1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme beim Longieren

Diskutiere Probleme beim Longieren im Pferdeflüsterer Forum; Hallo ihr Lieben , Heute war ich mal wieder bei meiner RB Rika . Weil ich nicht ganz soo viel Zeit hatte dachte ich longier ich sie mal wieder...

  1. Rika

    Rika Neues Mitglied

    Hallo ihr Lieben ,

    Heute war ich mal wieder bei meiner RB Rika . Weil ich nicht ganz soo viel Zeit hatte dachte ich longier ich sie mal wieder . Auf dem Longierplatz angekommen ließ ich sie erstmal ein paar Minuten Schritt gehen . Beim Traben fingen die Probleme dann schon wieder an . Sie fing an zu rasen , galoppierte an & buckelte wie ne verrückte . Dann hab ich die Peitsche weggelegt aber das hat auch nicht viel gebracht . Ich habe sie dann den Kreis verkleinern lasse und als sie dann ca. 1,5m von mir weg war parierte sie dann auch endlich mal durch . Auch ohne Peitsche geht das so , sobald sie trabt fängt sie an zu rasen , buckelt & schlägt aus . Am Anfang als ich sie als RB bekommen habe war es noch nicht so schlimm ..aber inzwischen wird's immer schlimmer . Nach 10min bin ich dann doch mit ihr spazieren gegangen weil's mir zu gefährlich wurde . (Beim spazieren ist sie lieb wie n lamm ) . Am Anfang dachte ich auch das sie vielleicht mehr Bewegung braucht aber sie ist jeden Tag draußen auf der großen Koppel mit den anderen zwei und ich bewege/reite sie auch 6 Tage die Woche .

    Könnt ihr mir vielleicht ein wenig weiter helfen ??


    Liebe Grüße :)
     
  2. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Wie wird das Pferd gehalten?
    Wie lange Koppel? Was für Futter?

    per Handy unterwegs.... komische Worte nicht auszuschließen...:-/
     
  3. Rika

    Rika Neues Mitglied

    Also Rika wird in ner großen Box gehalten . Ist dort aber NUR Nachts . Sie kommt morgens um 8Uhr (am Wochenende) oder um 7Uhr (in der Woche) auf die Koppel . Dann bleibt sie bis 15/16Uhr auf der Koppel (jetzt wo es so kalt ist & so früh dunkel wird , im Sommer war sie Tag und Nachts draußen) .
    Futter bekommt sie n Becher Kraftfutter & ne Hand voll Müsli & halt Heu & Möhren , Äpfel ...was grade so da ist ..
     
  4. Tanjabla

    Tanjabla Inserent

    Die gute steht also 15-16 stunden in der box?
    Sry aber nee...meiner meinung nach gehört ein pferd eh nur in ausnahme fällen in die box.
     
     
  5. Rika

    Rika Neues Mitglied

    Sorry aber hast du nicht richtig gelesen ?! Im zweiten Satz hab ich geschrieben : '' Ist dort aber NUR Nachts '' . Danach in den Sätzen : ''Sie kommt morgens um 8Uhr (am Wochenende) oder um 7Uhr (in der Woche ) auf die KOPPEL . Dann bleibt sie bis 15/16Uhr auf der KOPPEL '' .
     
  6. Tanjabla

    Tanjabla Inserent

    Wohin kommt sie denn nach dem koppelgang? Diese information würde missverständnissen vorbeugen.

    Wenn ich lese: sie steht nachts in der box und steht bis um 16 uhr auf der koppel klingt das für mich nach: danach gehts rein.
    Kenne genug ställe wo es tatsächlich auch genau so abläuft.
     
  7. Rika

    Rika Neues Mitglied

    Also . morgens um 7oder 8 Uhr bringe ich sie auf die koppel . dann geh ich zur schule & wenn ich dann wiederkomme hole ich sie um 16Uhr wieder rein und dann kommt sie erstmal in die Box kann kurz was fressen & pinkeln . Dann mach ich sie fertig fürs reiten , geh reiten . Nach dem reiten kommt sie im winter in die box (meistens so gegen 18uhr) . ( im sommer kommt sie wieder auf die koppel nach dem reiten und bleibt über nacht draußen draußen ) .
     
  8. Stella2008

    Stella2008 Inserent

    Aber dann steht sie ja doch über 10 Stunden in der Box. Das finde ich ehrlich gesagt sehr unschön :(
     
  9. Tanjabla

    Tanjabla Inserent

    Ein bischen reiterei wird die 11-12 stunden boxenknast nicht gut machen. Und wenn du sagst, dass sie nur im winter drin steht und dieses problem erst seit kurzem verstärkt auftritt scheint der zusammenhang für mich klar: das pferd gehört nach draußen.
     
  10. Rasti524

    Rasti524 Inserent

    Natürlich sollten Pferde "so oft/lange wie möglich" raus...

    Aber leider kann man das nicht immer realisieren!

    Wenn mal mal in Ställen in Stadt nähe schaut, stehen die Pferde selbst im Sommer nicht so lange draußen (was natürlich nichts entschuldigt) wie dieses Pferd.

    Aber wenn sie nur beim longieren so drauf ist und sich beim reiten ausgeglichen zeigt, würde ich das Longierproblem nicht zwingend mit der Haltung in Zusammenhang setzen.


    Sent from my iPhone using Tapatalk - now Free
     
Die Seite wird geladen...

Probleme beim Longieren - Ähnliche Themen

Probleme mit dem Aufstehen beim Jährling
Probleme mit dem Aufstehen beim Jährling im Forum Sonstiges
Probleme beim Angaloppieren
Probleme beim Angaloppieren im Forum Allgemein
Probleme beim alleine ausreiten
Probleme beim alleine ausreiten im Forum Pferdeflüsterer
Probleme beim Galopp
Probleme beim Galopp im Forum Dressur
Probleme beim Ausreiten
Probleme beim Ausreiten im Forum Allgemein
Thema: Probleme beim Longieren