1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pony will sich nicht auftrensen und aufhalftern lassen

Diskutiere Pony will sich nicht auftrensen und aufhalftern lassen im Pferde Allgemein Forum; Hallo! Mein Pony hat eine Macke. Sie will sich nicht Trensen lassen und nicht Halftern lassen. Auch wenn man das Halfter oder die Trense abmacht...

  1. Jxst.Fischiii

    Jxst.Fischiii Neues Mitglied

    Hallo!
    Mein Pony hat eine Macke. Sie will sich nicht Trensen lassen und nicht Halftern lassen. Auch wenn man das Halfter oder die Trense abmacht spinnt sie komplett. Kann mir da jemand helfen? Wir waren zu 3. und haben es nicht hinbekommen. Auch beim satteln ist sie eine kleine zicke
     
  2. sarah2010

    sarah2010 Bekanntes Mitglied

    Was macht sie denn dann? Und an welcher Stelle ist das Problem? Viele Pferde haben Probleme mit den Ohren :)

    Gesendet von meinem SM-A715F mit Tapatalk
     
    PinkPony gefällt das.
  3. Anschi

    Anschi Bekanntes Mitglied

    Passen Trense und Gebiss? Sind die Zähne und der Rücken des Pferdes in Ordung? Wie vorsichtig trenst ihr das Pferdchen auf? Manche Pferde mögen es nicht, wenn das Leder an die Ohren kommt. Da hilft nur, das Zaumzeug aufzuschnallen und die Ohren nicht berühren. Ich wünsch euch viel Glück bei der Ursachenforschung.
     
  4. Corvus

    Corvus Bekanntes Mitglied

    Etwas stört sie sehr oder hat sie mal sehr gestört. Stell sicher, dass sie mal tierärztlich angeschaut wird und die Ausrüstung passt.

    Wenn alles passt, dann musst du bisschen out of the box denken. Falls sie Probleme mit den Ohren hat, kannst du zum Zäumen zum Beispiel das Backenstück öffnen und erst nachher schliessen. So müsst ihr nicht über die Ohren ziehen. Auch da lieber eins ums andere und immer schön vorsichtig. Gut zureden und Geduld haben. Mit dem Gebiss ein Leckerli geben, sodass das wieder eine positive Erfahrung wird.

    Auch beim Halfter könntet ihr statt das Stück unten das Genickstück öffnen.
    Das alles braucht viel Geduld und Zeit, nimm sie dir. Dein Pony wird es dir danken.

    Beim Satteln musst du erst rausfinden, ob sie der Sattel stört oder der Gurt. Fang mal an mit einem Trick und leg den Sattel mal von der anderen Seite auf (von rechts). Bei manchen Pferden macht alleine das schon einen riesen Unterschied. Viel loben! Nie sofort den Gurt fest anzurren!

    Und vielleicht für den Moment das Reiten halt hinten anstellen.

    Wichtig: sehs mal so, sie ist vielleicht gar nicht zickig sondern hat Schmerzen oder Angst vor Schmerzen
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Apr. 2021
    Jxst.Fischiii, PinkPony und Barrie gefällt das.
  5. Seit wann hast du das Pony?
    Schon längere Zeit oder neu bekommen?
     
  6. Jxst.Fischiii

    Jxst.Fischiii Neues Mitglied


    Antwort:
    Sie ist sehr empfindlich an den Ohren und der Vorbesitzer sagt (er rettet die Pferde immer) dass sie vielleicht schlechte Erfahrungen früher gemacht hat oder geschlagen wurde

    neu bekommen, also ich bekomme sie bald und reite sie im Moment noch im Schulbetrieb. Sie gehört meinem Reitlehrer

    mein Reitlehrer passt alles immer zusammen und schaut auch ob das Pferd dafür geeignet ist. Die Zähne sind gut und wir denken dass es damals schlechte Erfahrungen gemacht hat mit z.B. Schlagen an den Ohren. Das mit dem Zaumzeug klappt nicht so gut, also das aufschnallen. Wir probieren im Moment alles und ich probiere erstmal ihr volles Vertrauen zu gewinnen. Ich habe langsam ihr Vertrauen aber noch nicht ganz, denn ich konnte zum Beispiel das Halfter über das rechte Ohr tuen aber danach war sie wieder bockig und hat den Kopf hochgerissen

    Danke für ihre Info. Ich und ein paar aus dem Stall werden es probieren
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Apr. 2021
  7. Corvus

    Corvus Bekanntes Mitglied

    Nimm vielleicht nur jemanden mit und das auch nur wenns heikel ist. Viele Köche verderben nämlich den Brei ;-)

    Zur Erläuterung: du brauchst hier Geduld und Ruhe - vielen Leuten gelingt das ohne Beobachtung besser
     
    Jxst.Fischiii gefällt das.
  8. PinkPony

    PinkPony Ich bin nix für schwache Nerven

    Manchmal gibt's da Pferde die auch einfach empfindlich sind, da muss noch nicht einmal misshandelt worden sein :) eine Bekannte hat eine Stute bei der 1x zu unvorsichtig abgetrenst wurde und seitdem lässt sie sich ungern trensen oder Halftern.
    Der Tipp mit dem Backenstück ist gut, und ansonsten immer mit Ruhe und Geduld vorgehen.

    Bezüglich dem Sattel - mein RB Pony hat Gurtzwang, was da half/hilft ist auch wieder - jedes einzelne Loch sehr langsam und vorsichtig zu machen und loben. Wenn ich es 1x zu schnell mache muss ich wieder - nicht ganz von vorne, aber fast - anfangen. Wenn ich vorsichtig bin geht es. Aber wie gesagt, immer sicherstellen dass gesundheitlich alles okay ist, Pferde sind so gut wie nie "grundlos zickig", sag ich mal
     
  9. Corvus

    Corvus Bekanntes Mitglied

    Etwas noch: nicht enttäuscht sein, wenn es nicht sofort gelingt. Verlange wenig, lobe viel und vorallem jeden Schritt in die richtige Richtung. Hilfe aus dem Internet ist auch sehr schwierig, weil wir dir ja nicht zuschauen können. Viel Erfolg wünsch ich trotzdem.
     
    PinkPony und Jxst.Fischiii gefällt das.
  10. Wenn das Pony derzeit im Schulbetrieb läuft, wirst du schlechte Karten haben.
    Verschiedene Kinder werden es halftern, satteln und trensen. Jeder macht es einen Tick anders, sicher sind nicht alle freundlich und sanft. Manche werden sich denken: "Blödes Vieh, stell dich nicht so an." Vielleicht sind sie grob und wenig rücksichtsvoll.
    Da wird es schwer werden, das Verhalten des Ponys zu verbessern. Wahrscheinlich besteht nur dann eine gute Chance, langfristig etwas zu erreichen, wenn immer nur die gleiche Person mit viel Ruhe, Geduld, gutem Zureden und Lob sattelt und trenst. Sollte der Sattel nicht richtig passen oder Gesundheitliches dagegen sprechen, wird sich nur schwer etwas verbessern lassen.
     
    emmaxx, PinkPony und Jxst.Fischiii gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Pony will sich nicht auftrensen und aufhalftern lassen - Ähnliche Themen

Jedes Jahr im Frühjahr......Pony tritt sich unter den Bauch - keine kolik
Jedes Jahr im Frühjahr......Pony tritt sich unter den Bauch - keine kolik im Forum Sonstiges
Unsicherheit, komme nicht mit meinem Pony klar
Unsicherheit, komme nicht mit meinem Pony klar im Forum Pferde Allgemein
Wie bringe ich meinem Pony dazu das es sich hinlegt?
Wie bringe ich meinem Pony dazu das es sich hinlegt? im Forum Sonstiges
Pony lässt sich auf einmal nicht mehr von der Weide führen und geht immer rückwärts..
Pony lässt sich auf einmal nicht mehr von der Weide führen und geht immer rückwärts.. im Forum Pferdeflüsterer
HIlfe , mein Pony hält sich an nix!
HIlfe , mein Pony hält sich an nix! im Forum Dressur
Thema: Pony will sich nicht auftrensen und aufhalftern lassen