1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pony lässt sich auf einmal nicht mehr von der Weide führen und geht immer rückwärts..

Diskutiere Pony lässt sich auf einmal nicht mehr von der Weide führen und geht immer rückwärts.. im Pferdeflüsterer Forum; Hallo, seit 3 Tagen geht bei meinem Pony nichts mehr. Also es ist zur Zeit so: Ich reite mit meinem Pony eigentlich jeden Tag aus wenn es...

  1. Murphy

    Murphy Neues Mitglied

    Hallo,

    seit 3 Tagen geht bei meinem Pony nichts mehr.
    Also es ist zur Zeit so:
    Ich reite mit meinem Pony eigentlich jeden Tag aus wenn es nicht regnet. Seit einer Woche bleibt er im Gelände (nur im Schritt) ständig ohne Grund stehen, und egal wie sehr ich treibe geht er nicht vorwärts. Manchmal klappt es dann, das er weiter geht.
    Er wurde immer frecher im Gelände (buckelt zwar nicht) und wenn ich im Galopp nicht immer den rechten Zügel und das rechte Bein dran hatte galoppierte er auf die andere Seite des Weges und drehte um, manchmal auch das Ufer runter und blieb dann stehen.
    Jetzt geht gar nichts mehr! Wenn ich ihm auf der Wiese die Trense drauf mache, geht er erst ein Stück ganz normal mit mir und dann bleibt er ganz auf einmal stehen und will nicht mehr weiter. (ich hole ihn immer mit Trense von der Wiese weil ich dann eben neben der Wiese putze und ohne Sattel los reite) Dann ziehe ich ein bisschen am Zügel und treibe ihn mit der Stimme, dann geht er rückwärts! (meistens 3-4 Schritte)
    Dann möchte ich weiter und bringe wieder Druck auf's Gebiss, und wieder das gleiche!
    Das geht jetzt schon seit 2 Tagen so und ich weiß einfach nicht was ich tun soll. Er hat das nie gemacht, und ist immer ganz lieb neben mir her gegangen.

    Ich bin echt verzweifelt, weiß jemand Rat oder steckte schon mal selber in so einer Situation?

    Liebe Grüße, Murphy
     
  2. Mabel

    Mabel Gesperrt

    Schmerzen irgendwo?

    Zähne? Rücken?
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Sep. 2013
  3. elke.b

    elke.b Neues Mitglied

    Hallo Murphy,

    wie lange hast du denn das Pony schon? Das hört sich an, als würde das Pony dich nicht mehr ernst nehmen vorausgesetzt, es hat tatsächlich keine
    Probleme mit Zähne, Rücken, Sattel, etc. Oft ist es so, dass ein Pferd (Pony) wenn es irgendwo neu ist, erst mal super lieb ist, dann, je nach Pferd
    fangen sie an zu testen und gerade Ponys sind extrem erfinderisch. Du solltest dir schnellstens Hilfe holen, damit du die Führposition (im Sinne von
    Chef-sein) zurück bekommst, sonst kannst du unter Umständen ein ziemliches Problem bekommen. Pferde sind von der Evolution Flucht- u. Beute-
    tiere. Sie brauchen Sicherheit u. fragen dies im täglichen Umgang permanent an. Wenn du nicht richtig reagierst (ich meine jetzt nicht draufhauen
    u. grob werden) übernehmen Sie die Führung u. entscheiden selbst, das zeigt sich dann in solch einer Verhaltensweise, wie du geschrieben hast.
    Vielleicht kennst du jemanden der in deiner Nähe Horsemanship oder Positionsarbeit (aus der Dualaktivierung) macht, die können dir nachhaltig
    helfen. Ich hatte Anfangs mit meinem Pony ein ähnliches Problem, (man lernt in der Reitschule in der Regel das Reiten u. nicht den täglichen Umgang
    u. die unterschiedlichen Verhaltensweisen von Pferden). Ich hab meinen Dicken zwischenzeitlich 8 Jahre und wir sind jetzt ein Team, wo die Reglen
    klar gesteckt sind u. mein Pferd mir auf kleinste Hinweise folgt. Ich bin aber inzwischen auch Dualaktivierungstrainerin u. hab viel gelernt. Deshalb,
    mein Tip, lass dir von jemanden Professionellen zeigen, was du tun mußt, sonst kann der Schuß auch nach Hinten losgehen.
    lg elke
     
  4. pferdundfutter

    pferdundfutter Neues Mitglied

    Auch mir stellt sich die Frage wie meinen Vorschreibern, ob das Pferd wohl Schmerzen hat oder einfach nur die Rangfolge austesten will. Deshalb würde ich Dir raten, das Pferd zunächst einem Therapeuten vorzustellen (ggf. Osteopath bzgl. möglicher Rückenprobleme oder Pferdedentist was das Gebiss angeht, Hufschmied für mögliche Entzündungen an den Hufen oder generell Deinem Tierarzt, der das Pony sonst betreut). Ist abgeklärt, dass es keine gesundheitliche Ursache hat, die das plötzliche Auftreten von "Ungehorsam" zur Folge hatte, dann musst Du unbedingt Dominanztraining mit Deinem Pony machen. Vielleicht habt ihr ja jemandem im Stall, der das gut kann und viel Bodenarbeit macht. Sonst am besten einen entsprechenden Kurs mit dem Pony machen, so dass eure persönlichen Dominanzprobleme im Kurs auch gelöst bzw. angesprochen werden können. Und ganz wichtig: Dominanz erreicht man nicht durch Kraft, Gewalt oder Schreien - ich sag das nur, weil Dominanztraining vielfach als genau das gesehen wird :) Schau Dir mal an, wie Pferde auf der Weide umgehen...die nutzen ganz feine Signale, das muss der Mensch oft erst lernen.
     
     
  5. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    SATTEL

    kannst du ein foto einstellen?

    deinen reitlehrer zu allen situationen mithinnehmen, wo so was passiert, beraten lassen.
     
  6. Murphy

    Murphy Neues Mitglied

    Also erstmal:
    Nach Schmerzen sieht es auf keinem Fall aus, schließlich kann er auf der Wiese mit den anderen locker mit galoppieren und humpeln tut er auch nicht.

    Zum Sattel: Wir haben einen Kieffer Dressur Sattel für Ponys
    Der wurde vor einem Monat neu angepasst und aufgepolstert. Also daran kann es nicht liegen.

    Ich habe ihn seit ungefähr 5-6 Monaten. Und vorher war es wirklich immer so dass ich der Chef war. Das wusste er auch.
    Anfangs hat er mit mir gemacht was er will und dann hab ich mir eben Respekt verschafft und dieser Respekt war bis vor einer Woche noch erhalten. Dann, komischer Weise nicht mehr. Ich glaube schon das er noch Respekt vor mir hat nur er will sich einfach nicht mehr von der Wiese runterholen lassen.
    Warum, weiß man nicht..

    Hab meiner Reitlehrerin schon Bescheid gesagt, gemeinsam fahren wir kommende Woche zu einer Physiotherapeutin (oder sowas ähnliches) und lassen checken ob das irgendetwas mit Schmerzen Zutun hat.

    LG und herzlichen Dank
    Murphy
     
  7. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Und een "Respekt" hast du dir wie verschafft?
     
  8. Murphy

    Murphy Neues Mitglied

    Also ich hab mir den Respekt durch Bodenarbeit verschafft. Das er mich halt als höheres Herdenmitglied ansieht.
    Also bin ich dann auf den Platz gegangen und hab ihn longiert, und hab ihn laufen gelassen und irgendwann hat er mich dann angenommen.
    Aber ich glaube nicht das es am Respekt liegt.
     
  9. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Äußerst schwammige Umschreibung. Wie hast du genau mit ihm gearbeitet?
     
  10. Murphy

    Murphy Neues Mitglied

    Kennst du Monty Roberts? Nach seiner Methode habe ich gearbeitet, also das Pferd erst von mir weg und dann aufhören mit dem scheuchen. Dann kommt das Pferd von alleine auf mich zu.

    Aber ich habe das Problem jetzt gefunden, es liegt an den Stuten auf der Wiese.
    Ich hab's bis jetzt nochmal einmal geschafft und bin den Weg an der Wiese entlang gegangen. Die Stuten sind hinter dem Zaun hinterher gelaufen und als die Wiese zu Ende war und ich den Weg weiter gehen wollte, blieb er stehen und dann ging das gleiche los wie vorher auf der Wiese.
    Naja, aber da ich das Problem jetzt gefunden habe müsste ich eine Lösung haben...
     
Die Seite wird geladen...

Pony lässt sich auf einmal nicht mehr von der Weide führen und geht immer rückwärts.. - Ähnliche Themen

Mein Pony lässt sich nicht vernünftig führen
Mein Pony lässt sich nicht vernünftig führen im Forum Pferde Allgemein
Ponyjährling - welches Stockmaß könnte sie erreichen?
Ponyjährling - welches Stockmaß könnte sie erreichen? im Forum Pferdezucht
Wie viel darf mein Pony ziehen
Wie viel darf mein Pony ziehen im Forum Fahrsport
Pony läuft in Biegungen rechter Hand nicht sauber (nur Freispringen)
Pony läuft in Biegungen rechter Hand nicht sauber (nur Freispringen) im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Pony sieht andere Pferde im Gelände
Pony sieht andere Pferde im Gelände im Forum Pferdeflüsterer
Thema: Pony lässt sich auf einmal nicht mehr von der Weide führen und geht immer rückwärts..