1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

probleme mit pferdchen& kennt jmd dieses pferd?

Diskutiere probleme mit pferdchen& kennt jmd dieses pferd? im Allgemein Forum; also erstma zu meinem problem: meinen wallach den ich grade einreite hat mom so ne macke. er lässt sich immer wieder was neues einfallen, aber...

  1. SanyoO

    SanyoO Neues Mitglied

    also erstma zu meinem problem:
    meinen wallach den ich grade einreite hat mom so ne macke. er lässt sich immer wieder was neues einfallen, aber sonst ist das net so das tehma für mich. aber jetzt rennt auf der linken hand immer vom platz! also bei jedem größeren kreis (zirkel und größer..) oder wenn man in die nähe des torens kommt!! wenn wir es zumachen rennt er mit wucht dagegen, wenn mans offen lässt- rennt er eben raus! aber auch bei einer professionellen reitlehrerin macht er es! beim longieren oder so aber nicht- auch net im schritt! was soll ich tun??? ich weiß nicht weiter =( !

    naja und noch zu meinem wallach- er war früher mal bei nem händler.. nun ist er etwa 5-6 jahre alt. ich hab mir immer gedacht dass ich ihn immmmer wieder erkennen würde. heut hab ich mir gedacht, hey vll erkennt ihn hier auch jmd! hab nu leider kein foto! aaaber er ist ein fuchs, hinten rechts ein weißer huf, auf dem nasenrücken 2 punkte und eine sichelfärmige abzeichnung auf der stirn.
    unter dem rechten auge hat er eine große narbe, vll vom stacheldraht, vll hat er diese aber erst beim händler bekommen! vom körperbau (er ist etwa 160 groß und recht schmal) und temperatment her vermnuten wir, dass er ein vollblutmix ist!

    achja wenn ich schon dabei bin x) wie versträrkt man das vertrauen vom pferd zum reiter? er ist so scheu...

    sorry für den langen beitrag und danke schonmal für alle antworten!
     
  2. Stute

    Stute Guest

    Hallo,

    viel viel Bodenarbeit! das hat bei meiner sehr viel gebracht. Ich habe einmal einen zwei Tageskurs besucht nach Pat Paralli (hat meine ehemalige RL abgehalten) und das war total super und hat mir sehr viel gebracht.

    Ok das mit dem rausrennen. So blöd wies klingt.. Gerte nach außen und einmal voll auf die Schulter vorne geklatscht. Wo ich meine "neue" bekommen habe, wollte sie ständig durch den Zaun durchrennen (Bänder), aber das auch nur im Trab. Ich musste mich 3x durchsetzen und dann wars das. Ist vielleicht die etwas unschönere Methode, aber ich habe dann wirklch die Gerte nach außen genommen, Schulter begrenzt bzw. draufgehauen und leider leider mit dem inneren zügel gezogen.Naja direkt gezogen auch net, aber halt schon ziemlich innen gegen gehalten. Könnte ja sonst was passieren wenn sie durch die Bänder läuft. 3x gemacht - nie mehr ein Problem gehabt. Das war dann aber halt ein "Chef-Problem" weil sie schon ausgebildet war und sie gerade neu zu mir gekommen ist und gleich testen wollte. Aber das ist vielleicht nicht so das Ideale für dein Problem, da deiner gerade eingeritten wird. Aber rausrennen würde ich ihn halt nicht lassen.

    Hat er denn Angst auf dem Platz?
    Kann auch sein, dass er dich testen will? Vielleicht ist er noch überfordert im Trab? An der Longe geht er im Trab? Ich denke auch, dass er noch nicht richtig ausbalanciert ist und deswegen dann rausrennt. Im Schritt hat er da weniger Probleme nur im Trab (vorallem weil du schreibst Zirkel etc.) kann es schon für ihn ein komiches Gefühl sein. Im Trab und einen Kreis reiten. ist ja auch schwierig für das Pferd.

    Wenn gesundheitlich alles O.K. halt wirklich einmal durchsetzen oder eben langsam mit der Ausbildung beginnen. Ich denke wirklich, dass es an der Balance liegt und er vielleicht Angst bekommt.

    vorallem wenn professionelle RL's ihn geritten sind. Was schlagen die denn dann vor? Die müssen doch auch etwas sagen, wenn ihnen so etwas passiert.
    Gruß
    Meli
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Apr. 2007
  3. SanyoO

    SanyoO Neues Mitglied

    hey!
    schonma danke für die tips!
    das problem ist zum einen noch dass er vom händler kommt. wenn er etwas falsch macht oder so und er das weiß braucht man nur die gerte anheben und er rastet total aus.. rennt augenrollend durch die ganze bahn..
    wenn nix ist hat er auch keine angst vor der gerte. deswegen is das immer so ne sache...
    und ich glaube nicht dass es an der balance liegt.
    auf der andern hand geht er wunderbar, und er läuft auch so erst schön, dann schmeißt er sich regelrecht rum und renn raus. früher hat er das nurt im galopp gemacht, jetzt auch manchmal im trab.
    die reitlehrerin meinte nur dass es ein problem wäre dass man mit viel mühe in den griff bekommt, ich soll gut mit zügel und bein gegen halten. aber versuch das mal wenn dein pferd wirklich da raus will -.-

    ich mach mit ihm viel balanceübungen, er kann auch im galopp recht kleine kreise laufen.. das ist wenn er warm ist nie ein problem.

    noch vorschläge? hilfe x)
    danke schonma =)
     
  4. Katrin

    Katrin Inserent

    Vielleicht solltest du wirklich erstmal Bodenarbeit machen, mach ihn mit der Gerte vetrtraut und zeig ihm aber wer der Chef ist durch die Bodenarbeit. Dann dürfte das unter dem Sattel auch besser klappen, er ignoriert dich ja in dem Moment, wo er durch das Tor will.

    Liebe Grüße
     
     
Die Seite wird geladen...

probleme mit pferdchen& kennt jmd dieses pferd? - Ähnliche Themen

Pferd ging im Gelände durch - seit dem Probleme
Pferd ging im Gelände durch - seit dem Probleme im Forum Allgemein
Probleme Reiter
Probleme Reiter im Forum Allgemein
Sitzprobleme lösen
Sitzprobleme lösen im Forum Allgemein
Von Boxenhaft zu Ganztagskoppel -> Probleme über Probleme! :(
Von Boxenhaft zu Ganztagskoppel -> Probleme über Probleme! :( im Forum Haltung und Pflege
Fesselträger ausgeheilt und immer noch Probleme
Fesselträger ausgeheilt und immer noch Probleme im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Thema: probleme mit pferdchen& kennt jmd dieses pferd?