1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pony in der Fußgängerzone

Diskutiere Pony in der Fußgängerzone im Pferde Allgemein Forum; Ihr lieben ich habe mal eine Frage und ich weiß nicht genau in welchen Beitrag ich das stecken sollte. Wenn es jetzt extrem schlimm ist das ich...

  1. Pantoffelheldin

    Pantoffelheldin Forenkardoffel

    Ihr lieben ich habe mal eine Frage und ich weiß nicht genau in welchen Beitrag ich das stecken sollte. Wenn es jetzt extrem schlimm ist das ich einen neuen Beitrag erstelle dann bitte ich den doch einfach in den passenden Bereich zu schieben. :wink:

    Ich bin jetzt einige Tage hinter einander mal bei uns durch die Fußgängerzone gegangen und auch einige Freunde haben das nun schon gesehen. Bei uns steht seit ca. 2 Wochen jeden Tag eine junge Frau mit einem Pony in der Fußgängerzone. Ich habe dann gestern mal das Schild gelesen was es um hat, darauf steht das es ein Zirkuspony sei und sie ganz dringend um Geld für eine Futterspende bitten. An sich gut ok, wenn der Zirkus umbedingt Hilfe brauch. Aber gibt es dann nicht andere Wege als das? Das Pony ist wohl ein Shetlandpony soweit ich das gesehen habe, es ist nie irgendwo fest gemacht es steht die ganze Zeit rum und kann weg renn, wenn es sich mal erschreckt auch wenn es bisher ganz entspannt sieht... kann es einfach weg. Und die Fußgängerzone ist teilweise sehr überfüllt. Dann steht sie den ganzen langen Tag da mit dem Pony und schüttelt mit ihrer Spendendose und hat gerade mal einen kleinen Eimer mit Wasser dabei, was auch noch total verdreckt ist. Nicht mal zugäng zum Pony sondern meistens etwas weiter weg... Sprich das Pony muss sich erst einmal drehen eh es da ran kann. Dann irgendwie eine winzige Tüte mit Heu... und was ist wenn das Pony äppelt ? Ich meine sie hat nix dabei das weg zu machen... ich meine mich juckt es jetzt nicht aber es gibt genug Leute die sich mit Sicherheit darüber aufregen und ich wette dass das auch konsequenzen haben kann.

    Ich frage mich halt hier in erster Linie wie es dem kleinen dabei geht? Und sollte man das wirklich unterstützen ? Die Frage die ich mich hierbei wieder stelle ist doch ob das Geld wirklich ins Futter fließt oder da einfach jemand etwas Geld sammeln will weil's Pony süß aussieht? Ich bin zbs. ein Mensch der einem Obdachlosen auch lieber etwas zu Essen reicht als ihm Geld zu geben was für Zigaretten oder Alkohol drauf gehen könnte.

    Ich finde das einfach irgendwie Mist... weil ich auch nicht glaube dass das auf Dauer gut geht und wie lange wollen sie das noch durchziehen ? Und ich glaube nicht das sie 14 oder 15 haar genau gleich aussehende Pony's haben die sie jeden Tag austauschen ?
     
    melisse gefällt das.
  2. Käfertrulla

    Käfertrulla Inserent

    Bei uns schießen solche Zirkusponys immer um die Weihnachtszeit aus dem Fußgängerzonenboden. Zurzeit versuchen sie es mit einer Ziege. Mittlerweile gehen sie auch schon von Haus zu Haus und klingeln die Leute wegen einer Spende raus. Manche Leute geben Futter in Form von Karotten und Äpfeln, weil es heißt, die Sammler versaufen das Geld eh nur. Ich unterstütze diese Sammler mit Tieren bewusst nicht, weil ich gegen Zirkus bin. Hab das dem Typ vor meiner Haustür auch so gesagt. Der Oberklops dieses Jahr war bei uns in der Fuzo eine Frau, die bei Eiseskälte mit einem kleinen Kind als Köder betteln war. Eine Andere Frau sieht manregelmäßig zwischen Bettelstelle und Geldinstitut pendeln. Bin da recht misstrauisch. :bahnhof:
     
  3. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    eine richtiggehende tirade
    ......
     
    Kigali und Charly K. gefällt das.
  4. PAweide

    PAweide Bekanntes Mitglied

    In unserer Fußgängerzone ist das verboten , vor allem, weil die Tiere in einem relativ schlechten Zustand waren und damals noch nicht mal ein Zirkus hier überwinterte .

    Wenn ein Zirkus hier überwintert und Futterprobleme hat, wird inzwischen ein öffentlicher Spendenaufruf in der Zeitung gestartet , dann ist der aber auch glücklich, wenn die Spende aus Heu besteht.

    Eine Bekannte hat einem solchen Zirkus mal Heu aus eigenem Bestand zukommen lassen, und zum Dank einen dressierten Bock geerbt, der dann als Maskottchen rumhüpfte.
    Geld ins Spendenbüchschen werden finde ich nicht gut.
    Dann sollen die halt eine Aufführung machen.
    Mach ich aber bei allen in der Fußgängerzone so, wer was tut, Musik macht, irgendwas aufführt... bekommt was, wer nur das sitzt und jammert... Nö
     
     
  5. aquarell

    aquarell Inserent

    ...vor allem ist es verboten mit einem Pony, Esel, etc zu betteln. In dem Fall hilft nur das Ordnungsamt einzuschalten. Vor Jahren war es üblich mit einem Pony, Lama in einer Fußgämgerzone zu stehen und um Geld zu betteln. Das wurde dann zum Wohle der Tiere verboten.
     
    GilianCo und melisse gefällt das.
  6. gabi

    gabi Bekanntes Mitglied

    Hab da auch mal mit einem Mann der zum betteln kam darüber diskutiert. Ich sagte er sollmit einem Anhänger kommen, dann lade ich ihm zwei Rundballen Heu auf. Der kam dann auch tatsächlich in den Stall. Hab ihm die Heuballen gegeben und eine Brotzeit spendiert. Der hat sich so irre gefreut.

    Habe aber auch schon erlebt, das die einem Flüche hinterher geschickt haben , wenn man ihnen kein Geld sondern Futter für die Tiere angeboten hat.:bahnhof:

    Aber zurück zum Thema. Ich würde das Ordnungsamt rufen, und mich zeitgleich erkundigen, wo denn derzeit bei euch ein Zirkus überwintert.
     
  7. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    Im Rhein Main gebiet ist die Wahrscheinlichkeit von organisierter kommerzieller Bettelei deutlich höher als von bedürftigen Tieren
     
  8. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    im übrigen muss ich daran denken, dass sehr viele pferde ihr leben lang TÄGLICH sogar 20 stunden und länger ohne angebunden zu sein in einer box stehen. und wenn ihnen was angst macht, können sie nicht mal wegrennen... da hat es das shetty doch gut.
    zu ihrer tränke müssen sie sich die stallpferde auch umdrehen udn wenn sie reingeschissen haben, macht es oft genug jemand lange nicht sauber.
    und weil es so dick ist, gibt es nur miniportionen heu.

    um ehrlich zu sein, verstehe ich nicht, was daran schlimm ist, wenn das andere als gut akzeptiert wird - wenn das ganze für einige stunden in eine fußgängerzone verlegt wird.... passiert doch wengstens was im ponyleben und es mus nicht tageintagaus wie ein reitpferd durch gitter starren!
     
    RioNegro, Josy und Charly K. gefällt das.
  9. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Wenn das Pony in einem guten Zustand ist und Wasser und Heu hat, nicht im strömenden Regen stehen muss, ist es für das Pony doch für ein paar Stunden ok.
    Allerdings... Es gibt ja diese Bettlerbanden, die ihre Kinder mit Drogen vollpumpen, damit die 8 Stunden "schlafend" auf dem Schoß der Bettlerin liegen bleiben...
    Ich weiß ja nicht, wie lange und oft dann die Tiere ihre Schichten schieben müssen... Jeden Tag 8 Stunden... Auch nicht schön.
    Ich gebe da auch nichts, weil ich nicht nachvollziehen kann, wo das Geld landet. neulich lag ein riesiges Kamel bei uns vorm Supermarkt. Direkt am Eingang bei den Einkaufswagen. Dieses gerattere und ständig die Menschen, die sich wirklich dicht an ihm vorbei quetschen mussten, fand das bestimmt auch nicht toll. Ordnungsamt hat den Bettler dann auch weggeschickt. Und ja, laut Gesetz ist es verboten Tiere zum betteln zu missbrauchen! Wenn man das den Leuten sagt, sind sie ganz schnell weg. Die wissen das nämlich auch.
     
  10. Kuschelkiwi

    Kuschelkiwi Forenobst

    Hast du kein Geld um ein Tier zu versorgen, dann solltest du es nicht haben.
    Das ist meine Überzeugung für bettelnde Punks mit niedlichen Schäferhundwelpen, Zirkustruppen (die ich allgemein nicht mag) die sämtliches "exotisches" Viehzeug mitschleppen und auch sonstigen Leuten die meinen sie müssten die Hand aufhalten.
    Die kriegen von mir nichts.
     
    melisse gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Pony in der Fußgängerzone - Ähnliche Themen

Pony scheren, was muss man beachten?
Pony scheren, was muss man beachten? im Forum Haltung und Pflege
Ponyjährling - welches Stockmaß könnte sie erreichen?
Ponyjährling - welches Stockmaß könnte sie erreichen? im Forum Pferdezucht
Wie viel darf mein Pony ziehen
Wie viel darf mein Pony ziehen im Forum Fahrsport
Pony läuft in Biegungen rechter Hand nicht sauber (nur Freispringen)
Pony läuft in Biegungen rechter Hand nicht sauber (nur Freispringen) im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Pony sieht andere Pferde im Gelände
Pony sieht andere Pferde im Gelände im Forum Pferdeflüsterer
Thema: Pony in der Fußgängerzone