzer - was tun als Reitbeteiligung? im Forum Pferde Allgemein
Weidebedeckung/Stutenverhalten nach Bedeckung
Weidebedeckung/Stutenverhalten nach Bedeckung im Forum Pferdezucht
Fohlen meiner Stute ausfindig machen
Fohlen meiner Stute ausfindig machen im Forum Pferdezucht
Tragende Tinkerstute was füttern?
Tragende Tinkerstute was füttern? im Forum Pferdefütterung
Stute hebt sich heraus
Stute hebt sich heraus im Forum Dressur
Thema: POA Stute halten