1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Privatpferd für Kindergeburtstag

Diskutiere Privatpferd für Kindergeburtstag im Versicherungsfragen Forum; Es handelt sich um die allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Pferdehalterhaftpflichtversicherung. Ich habe nicht von nicht mit...

  1. Tify

    Tify Bekanntes Mitglied

    Es handelt sich um die allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Pferdehalterhaftpflichtversicherung.
    Ich habe nicht von nicht mit versicherten, sondern unberechtigten Ansprüchen gesprochen. Und wenn das Pferd unerlaubt genutzt wird, dürften die Ansprüche auf Schadensersatz durchaus unberechtigt sein.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Okt. 2020
    ulrike twice gefällt das.
  2. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    ich denke, ob der schaden von einem versicherten oder von einem nicht versicherten anspruch entstanden ist, wird eine versicherung auf jeden fall prüfen! :biggrin:
     
  3. terrorschaf

    terrorschaf Bekanntes Mitglied

    Das ist eben die krux. Das was du eingestellt hast gilt natürlich Tify. Aber nehmen wir mal das typische Beispiel. Du hast einen gnadenbrottarif ohne reiten. Schäden aus reiten sind nicht versichert. Jetzt reitet jemand doch und kommt zu schaden oder pflügt das Feld vom Bauern um. Die kk meldet sich nun bei dir und will Geld weil der unerlaubte Reiter kaputt ist oder der Bauer will Geld für sein Feld.
    Vll kriegt der unerlaubte reiter soviel selbstschuld, dass du am Ende nicht zahlen musst. Aber die Abwehr ist nicht versichert, da wird dir die Versicherung nicht helfen. Weil zwar vll unberechtigt, aber reiten nicht mit versichert. Und alles was aus reiten resultiert, da helfen die dir auch nicht.
     
  4. Tify

    Tify Bekanntes Mitglied

    Sorry, ich hatte es so verstanden, dass die TE eine normale THV hat.
     
  5. terrorschaf

    terrorschaf Bekanntes Mitglied

    Naja, was ist normal? Jede Versicherung kann ausschließen was sie lustig ist. Da man den Vertrag nicht kennt, ist es grundsätzlich richtig was du sagst, aber kann eben auch ausgeschlossen sein.
    Guck zb Reitbeteiligungen. Die können durch eine kleine Formulierung eingeschlossen sein was schäden betrifft die sie mit dem Pferd anstellen, aber gleichzeitig sind Schäden AN ihnen ausgeschlossen. Und da kann man sich richtig fies ins Bein schießen als Besitzer. Das sind auch 'normale' Verträge, aber eben mit einem kleinen Ausschluss der einem nicht direkt ins Auge springt weil schön verklausuliert, aber weitreichende folgen haben kann. Auch was sie Abwehr unberechtigter Ansprüche angeht.
     
  6. Lilith79

    Lilith79 Bekanntes Mitglied

    Ja, das war terrorschaf aussagte, wollte ich ursprünglich auch ausdrücken.
    Man kann die Frage halt denke ich mit den gegebenen Informationen gar nicth seriös beantworten, weil "kommt drauf an".
     
Die Seite wird geladen...

Privatpferd für Kindergeburtstag - Ähnliche Themen

Unfall Privatpferd im Stall beim Reitverein
Unfall Privatpferd im Stall beim Reitverein im Forum Versicherungsfragen
Scherblätter für Schermaschine Loesdau L-Profi.
Scherblätter für Schermaschine Loesdau L-Profi. im Forum Ausrüstung
Wochenkurs für Anfänger Westernreiten
Wochenkurs für Anfänger Westernreiten im Forum Westernreiten
Pad für Westernsattel
Pad für Westernsattel im Forum Ausrüstung
Hufschuhe für Kaltblüter
Hufschuhe für Kaltblüter im Forum Ausrüstung
Thema: Privatpferd für Kindergeburtstag