1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rangordnung ?!

Diskutiere Rangordnung ?! im Haltung und Pflege Forum; Ich habe ein "Problem"... Das heißt, ich weiß nicht mal ob es eins ist... Und wenn ja, dann ist es eher das meiner RB. :1: Aber wie auch...

  1. Forty

    Forty Inserent

    Ich habe ein "Problem"... Das heißt, ich weiß nicht mal ob es eins ist... Und wenn ja, dann ist es eher das meiner RB. :1:

    Aber wie auch immer. Ich fang mal an...

    Mir wurde erzählt, dass meine RB letztes Jahr sich in der Rangordnung ganz nach vorne gekämpft. Umso erstaunter bin ich über die jetzige Situation.

    Als ich vor ein paar Wochen auf die Wiese gegangen bin, hab ich schon gemerkt, dass da irgendwas nicht so läuft wie ketztes Jahr, da einer der Wallache meine Dicken nicht von der Wiese lassen wollte und die ganz Zeit hinter ihm her ist, um ihn zu jagen.

    Gestern dann wollte ich ihn wieder holen und da hab ich ihn erstmal gar nicht gefunden .... Jedenfalls bei den andern. Die standen mehr oder minder zusammen und meine RB stand völlig ab vom Schuß (bestimmt 100m) ganz alleine hinter einem Baum.
    Er hat auch ein paar ordentliche Schrammen abbekommen.

    Muss ich mir Gedanken machen? Ist das schlimm, dass dieser Wallach ihn so verdrängt?
    Und wird sich das wieder legen?!

    Würde mich über Antworten freuen!!!
     
  2. Urmel

    Urmel Guest

    hallo,

    wieviel Pferde sind den insgesamt in der Herde, Stuten und Wallache?

    Wie lange ist den der eine Wallach der deinen vertreibt schon in der Herde, ist der erst neu dazu gekommen?

    Wir hatten vor einem Jahr auch so ein proplem, alledings betraf es keiner unserer Pferde, ich hab das nur am Rande mitbekommen das ein Wallach eine Stute aus der Herde "ausschloss", die war vorher auch die Rangobere und der Wallsch ist neu dazu gekommen!
    Die Stute war total verbissen, verschrammt ect. und mit der Psyche ganz unten so das man sie von der Herde trennte!

    Urmel
     
  3. Forty

    Forty Inserent

    Der Wallach ist schon ein bisschen länger dabei.
    Letztes Jahr hatten die beiden wohl auch solche Machtkämpfe auszutragen nur da hatte dann meine RB eben gewonnen.

    Das wär wirklich nicht gut, wenn das nicht besser wird weil wir nur eine Herde haben (blöd ausgedrückt iwie) und dann hätte er keine Chance merh, Tag und Nacht raus zu kommen...

    Was auch merkwürdig ist... Bis vor 2 Wochen hatte er da noch einen richtig dicken Freund... Die beiden waren kaum zu trennen; vor allem der andere Wallach war sehr "verknallt" in meine RB. Und nun ist davon gar nicht merh zu merken... :no:
     
  4. grettir

    grettir **Pferdebetüddelerin**

    Leider kommt sowas immer wieder vor.

    Meine alte RB kam in eine neue Wallachherde und war es nicht gewohnt nicht immer die nr 1 zu sein. Wir mussten den Pferden sogar die Eisen runter nehmen, damit es keine ernsten Verletzungen gab. Sie haben sich wirklich zusammen gerauft, waren schon kurz davor ihn wieder raus zu nehmen. Jetzt sind die Fronten geklärt und´jeder weiß wo er steht.

    Es ist auch ganz normal dass solche Machtkämpfe immer mal wieder aufgegriffen werden. Beobachte das mal und wenn du merkst dass es nicht besser, oder sogar noch schlimmer wird, nehm ihn lieber raus.

    Weil wenn er ausgeschlossen wird, geht das zu Schulden seiner Stimmung und schlägt dann auf seine Psysche!

    Drücke dir die Daumen dass es klappt, weil in einer Gruppe ist es viiiiel schöner auf der Weide als alleine! =)
     
     
  5. Forty

    Forty Inserent

    zu Urmel noch: Es sind 9 oder 10 (ich bin mir gerad nicht sicher) in der Herde...

    Also die SB meinte auch, ich soll nochmal 2 Wochen warten und dann würde es den Wallach auch nciht merh stören, wo er steht (also meine RB)... Aber das gestern hat mir echt das Herz zerrissen, wie er da so verlassen unterm Baum stand...

    Ich hoffe, das wird wieder.... Er soll doch draußen bleiben!
     
  6. Pferde-4-ever

    Pferde-4-ever Inserent

    Wir hatten das m,al das eine Stute ein Fohlen hatte und so für längere Zeit auf eier anderen EWeide stand mit anderen Müttern. Die Stute war vorher immer in der herde mit gewesen. Als sie und das Folen nun soweit waren kamen sie wieder zu der Weide. Dort wurden sie aber immer gejagt ununterbrichen, bis wir nicht mehr zuschauen konnten. Da die Stute kein §Machtwort" srach und einfach mal anhielt und klar machte das sie auch noch wer war sondern sich nur jagen ließ und wg rannte verzweifelten wir fasst! Da kam aber eine mit ihrem Pferd wieder was auch zuder Herde gehörte, sie hatte es nur geritten, als sie dieses auf die Weide ließ passierte etwas echt lustiges. Nach kurzer Zeit hatten sich unsere Stute das Fohlen und das Pferd der Bekannten gefunden. Ab da verteidigte das Pferd die beiden und ließ keinen mhr an sie ran! Jetzt gehörn die beiden auch wieder dsazu unbd ham an Selbsvertraun dazu gewonnen.

    Zu dir:
    Das mit der Rangordnung ist nun mal so, wir hatten Glück aber wie du das machen kannst weiß ich nicht. Normal in freier Wildbahn regelt sich sowas immer von selber aber sas ist was anderes! Ich würd dir gern helfen aber mir fällt nichts ein, wie lange geht das denn scgon so??? Vielleicht legt sich das ja wieder und die beiden hatten nur ne etwas häftigere Auseinandersetzung!
     
  7. Katrin

    Katrin Inserent

    Auch in der freien Wildbahn werden Pferde von der Herde verstoßen, dann kann es schonmal vorkommen, dass idese Pferde erstmal auf sich alleine gestellt sind. Meist aber bei Hengsten (Wallachen bei uns). Ich würd auch erstmal abwarten, sollten die sich ununterbrochen prügeln, würd ich ihn rausnehmen, solltest du merken, dass er ausgeschlossen ist und Psychisch unten ist, dann nimm ihn auch raus. In dem Fall würde ich mal mit dem Stallbesi sprechen, ob er nicht eine4 kleine Wiese machen kann, wo deine RB mit einem anderen Pferd zusammen stehen kann, sofern denn ein Besi der anderen Pferde zustimmt, optimal wäre ja sein alter Freund.
    Halt uns mal auf dem Laufenden.

    Liebe Grüße
     
  8. Urmel

    Urmel Guest

    hallo,

    Also so wie sich das anhört, ist jetzt nicht mehr deine Stute die Rangobere sondern der Wallach!

    Beobachte es weiter, sie scheint jetzt ja ganz alleine zu sein, wenn sie dann niemand "findet" in der Herde würde ich sie auf jedenfall rausnehmen weil so bringt das auch nichts!

    Die Stute bei uns hat damals überhaupt nichts mehr gefressen und hat abgenommen, stand traurig und verblutet in der Ecke, ihre Psyche war ganz unten!

    Schau drauf was passiert, ich hoffe es wird wieder^^*daumendrück*
     
  9. nikkita

    nikkita Inserent

    wir haben 5 pferde in der herde,

    das pony ist natürlich immer unterwürfig und lässt den anderen schon freiwillig den vortritt, sie ist sehr geduldig und es stört sie auch nicht weiter das sie immer das 5. rad am wagen ist...

    dann haben wir noch 2 wallach 1 stute und 1 junge stute

    also die stute ist ganz offensichtlich das oberhaupt! sie kommt mit ihrem fohlen gut klar und mit dem einen wallach auch, aber mit dem hafi-wallach überhaupt nicht sobald er ihr mehr als 5 meter in die nähe kommt vertreibt sie ihn...

    einen moment lang wirkt es dann immer so als ob er tot-traurig wäre aber aber dann wieder hat er alles vergessen und ist schon wieder voll dabei blödsinn zu machen.. also halb so schlimm und die junge stute die ist einfach da wird von allen geliebt und sie vertreibt auch niemanden, sie ist sozusagen das nesthäckchen.

    aber was ich noch erzählen wollte:

    bei uns gibt es jährlich einen hengstauftrieb auf die alm!
    da kommen junge hengste gemeinsam auf eine alm, die sie aber nicht kennen und sie kennen sich auch untereinand noch nicht,
    es werden ausschließlich noriker zusammengelassen.

    das ist ein richtiges schauspiel! aber liebe tierschützer, keine angst!! wenn es zu wild zugeht wird getrennt und der liebe hengst muss wieder nach hause und verspielt so mit die chance den ganzen sommer herumtollen zu können.

    der rangordnungskampf dauert ca. 2 wochen, wobei nach einer halben stunde schon entschieden ist wer die stärkeren sind, die werden dann schon aus dem spiel gelassen .. so gehts eben immer weiter bis alle ihren platz gefunden haben.

    ich habe dieses schauspiel heuer das erste mal beobachtet und es war toll ich hab garnicht gewusst was für komische geräusche pferde machen können und wie tempramentvoll die zuerst ruhigsten pferde werden können!

    und das grunzen... toootal wizig aber auch angsteinflößend.
     
  10. Forty

    Forty Inserent

    Also gestern hatte ich leider keine Chance zu sehen, wie es aussieht mit ihm und den anderen aber ich hab die Besi mal drauf angesprochen...
    Sie meinte, dass das schon besser geworden wäre und die Rangeleien fallen auch schon weniger brutal aus. :1:

    Gestern standen sie wohl alle zusammen unterm Baum und haben gekuschelt. :1:

    Und Urmel: Meine RB ist ein Wallach! :1: Aber danke euch allen fürs Daumen drücken und die Tipps!

    Ich werde das weiter beobachten... Aber wies aussieht, wird er wieder den Anschluss finden... Er hat auf mich auch keinen psychisch schlechten Eindruck gemacht, auf der Wiese hat er sich gleich hingeschmissen um sich zu wälzen und dann gefressen!
    Glück gehabt... :1:
     
Die Seite wird geladen...

Rangordnung ?! - Ähnliche Themen

Rangordnung auf dem Pferd festlegen
Rangordnung auf dem Pferd festlegen im Forum Westernreiten
Rangordnung
Rangordnung im Forum Allgemein
Pferde aneinander gewöhnen / Rangordnung
Pferde aneinander gewöhnen / Rangordnung im Forum Haltung und Pflege
Rangordnung nicht geklärt
Rangordnung nicht geklärt im Forum Pferdeflüsterer
Rangordnung festlegen und trainieren
Rangordnung festlegen und trainieren im Forum Bodenarbeit
Thema: Rangordnung ?!