1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Quarantäne am Stall

Diskutiere Quarantäne am Stall im Sonstiges Forum; Alles klar, danke für die Erklärungen! Muss grausam sein... Bei uns warnen die auch alle Nase lang, diese Nachricht von dem Arzt aus Datteln...

  1. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Alles klar, danke für die Erklärungen!

    Muss grausam sein... Bei uns warnen die auch alle Nase lang, diese Nachricht von dem Arzt aus Datteln geht halt mega viral. In unserer direkten Nähe ist mir zum Glück nichts bekannt.
     
  2. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Auch MIT Meldepflicht wären wir Pferdebesitzer nicht besser informiert, auch wenn das so "klingt". Da wird dann bei einem nachweislich an Seuche X erkrankten Tier irgendwo in einer Statistik ein Strich gemacht, und fertig. Das man dann weiß, wie viele Pferde betroffen sind über einen Zeitraum. Aber das verbessert nicht die Quellen, die für uns so zugänglich sind.

    Das verstehst Du falsch. Kein Schutz vor Ansteckung heißt, wenn Pferd X gegen Herpes geimpft ist, kann es durch das Herpesvirus dennoch angesteckt werden. Die Impfung kann eine Infektion nicht verhindern - will heißen, das das Herpesvirus dennoch von diesem Pferd aufgenommen werden kann. Die Impfung (gegen was auch immer) sagt dem Immunsystem, wenn da was vorbei kommt, das SO ausschaut, und sich SO verhält - DANN mußt Du dich SO wehren. Antikörper und Gedächniszellen sorgen dafür, das im Körper Viren, die durch Impfungen "bekannt" sind, wieder erkannt werden, und abgewehrt werden.


    Das mit weniger infektiös stimmt schon, ist auch ein Grund, warum manche Tierärzte zu Bestandsimpfungen raten, weil dann die Gefahr deutlich minimiert wird, weil halt alle einen gemeinsamen Schutz haben.

    Erster Punkt wird sicherlich von Immunologen in vielen verschiedenen Fällen / bei vielen verschiedenen Erkrankungen bereits untersucht worden sein, denn da geht es um ein Grundprinzip der Impfung. Mit dem Argument "das kann man doch gar nicht wissen" kann man vieles vielleicht relativieren, selbst dann, wenn dazu umfassende Studien vorliegen.

    Im Grunde dürfte dasselbe für die Menge der ausgeschiedenen Viren gelten. Das hat sich ja nicht irgendwer mal so ausgedacht, sondern das wurde irgendwann mal so festgestellt. Das individuelle Pferde dennoch unterschiedlich reagieren, ist klar, aber stellt ja keinen Widerspruch dazu dar.

    Zu dieser Nachricht vom Arzt aus Datteln, da wird ja an einigen Stellen auch schon diskutiert, ob die ggf. sogar ein Fake ist, was ich so mitbekommen habe?

    Zu der RB noch mal - WENN sie in anderen Ställen rumgeistert, dann sollte sie Deinen Dicken jetzt nicht besuchen. WENN, dann halt nur mit entsprechenden Maßnahmen (Klamotten wechseln, Desinfektion etc). Da es aber so klingt, als würde sie das erst recht albern finden, finde ich die Maßnahme des SB im Grunde wieder gut, denn die RB zeigt ja deutlich, das sie ein potenzieller Überträger wäre, weil sie die Maßnahmen als pauschal übertrieben einstuft....
     
    Trin, aquarell, melisse und 4 anderen gefällt das.
  3. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    Wir hatten vor vielen Jahren Herpes im Stall. Gott sei dank nur ein Stalltrakt betroffen.Meiner u.a.und noch vier andere.

    Alle waren geimpft, bei allen zeigten sich leichte neurologische Symptome, haben aber alle überlebt. Das Virus wurde übrigens per Bluttest nachgewiesen, nimmt allerdings ja schon einige Tage in Anspruch bis man das Ergebnis hat.
    (Vielleicht haben sie auch dank der Impfung überlebt, ich weiß es nicht, lasse aber dennoch mein Pferd impfen sofern es möglich ist.)

    Unser SB fand es damals völlig albern, dass wir vor uns aus gesagt haben, dass wir unsere Pferde selber füttern usw.Eben dass er nicht noch weiter es im Stall rumträgt.Wir haben kein einziges Pferd ausser unseren angefasst und jedesmal uns komplett umgezogen und desinfiziert. TA hatte Gummistiefel und Kittel bei uns und jedes Pferd hatte eine Desinfektionswanne zum Durchlaufen vor der Boxentüre.Paddocks waren zu, so dass sie auch keinen anderen anschnuppern konnten der Richtung Sandplatz ging ( an diesen Paddocks musste man vorbei um auf den Platz zu kommen).Angefasst wurden sie ausschließlich mit Handschuhen die danach in den Müll kamen und hatten eigene Schubkarre, Gabeln und Eimer.
    Die Paddocks waren auch zu, damit kein anderer Pferdebesitzer einen "Krankenbesuch" abstattete. Durch die Wanne lief mit normalen Schuhen ja keiner freiwillig um die Boxentüre zu öffnen.
    Es blieb tatsächlich in dem Stalltrakt.Die anderen 30Pferde blieben gesund.
    Um wieder Richtung die Einstellung zu deiner RB zu kommen:
    Ich find es traurig, dass bei uns die Pferdebesitzer der kranken Pferde die anderen so schützen mußten, weil es SB und andere Pferdebesitzer albern und völlig überzogen finden.
    Vielleicht auch, weil sie dank geschlossener Türen nich sehen konnten, dass es den Pferden teils wirklich schlecht ging.
    Ich finde es toll dass bei euch so ein Verbot ausgesprochen wird.Es ist nämlich nicht selbstverständlich.
     
    PinkPony, NaBravo, Lorelai und 2 anderen gefällt das.
  4. Princess of Diamond

    Princess of Diamond Bekanntes Mitglied

    Ich hab meinen damals auch nur 1x in der Klinik besucht um die anderen Pferde nicht zu gefährden. Alte Schuhe die danach direkt in den Müll gewandert sind und Klamotten in die Waschmaschine. Duschen und Haare waschen selbstverständlich auch.

    Bei uns ist die SB übrigens in Urlaub gefahren. Und die Reitschüler haben gemacht was sie wollten.
     
  5. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    :autsch: in den Urlaub, ohne jemanden als Vertretung der Reitschüler so schult, dass sie Gefahr wirklich verstehen und einsehen. Das ist auch mal äh "interessant"...:autsch: uff...

    Waren bei euch noch andere Pferde erkrankt?
     
    GilianCo und melisse gefällt das.
  6. Princess of Diamond

    Princess of Diamond Bekanntes Mitglied

    Ja, eins mit Druse. Sonst alle fit.
     
  7. melisse

    melisse Ritterreiterin

    @GilianCo

    Zu dieser Nachricht vom Arzt aus Datteln, da wird ja an einigen Stellen auch schon diskutiert, ob die ggf. sogar ein Fake ist, was ich so mitbekommen habe?


    Das ist kein Arzt, das ist der Stallbesi eines der größten Ställe und Deckstation hier im Umkreis.
    Rohmann!

    Und leider ist es kein Fake!!

    Hier im direkten Umkreis gab es leider einige Fälle und auch schon Todesfälle.
    Borken, Dinslaken und aktuell Recklinghausen.

    Da der Stall in Recklinghausen nur wenige Kilometer von uns entfernt ist, haben wir auch alle Schotten dicht gemacht.
    Anweisung an alle, wenn in einem fremden Stall gewesen, komplett umziehen und Schuhe wechseln usw.

    Ich handele lieber nach dem Motto, Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste
     
  8. NaBravo

    NaBravo Bekanntes Mitglied

    Ts, genau deswegen hatten wir jetzt im Stall richtigen Zickenkrieg. Da hat die eine gesagt, dass sie nicht möchte, dass wir ihre Pferde anfassen, wenn wir uns nicht vorher die Hände desinfiziert haben (weil der von der Oberzicke eben rumgehustet hat). Da war was los...unglaublich. Ich konnt es nachvollziehen. Und würden wir nicht direkt daneben stehen hätt ich es genauso gemacht.

    Aber Probleme lösen sich ja bekanntlich oft von selbst - Oberzicke ist abgereist...:smile:
     
  9. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    Ach das hustende Pferd stand direkt daneben? Und sie wollte nicht, dass man ihres anfasst?Also war ein und dieselbe Oberzicke?

    PS: ich weiß da gabs Trouble, aber nicht mehr genau wie :gi66:
    Hauptsache weg :biggrin:
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Dez. 2019
  10. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    exakt wegen sowas nehme ich keine einsteller! dat mich irre machen! nicht das pony, sondern die besitzerin!

    kann ich nicht mit!
     
    melisse gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Quarantäne am Stall - Ähnliche Themen

Shetty nach Stallwechsel Verhaltens auffällig
Shetty nach Stallwechsel Verhaltens auffällig im Forum Pferde Allgemein
Stallgemeinschaft Vertrag
Stallgemeinschaft Vertrag im Forum Haltung und Pflege
Stallwechsel
Stallwechsel im Forum Pferde Allgemein
Pferd geht nicht auf die Wiese, bleibt aber auch nicht alleine im Stall
Pferd geht nicht auf die Wiese, bleibt aber auch nicht alleine im Stall im Forum Pferde Allgemein
Außerordentliche Kündigung / Sonderkündigung Stall.
Außerordentliche Kündigung / Sonderkündigung Stall. im Forum Haltung und Pflege
Thema: Quarantäne am Stall