1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme beim alleine ausreiten

Diskutiere Probleme beim alleine ausreiten im Pferdeflüsterer Forum; Hallo Community, ich habe mich schon durch viele Beiträge gelesen und Informationen gesammelt, aber nichts hat mir wirklich weiter helfen können....

  1. Anna46

    Anna46 Neues Mitglied

    Hallo Community,

    ich habe mich schon durch viele Beiträge gelesen und Informationen gesammelt, aber nichts hat mir wirklich weiter helfen können.
    Ich habe meine Haflinger Stute jetzt schon einige Jahre aber wirklich alleine ausreiten, kann ich mit ihr nicht. Wir waren immer zu zweit unterwegs oder auf Wanderritten. Nach einiger Zeit hat mich meine Motivation verlassen, da wir eine Wiese mit Offenstall gepachtet haben und ich keine Ausreitpartner mehr in der Nähe hatte und sowieso durch den Start meiner Ausbildung alles etwas stressiger wurde.
    Nun habe ich vor einigen Wochen wieder versucht, etwas mit meiner Stute zu unternehmen. Ich ging mit ihr spazieren aber das war alles andere als entspannend. So bald wir den Hof velassen ist das Geschreie groß. Sie wird sofort unruhig sobald sie meine Shettys nicht mehr sieht und diese fangen ebenfalls an wahnsinnig zu werden.
    Mittlerweile longiere ich sie gelegentlich auf einem kleinen Stück unserer Wiese. Sie macht alles total brav mit solange sie weiß, dass die anderen noch da sind. Aber ich verzweifele langsam, denn so kann es nicht weiter gehen. Ich würde gerne entspannt mit ihr ausreiten.
    Hat/hatte jemand ein ähnliches Problem und kann mir vielleicht helfen?
    Ich freue mich auf Antworten.
     
  2. Zitrone

    Zitrone Inserent

    Du hast mehrere Shettys? Richtig? Wenn du mit der Stute losgehst, dann sind die Shettys also schon einmal nicht alleine?!
    Hast du Bekannte, die dich mit Pferd zum gemeinsamen Ausritt am Hof abholen können?
    Wenn ja, dann erstmal wieder üben überhaupt vom Hof weg zu reiten.
    Wenn das sitzt, dann kann sich die Reiterin mit dem Begleitpferd immer öfter zurückfallen lassen, dann wieder aufholen, vorweg reiten, zurück fallen lassen,usw. Alles, damit deine Stute wieder Sicherheit alleine bekommt.
    Da sie es gar nicht mehr kennt, alleine zu sein, oder den Hof zu verlassen, hilft als erstes nur Geduld und ein fremdes Begleitpferd.
    Viel Glück und gute Nerven!
     
  3. Anna46

    Anna46 Neues Mitglied

    Danke für die Antwort!
    Richtig, meine shettys sind zu zweit. Ich hätte auch die Möglichkeit mit Bekannten aus dem Reitverein ausreiten zu gehen. Ich werde das mal versuchen.
     
  4. Zitrone

    Zitrone Inserent

    Gute Idee. Lass dich nicht verunsichern und ich kann dir nur raten, wenn sie etwas gut gemacht hat, und wenn es für den Anfang nur 10 Minuten vom Hof wegreiten ist, dann lob sie und lass es gut sein.
    Ich finde, nichts ist schlimmer, als eine Situation schlecht zu beenden. Das hat einen unguten Trainingseffekt.
    Lieber in kleinen Schritten und gut ans Ziel kommen, als zu schnell zu viel zu wollen und dann wieder bei Null anzufangen.
     
     
  5. Anna46

    Anna46 Neues Mitglied

    Das stimmt. Ich habe mich bis jetzt auch immer bemüht jede Situation positiv zu beenden.
     
  6. Hazira

    Hazira offizielle ironische Forums-Klobürste

    Das finde ich auch total positiv.
    Vielleicht kannst du fürs Erste soweit reiten wie sie sich noch halbwegs wohl fühlt (oder geht es gleich los sobald du 20 Meter weit weg bist?) und sie dann doll loben, eine Pause machen, absteigen, sie fressen lassen. Damit sie das alleine weg gehen als positiv empfindet.
    Und wenn das gut klappt diese 10 Minuten immer weiter ausdehnen =)
     
  7. Schogetta

    Schogetta Bekanntes Mitglied

    Ich bringe auch gerade einer Hafistute das alleine Ausreiten bei.
    Sieht so aus, dass wir inzwischen über die ganze Weide kommen und sogar zum Tor raus, dann noch etwa 10m weiter und dort umdrehen und langsam im Schritt zurück gehen. Jedes Mal reite ich ein/zwei Meter weiter.
    Alleine eine Runde spazieren gehen geht schon und am Langzügel geht auch. Braucht alles Zeit und Geduld.
     
  8. Anna46

    Anna46 Neues Mitglied

    Es ist immer so, dass, sobald ich aus dem Scheunentor über den Hof gehe und dann oben am weg stehe irgendein Schalter bei ihr umschlägt. Dann ist sie sofort total nervös, zieht mich wieder zurück, wiehrt und achtet überhaupt nicht mehr auf mich. Sobald ich den Hof wieder betrete mit ihr ist alles wieder gut. Dann ist sie wieder das liebste Pony der Welt.
    Ich habe das jetzt schon einige Male so gemacht: Ich mache ihr das Halfter drauf, gehe aus dem Scheunentor auf den Hof, lasse sie kurz stehen, gehe (ungefähr 15 Meter) bis oben an den Weg und lasse sie wieder stehen (da wird sie schon unruhig), gehe weiter, lasse sie stehen, fressen, lobe sie und gehe dann wenn sie sich wenigstens ein kleines bisschen beruhigt hat wieder auf den Hof ans Scheunentor, lobe sie kräftig und wiederhole das Ganze.
    Bis jetzt hat es nicht zum Erfolg geführt wir kamen noch nie weiter als ein paar wenige Meter:noe:
     
  9. Schogetta

    Schogetta Bekanntes Mitglied

    Das Problem hatte ich anfangs auch. Da ist es wichtig, dass Du Dich so bemerkbar machst, dass dein Pferd auf Dich achtet. Notfalls mit leichter Gewalt und hartnäckiger Konsequenz. Dazu musst Du Dich aber in jeder Situation durchsetzen können, sonst wird es gefährlich.
    Dein Pferd muss also zuerst gelernt haben, Dass DU das Sagen hast und bestimmst und es sich danach zu richten hat
     
    aquarell gefällt das.
  10. Hazira

    Hazira offizielle ironische Forums-Klobürste

    Was passiert denn wenn du einfach weiter läufst? Bestenfalls in unbekanntes Gelände?
     
Die Seite wird geladen...

Probleme beim alleine ausreiten - Ähnliche Themen

Probleme mit dem Aufstehen beim Jährling
Probleme mit dem Aufstehen beim Jährling im Forum Sonstiges
Probleme beim Angaloppieren
Probleme beim Angaloppieren im Forum Allgemein
Probleme beim Galopp
Probleme beim Galopp im Forum Dressur
Probleme beim Ausreiten
Probleme beim Ausreiten im Forum Allgemein
Nasennetz - Probleme beim Atmen?
Nasennetz - Probleme beim Atmen? im Forum Ausrüstung
Thema: Probleme beim alleine ausreiten