1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pony wird immer Dicker

Diskutiere Pony wird immer Dicker im Sonstiges Forum; [ATTACH]Ich brauch mal Hilfe, Rat, Ideen Mein Pony ist 1,50 m groß und wiegt derzeit laut Maßband ca 590 kg. Vom Körperbau ist sie eher ein...

  1. Binapa

    Binapa Inserent

    image.jpg Ich brauch mal Hilfe, Rat, Ideen


    Mein Pony ist 1,50 m groß und wiegt derzeit laut Maßband ca 590 kg.


    Vom Körperbau ist sie eher ein kräftiges Pony.
    Sie ist ein Mix.
    Rumänisches Pony X Kaltblut.
    Trotz ihres "Halben Kaltblut Anteil"ist ihr Gewicht nicht mehr normal.


    Vor 2 Jahren war die mobile Pferde Waage da und stimmte das Gewicht der Waage mit dem Maßband ziemlich genau überein, daher nehm ich es als "Anhaltspunkt"




    Das Dicker werden ist mir bewusst vor ca 2/3 Jahre aufgefallen.
    Aber da pendelte es immer im gleichen Bereich.
    Seit Anfang diesen Jahres messe ich pro Monat gut 1 cm mehr Bauch umfang!




    Da mein Pony immer dicker wurde fragte ich vor ca 2 Jahren meinen TA um Rat.
    Blut/Hormontest bestätigten EMS und Seelenmangel.
    Ansonsten alle Werte ok.


    Laut TA sollte ich keine Leckerlis, Brot und Obst mehr füttern.
    Hagebutten und Karotten wären als ab und zu Belohnung aber ok.
    Bekommt sie aber von mir nur sehr selten- vielleicht 2 mal im Monat.


    So nun ein paar Fakten:


    Futter:
    Eqiguard von St. Hypolit
    Menge: 80 Gramm Morgens
    Und 80 Gramm Abends- also wirklich nur eine Mini Hand voll.


    Laut TA sollte ich ihr gar nichts geben an Futter, aber ich brauche ein bisschen was um ihr Seelen unter zumischen und zudem steht sie mit meinem Wallach in einer Box.
    Da ist es sonst schwer wenn er etwas bekommt und sie nicht.


    Heu:
    In 2 engmaschige Heunetze ca 7 kg pro Netz~ also etwas 14/15 kg


    Koppel:
    Diätkoppel mit so gut wie kein gras.
    Heu in großen Ballen mit Netz.


    Dauer Koppel gang:
    Aktuell von ca 19 Uhr abends bis 12 Uhr mittags.


    Bewegung:
    1x Reitstd pro Woche 45 min (Springen oder Dressur)
    1x Beritt pro Woche 45 min (Springen oder Dressur)
    1x Longieren/Freispringen/Bodenarbeit
    1x Gelände 1-2 Std
    2 x lockeres "einfach so" Reiten
    1x frei


    Sonstige Erkrankungen:
    Habe sie seit über 10 Jahren- seitdem 1x Lahm und 1x Husten.
    Toi Toi Toi!!!


    Kondition/sonstiges:
    Eigentl gute Kondition, schwitz gemäß Anforderung "normal"
    Puls, Atmung bei/nach der Arbeit auch im normal Bereich.
    Fell ist glatt und glänzt.
    Sie ist eher ein "gemütliches" Pferd.
    Auch als sie früher noch Hafer/Pellets bekam, war sie nie besonders Spritzig.


    Wurmkur:
    4x pro Jahr


    Ich bin mit meinem Latein am Ende.
    Seit 2 Jahren halten wir strickte Diät, sorge für regelmäßige Bewegung außer 1x pro Woche wo ich 24 Std Dienst habe, hat sie frei.
    Und trotzdem nimmt sie kontinuierlich zu.
    Großes Blutbild vom Januar diesen Jahres zeigte keine Auffälligkeiten.
    Was habt ihr für Ideen?
    Was mache ich falsch?
    Was könnte ich verbessern?
    Evtl Heilpraktiker?
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2014
  2. User4711

    User4711 gelöscht

    Ich melde mich später nochmal, wenn ich mich errinnen kann, wie dieses flüssige Selenzeug hieß. Das kann man so auch ins Maul spritzen.

    Ansonsten würde ich die Heumenge an dem ideal Gewicht orierentieren. Frage ist nur, wo liegt das. Vermutung meinerseits 450kg. Das heißt maximal sollte sie 4,5*2= 9kg Heu pro Tag bekommen. Und das Heu darf dann auch gerne etwas stängeliger und spät geschnitten sein.
     
  3. treuerhusar

    treuerhusar Gesperrt

    Heu ist nicht gleich Heu!

    Dieses ewige “Heu zur freien Verfügung“, ist auch nicht das Gelbe vom Ei.
    Da Pony sonst nichts anderes bekommt, solltest Du mal das Heu analysieren lassen.
    Als Sofortmaßnahme würde ich empfehlen, einen Teil des Heus durch Stroh zu ersetzen.
    Heu und Stroh durchmischen und in die Netze füllen.
    Damit behälst Du die Nahrungsmenge bei, reduzierst aber den Nährstoffgehalt.
     
  4. Barrie

    Barrie Inserent

    Die kriegt viel zu viel zu fressen...meine Freibergerin ist ,60m, wird täglich - oder mindestens 6mal die Woche - bewegt, hat Koppelgang und bekommt insgesamt vielleicht 9 kg Heu am Tag. Dazu Mineralfutter und 1 Handvoll Rübenschnitzel (1 Handvoll Rüschni ist die Trockenmenge).Wenn meine Heu zur freien Verfügung hätte, dann würde sie auch so aussehen.
    Aber speck sie schön langsam ab.
    Barrie.
     
    Semmel gefällt das.
  5. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Meiner Meinung nach zu viel Futter, und zwar auch zu viel Heu. Gerade für ein EMS Pferd.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2014
    Semmel gefällt das.
  6. Binapa

    Binapa Inserent

    Wieviel Heu sollte ich etwa durch Stroh ersetzen?
    Also kg mäßig in etwa?
    Und wo kann ich Heu analysieren lassen?
    Schlägt die Heu Qualität so zu Buche?
    Kenn mich da leider nicht wirklich aus.

    Naja, mein Wallach ist ein Kaltblut und braucht etwa so 8/9 kg Heu (bei ihm ist Figürlich auch alles im Lot)
    Und Mobbel Pony rechne ich mit so 5/6 kg Heu.
    So kam ich auf die ~ ca 14 kg Heu Rechnung.
    Auf der Koppel erwischt sie nicht sooo viel da sie eher rang niedrig ist und die "großen" sich um die Heuraufe
    versammeln und sie dadurch nur kurze Momente fressen kann.
     
  7. treuerhusar

    treuerhusar Gesperrt

    Aus Deinen Worten schließe ich, daß Du gar nicht genau weißt, wieviel Dein Pferd da eigentlich zu sich nimmt.
    Denn offensichtlich stehen da ja noch andere Nahrungsquellen als die Heunetze zur Verfügung.

    Analysen kannst Du bei der “LUFA“ (landwirtschaftliche Untersuchungs- und Forschungs- Anstalt) in Auftrag geben.
     
  8. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Das siehst du nur nicht, was die frisst. Da ist ja 24 Stunden Zugang gegeben.
     
    Semmel gefällt das.
  9. Binapa

    Binapa Inserent

    Andere/zusätzliche Nahrungsquellen außer das Heu auf der Koppel und Box stehen nicht zur Verfügung.
    Ans Futter von meinem Wallach geht sie nicht ran- da er da sehr konsequent ist.

    Aber jetzt werd ich morgen zuerst mal das Heu in der Box reduzieren und mit Stroh Strecken.
    Beim Heu auf der Koppel hab ich leider keinen Einfluss.
    Evtl könnt ich ein zweites Netz drüber spannen um die Aufnahme Menge/Geschwindigkeit zu reduzieren.

    Bei mir im Stall raten einige zum Heilpraktiker.
    Bin ja für alles offen-hat da jemand erfahrung ob's helfen könnte?
     
  10. Barrie

    Barrie Inserent

    Hast du es mal mit einem Maulkorb versucht? Wie der HP das Pony vom Fressen abhalten will ist mir schleierhaft. Gibt es bei euch keine Möglichkeit, zu dicke Pferde in eine extra Gruppe zu stellen? Und sei bei dem Stroh vernünftig, Stroh hat auch Nährwert und zuviel davon kann zu Verstopfungskoliken führen.
    Barrie
     
Die Seite wird geladen...

Pony wird immer Dicker - Ähnliche Themen

Reitponyzucht wird komplett aufgelöst!
Reitponyzucht wird komplett aufgelöst! im Forum Pferdezucht
Pony geht lahm - wird nicht besser...
Pony geht lahm - wird nicht besser... im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Pony verliehen und Leiher wird pampig bei Rückgabe
Pony verliehen und Leiher wird pampig bei Rückgabe im Forum Pferde Allgemein
Bin ich zu groß für dieses Pony?
Bin ich zu groß für dieses Pony? im Forum Allgemein
Pony richtig sauber bekommen
Pony richtig sauber bekommen im Forum Haltung und Pflege
Thema: Pony wird immer Dicker