1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme Vergesellschaftung Mulil mit Jungpferd

Diskutiere Probleme Vergesellschaftung Mulil mit Jungpferd im Haltung und Pflege Forum; Hallo, habe Probleme mit der Vergesellschaftung meines Jungwallaches mit dem Muli auf meiner Sommerwiese. Hier ein paar Fakten zur Situation:...

  1. Kathlin

    Kathlin Neues Mitglied

    Hallo,

    habe Probleme mit der Vergesellschaftung meines Jungwallaches mit dem Muli auf meiner Sommerwiese. Hier ein paar Fakten zur Situation:
    Anzahl der Pferde: 6 (3 Wallache, 3 Stuten)
    Alter der Pferde (5 bis 24)
    Größe der Wiese: ca. 6 ha
    Umzäunung: 4 x 2 cm Breitband, Strom, kein Bewuchs, unterstes Band 40 cm, oberstes Band 140 cm
    Lage der Wiese: 2 Seiten Wald, 2 Seiten Wald-bzw. Teerweg
    Situation: Muli, der bisher nicht der Ranghöchste war geht wie ein Irrer auf den neuen Wallach los. Der Neue wurde von allen anderen Pferden, auch von den Ranghöchsten akzeptiert).
    Problematik: Der Kleine sieht den Eingang der Wiese als letzten Ausweg dem Muli zu entkommen, nachdem der ihn schon kreuz und quer über die Wiese gejagt hat. Ob nun Strom auf den Bändern ist, ist dem Kleinen in seiner Panik egal und er rennt durch den Zaun.
    Das Ganze haben wir jetzt einmal durch und durften die Pferde nachts alle von der Straße sammeln.
    Den neuen haben wir erstmal wieder runter genommen und die letzten Tage in Einzelhaft gesteckt (Nachts Stall, tagsüber Wiese).
    Heute wollten wir es noch einmal probieren aber genau das selbe Spiel.

    Nun meine Fragen:
    1. Soll ich die Wiese abtrennen und den neuen auf eine Seite stellen und den Rest auf die andere Seite (vllt. ein Pferd zu dem Kleinen)
    2. Soll ich den Kleinen und den Muli zusammen auf eine Wiese außer Hör- und Sichtweite der anderen stellen
    3. Soll ich mal ne Runde Hänger mit beiden fahren
    4. Dem Muli Bachblüten gegen Agressionen oder sowas geben

    Ich hab halt richtig Muffe davor, dass der Kleine wieder durch den Zaun geht (dazu muss man sagen, dass er Zäune sonst respektiert.)

    Über Erfahrungen und Tipps würde ich mich sehr freuen. :)

    Viele Grüße
    Kathlin
     
  2. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Ich würde den neuen zusammen mit dem Muli mal etwas "isolieren". Keiner ist gerne alleine....
     
  3. Korek13

    Korek13 Bekanntes Mitglied

    Bachblüten würde ich nicht dauerhaft einsetzen...
    Irgendwann verlieren die ja auch ihre Wirkung.
    Außerdem ist das nur die Bekämpfung der "Symptome", nicht des Problems an sich!!

    Wie ranghoch ist denn der Mulli jetzt?
     
  4. Stella2008

    Stella2008 Inserent

    Ich würde den Kleinen und das ranghöchste Pferd eine Weile zusammen stellen, damit der Kleine schonmal nen Kumpel hat. Evtl nach einiger Zeit noch einen Zweiten dazu stellen. Wenn die 2 (oder 3) sich dann wirklich gut verstehen, kann man mal probieren sie wieder zusammen zu stellen.

    Bei uns am Stall war bei einem Neuzuwachs das gleiche Problem. Es wurde auch so gemacht und dann hat das ranghohe Tier den Neuzuwachs beschützt.

    Vielleicht wäre das eine Option.

    Oder wie MP sagt die Beiden einfach mal zusammen isolieren. Dann müssen sie sich im Grunde irgendwann verstehen.
     
     
  5. satine

    satine Inserent

    Warum geht eingentlich alle Welt davon aus, dass jedes Pferd andere Pferde mag und sie sich zwangsläufig verstehen müssen?

    wie ist denn die Zusammenführung von statten gegangen?
    wurden die langsam aneinander gewöhnt, oder gleich zusammen geschmissen?
    Gab es noch weitere Veränderungen in der Herde und stehen die täglich (auch im Winter) zusammen?
    Wenn sie nur im Sommer zusammen stehen, verändert sich die Hackordnung jedes Jahr aufs neue.

    Fakt ist, dass das Muli den Neuen als Bedrohung für seine Stuten ansieht.
    Eventuell würde sich das ganze beruhigen, wenn man die Herde nach Geschlechtern teilt (was ich eh für sinnvoller halte).
    Eventuell mag der Muli den neuen aber generell nicht! Auch so was soll es geben.
    Aus diesem Grund würde ich es grob Fahrlässig nennen, wenn man den neuen zusammen mit dem Muli auf engstem Raum zusammen sperrt.
     
  6. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Was hat den zu zweit "isolieren" mit "auf engstem Raum zusammen sperren" zu tun? :reflect:
     
  7. satine

    satine Inserent

    Naja, die TE sprach davon, mit den Beiden eine Hängerfahrt zu unternehmen.
     
  8. Stella2008

    Stella2008 Inserent

    Ok, also zu Zweit eine Hängerfahrt würde ich auch nicht unternehmen wollen :)
     
  9. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Na ja, sie hat ja erst mal nur Unterschiedliche Lösungsansätze angesprochen.
    Ich denke nicht das es an der Tatsache "Muli" liegt, die beiden haben eher ein persönliches Problem miteinander.
    An einen Rangaufstieg des Mulis glaube ich auch nicht.
    Trennen ist sicher einfacher, aber in Pensionsställen nicht immer machbar.
    Beste Freunde muss man nicht erwarten, aber eine gewisse Akzeptanz sollte möglich sein. Deshalb würde ich beide zusammen auf eine Weide Stellen, die Ecken entschärfen usw.
    Dann können die sich annähern. Müssen aber nicht. Aber da alleine sein Doof ist werden sie es wohl tun.
     
  10. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter

    Kurze Frage:

    Oben steht "6 Pferde (3 Wallache, 3 Stuten)".

    Ist darin das Muli inbegriffen?
    Ist Deiner dabei inbegriffen?

    Oder wie?


    LG, Charly
     
Die Seite wird geladen...

Probleme Vergesellschaftung Mulil mit Jungpferd - Ähnliche Themen

Sitzprobleme lösen
Sitzprobleme lösen im Forum Allgemein
Von Boxenhaft zu Ganztagskoppel -> Probleme über Probleme! :(
Von Boxenhaft zu Ganztagskoppel -> Probleme über Probleme! :( im Forum Haltung und Pflege
Fesselträger ausgeheilt und immer noch Probleme
Fesselträger ausgeheilt und immer noch Probleme im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Probleme mit dem Aufstehen beim Jährling
Probleme mit dem Aufstehen beim Jährling im Forum Sonstiges
Probleme beim Angaloppieren
Probleme beim Angaloppieren im Forum Allgemein
Thema: Probleme Vergesellschaftung Mulil mit Jungpferd