1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem mit Weidepumpe

Diskutiere Problem mit Weidepumpe im Haltung und Pflege Forum; Hallo ich suche dringend jemanden der für Pferde eine Weidepumpe als Tränke angebracht hat da meine Pferd das irgendwie nicht verstehen wie sie...

  1. krueml27

    krueml27 Neues Mitglied

    Hallo ich suche dringend jemanden der für Pferde eine Weidepumpe als Tränke angebracht hat da meine Pferd das irgendwie nicht verstehen wie sie damit Wasser pumpen sollen / können. Bitte um Tips wie man es den Pferden "lernen" kann. Sie wissen zwar dass Wasser im Becken ist und trinken auch ab und zu daraus pumpen aber nicht selber sondern nehmen lieber das Wasser aus ihrem Tränkebecken welches an den Wasserkanister angeschlossen ist. Auch das Absperren des Wasserkanisters bringt nichts denn die Pferde bleiben lieber durstig anstatt die Weidepumpe zu bedienen. wir habens auch schon mit karotten und leckerlis versucht die fischen sie aus der pumpe raus und drücken den hebel auch nach hinten bis sie die karotten erreicht haben :err:

    vielen dank im voraus.
     
  2. Chiara22

    Chiara22 Vorsicht- Chiara Chaos im Anmarsch!

    Meinst Du eine Schiebepumpe, wie sie Kühe benutzen? Oder ein normales Tränkebecken, wie es auch in den Stallungen angebracht ist? Vielleicht kannst Du mal ein Foto einstellen, was Du Dir da genau gebaut hast.
     
  3. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    ich denke, du menst diese tränke zum selbstpumpen, die es für kühe und für pferde gibt?
    wichtig ist, dass die leicht gängig ist. oft gehen sie zu schwer. ich würde also mein augenmerk darin legen, das teil von jemanden in ein 1A-leichtlaufmodell verwandeln zu lassen, als es den pferden ebibringen zu wollen. fohlen und jährlinge und "deppen" benutzen sie trotzdem oft nciht.

    was hältst du davon, eine schwengelpumpe stattdessen anzubauen?
    kostet nicht viel und du musst eben selbst pumpen - aber die pferde trinken alle genug.
    du hast dann den vorteil, dass du sie dann noch bei frost benutzen kannst, wenn du das gummi leicht einritzt und sie jeden tag neu angießt.
     
  4. leok1990

    leok1990 Neues Mitglied

    Ich habe von mehreren Seiten gehört, dass diese Pumpen für Pferde unangenehm sind, da sie empfindlichere Nasen als Kühe haben und deshalb den Mechanismus nur ungern bzw. überhaupt nicht betätigen. So ähnlich soll es sich auch bei Löffeltränkern verhalten.
     
     
  5. Aubacke

    Aubacke Inserent

    Hallo,

    unsere Pferde haben auf zwei Wiesen eine Selbsttränke. Die Pferde kommen da auch zu jeder Jahreszeit drauf, allerdings haben wir in den kühlen Jahreszeiten immer ein riesen Wasserkanister, wo ein riesengroßer und hoher Eimer drunter ist oder wir holen das Wasser gleich aus den See mit Eimern.

    Bisher habe ich immer gehört, dass sich ein Pferd das von anderen abschaut, von unseren ist bisher noch keiner Verdurstet oder ähnliches. :wink:
     
Die Seite wird geladen...

Problem mit Weidepumpe - Ähnliche Themen

Probleme Reiter
Probleme Reiter im Forum Allgemein
Sitzprobleme lösen
Sitzprobleme lösen im Forum Allgemein
Von Boxenhaft zu Ganztagskoppel -> Probleme über Probleme! :(
Von Boxenhaft zu Ganztagskoppel -> Probleme über Probleme! :( im Forum Haltung und Pflege
Fesselträger ausgeheilt und immer noch Probleme
Fesselträger ausgeheilt und immer noch Probleme im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Klassische Arbeit an der Hand - Problem beim Erarbeiten von Travers
Klassische Arbeit an der Hand - Problem beim Erarbeiten von Travers im Forum Bodenarbeit
Thema: Problem mit Weidepumpe