1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ratlos!!! Immer wieder Probleme mit den Ställen....

Diskutiere Ratlos!!! Immer wieder Probleme mit den Ställen.... im Haltung und Pflege Forum; Hi! Jetzt bin ich seit 1.9.08 in einem neuen Stall. Am Anfang war echt alles prima und ich war wirklich begeistert!! Pferd geht es gut und hat...

  1. danilein_

    danilein_ Inserent

    Hi!
    Jetzt bin ich seit 1.9.08 in einem neuen Stall. Am Anfang war echt alles prima und ich war wirklich begeistert!! Pferd geht es gut und hat eine rießige Koppel.

    Allerdings waren in letzter Zeit ein paar Dinge, die mir nicht so gefallen haben. Es kam des öfteren vor, dass schimmliges Stroh oder Heu in der Box war (was ich dann raus hab und frisches rein hab). Auch auf der Koppel in der Strohraufe war das Stroh manchmal schimmlig, was wir dann als Einsteller raus haben.

    Dann hatte sich meiner mal in der Box richtig festgelegt und kam wohl ohne Hilfe nicht mehr raus und muss dann richtig aus dem Maul geblutet haben. Das hab ich allerdings erst ca. eine Woche später erfahren, nachdem mich eine andere Einstellerin drauf angesprochen hat, wie es denn meinem jetzt geht... :realmad: Sie war nämlich an dem Tag da, hat auch dem Stallbesitzer gesagt, er soll mich anrufen, was er aber nicht gemacht hat. Und ich hab mich noch gewundert, warum er ein paar Tage vorher so komisch gelaufen ist und etwas faul war.... Wahrscheinlich hatte er sich irgendwas verrenkt oder so.

    Jetzt ist ein neues Thema aufgetaucht, indem es heißt, dass evtl die Reitlehrerin den Stall übernimmt und einen Schulstall machen will... Und das will ich überhaupt nicht, weil dann so viele Kinder am Hof rumrennen. Und wenn ich mich an mich erinnere, wie ich früher war und jedes Pferd gestreichelt hab usw. Noch dazu kommt, dass dann wohl die Halle ständig belegt sein wird und ich jetzt schon oft Probleme hab mit meinem was zu machen.... In der Halle sind immer mindestens 2 Reiter, somit fällt das longieren auch weg.... Von freilaufen lassen ganz zu schweigen....
    Ich mein das ist jetzt alles noch nicht sicher und wir wissen alle nicht, wie es weitergehen soll. Aber trotzdem mach ich mir meine Gedanken!!!
    Der Stallbesitzer soll letztens auch gesagt haben "er hat keinen bock mehr drauf und ihn kotzt des an, wenn immer jemand zu ihm kommt und etwas von ihm will"
    Gut ich muss dazu sagen, er lässt sich momentan scheiden und hat es sicherlich nicht leicht, aber deswegen muss ich trotzdem meine Arbeit machen!! Oder seh ich das falsch???

    Jetzt bin ich schon am überlegen wieder in meinen alten Stall zu gehen... Dort gibts es zwar auch seine Vor- und Nachteile, aber der Stallbesitzer macht einen alles und ist wirklich zuverlässig und kann immer zu ihm kommen.... Der Stall wäre dann wieder etwas weiter weg, aber ich hätte wieder mehr Möglichkeiten was zu machen (und meine Freundinnen sind in dem Stall)

    Würde mich über Kommentare von euch freuen und mal eure Ansichten und Meinungen hören!!

    lg, dani
     
  2. Schnuffel

    Schnuffel Guest

    Hm, gut- wenn du eine ehrliche Meinung hören willst, dann gerne, sonst lies am besten nicht:wink:

    Klar, wegen deines ersten Absatzes wegen Heut und Stroh und der Verletzung, das ist unmöglich und geht nicht. Da müsst ihr euch wenn schon dann geschlossen Beschweren. Egal ob Scheidung oder nicht, die Tiere müssen versorgt werden oder er muss jemanden einstellen, der das statt seiner tut.

    Der Rest- sorry aber wenn du in einem "normalen" Reitstall bist, musst du damit leben. Böse gesagt, aber das ist so.

    Ich meine wenn der Besitzer keine Lust auf seinen Betrieb hat, dann ist das seine Sache. Ihr habt da einen Einstellervertrag und ich nehme mal nicht an, dass in dem steht, dass es keinen Schulbetrieb geben darf o.ä.

    Und wenn ZWEI Pferde in der Halle sind und die Halle eine normale Größe hat- dann sei FROH darüber. In anderen Ställen treten sie sich da zu 7. oder noch mehr die Hufe ab.

    Dieses "Der Stallbesitzer SOLL gesagt haben" finde ich eh immer seeeehr bedenklich. Hans sagt, dass Willi gesagt hat, dass Klaus gesagt hat, dass Heiner die Susi geküsst hat? Stille Post ist mies- das funktioniert in 90% der Fälle gar nicht. Also glaub nicht alles, wenn der Tag lang ist. Und selbst WENN er das gesagt hat- stell du dir einfach mal vor, dass jeden Tag 30 Leute zu dir kommen und dich nerven wegen irgendwelcher Kleinigkeiten. Irgendwann ist man halt mal genervt. Klar ist das sein Job, aber stell dir vor, zu dir kommen jahrelang täglich 30 Leute, die motzen, dass der Hufschlag noch nicht gemacht ist, ein Pferdeappel in der Stallgasse liegt, die Klotür nicht richtig schließt und und und...Irgendwann muss dein Frust mal raus.

    Warum hast du denn den Stall gewechselt, wenn der alte ja anscheinend doch besser ist?
     
  3. danilein_

    danilein_ Inserent

    hi!
    Danke schonmal für deine Antwort!!

    Also damals hab ich gewechselt, weil ich dachte dieser Stall sei für meinen Kleinen besser, da er wesentlich größere Winterkoppeln hat und bischen billiger ist....
    und im alten Stall wird mit Matratze gemistet.

    Und im jetzigen Stall hab ich keinen Vertrag unterschrieben, aber es war bis jetzt so, dass am Wochenende kein Unterricht sein darf, damit man auch mal ungestört reiten kann.
    Das "Problem" ist, dass der Stallbesitzer wohl ein Verhältnis mit der RL hat und das deswegen jetzt zustande kommt.
    Und das mit dem schimmligen Stroh und Heu war vorher auch schon der Fall.
    Das alles weiß ich von der Nichte des Stallbesitzers und ich denke, dass die schon genau weiß, was alles kommen wird, da sie ja bei ihm öfter mal zu Besuch ist.

    lg, dani
     
  4. Tamara

    Tamara Inserent

    Ich würde auch wechseln, wenn in meinem Stall auf einmal massenhaft Schulstunden wären. 2 Stunden wären das vertretbare maximum für mich, alles was darüber geht wäre indiskutabel.
    2 leute in der Halle sind normal, wenn ständig 7 oder mehr in einer Halle wären, dann wäre das für mich auch ein Grund zum Wechseln.
     
     
  5. danilein_

    danilein_ Inserent

    also momentan sieht es mit Unterricht so aus:
    Mo-Fr eine RL von ca. 13.30-17 oder 18 uhr
    Dann noch eine andere RL die Mo und Mi von 11-12 Uhr und Di von 18-19.30
    und dann noch eine Di von 20-21 Uhr

    Wenn allerdings die eine RL jetzt das durchzieht mit dem Stall, dann wird sie noch mehr Unterricht geben und das auch am Wochenende! Und sie möchte auch gerne einen Ponyverleih machen....

    lg
     
  6. Franziska

    Franziska ...die mit dem Lebensmittelgeschäft

    Also ich würde den Stall wechseln, aber vielleicht nicht in den alten. Gibt es sonst keine Ställe bei euch?
    Das mit dem Schimmel ist nicht in Ordnung, und die Zeiten zu denen Reitunterricht stattfindet sind ja eigentlich die Zeiten, zu denen man auch zum Pferd geht. Von daher wäre ja die Halle für dich kaum noch nutzbar. Also vorrausgesetzt du kommst nicht morgens oder spät abends.
     
  7. danilein_

    danilein_ Inserent

    naja, momentan wenn ich reite, geh ich halt einfach mit rein, wenn nicht sowieso schon 4 reiter drin sind. und oft mach ich auch einfach gar nichts oder geh ne kleine Runde spazieren. Ich kann meinen ja eh noch nicht täglich reiten, da er gerade angeritten wird. Deswegen wär es ganz schön, wenn ich öfter die Möglichkeit hätte zu longieren.

    Sonst is es mit Ställen bei uns seeeeeehr schwierig. Entweder sie sind nicht meine Preisklasse (ab 320 euro aufwärts) oder sie stehen dann in den totalen Löchern oder sie kommen nur 4-5 Std. täglich auf die Koppel und das ist für meinen zu wenig....
    Er is es gewohnt mindestens von 8-17 uhr auf der Koppel zu stehen oder sogar länger. Deswegen will ich in keinen Stall wo sie nur halbtags rauskommen oder nur zu zweit....

    lg, dani
     
  8. Hazira

    Hazira offizielle ironische Forums-Klobürste

    hm
    also


    Das schimmlige Futter geht gar nicht!
    Festlegen und NICHT BESCHEID sagen geht auch gar nicht.

    Das die Reitstunden jetzt schon so da sind wusstest du ja vorher schon.
    Dürft ihr wärend der Stunde denn in die Halle?
    wenn ja, seh ich da kein Problem?!

    Das gejammer über 2 Reiter in der Halle und kein longieren möglich... find ich albern.
    Mit 2 Reitern kann man sich
    a) gut absprechen wegen longe
    b) auch raus gehen auf den reitplatz
    c) nicht beschweren dass es voll ist (wenn ich da an unsere halle denke ^^)

    wenn allerdings jetzt noch mehr unterricht und reitstunden gemacht werden, würd ich auch gehen. allein weil dann so viele kiddis da herumlaufen ...
     
  9. Tamara

    Tamara Inserent

    Naja, es gibt auch Ställe wo das longieren in der Halle komplett untersagt ist...
    Ponyverleih- das wäre für mich ein Kündigungsgrund, weil du dann tausend fremde Leute auf dem Hof hast und nicht mal einen Hufkratzer liegen lassen kannst, ohne das der Wegkommt.Viele Kinder und Erwachsene, die auch an Stellen rumwuseln wo die gar nicht hindürften etc.
    Also da würde ich sofort gehen.
    Naja und wegen anderer Ställe- alles kann man eben nicht haben, ein gewisser Komfort hat auch seinen Preis.
     
  10. danilein_

    danilein_ Inserent

    das Problem ist, dass viele dann nicht wollen, das man noch zum Longieren reinkommt....

    Also ich hab gerade erfahren, dass jetzt sogar am wochenende schon Unterrichtsstunden sind....
    Mit dem momentanen Unterricht komm ich auch zurecht.... Nur darf man da oft auch nicht zum Longieren rein, weil die Reiter noch nicht so gut sind und falls das Pferd mal spinnt, was longiert wird.

    Unsere Plätze sind nur bei gutem Wetter nutzbar, da die keinen guten Boden haben (einfach nur Erde) und dementsprechend oft als See zu sehen sind.... Und jetzt im Winter sind es Eisplatten.

    Nee, wenn mehr Unterricht ist, dann werd ich wohl wirklich gehn, weil ich weiß selbst noch, wie ich als Kind war, wenn ich im Reitstall zum Reiten war *g*
     
Die Seite wird geladen...

Ratlos!!! Immer wieder Probleme mit den Ställen.... - Ähnliche Themen

Dickes Bein, Pferd lahmt, kein wirklicher Befund - RATLOS
Dickes Bein, Pferd lahmt, kein wirklicher Befund - RATLOS im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Juckreiz Mähne Schweif - Krustenbildung - Tierarzt ratlos - Hiiilfeee
Juckreiz Mähne Schweif - Krustenbildung - Tierarzt ratlos - Hiiilfeee im Forum Äußere Erkrankungen
Ratlos (Sommerekzem, Holznagen)
Ratlos (Sommerekzem, Holznagen) im Forum Sonstiges
Ständig erhöhte/schwankende Leberwerte - bin ratlos
Ständig erhöhte/schwankende Leberwerte - bin ratlos im Forum Innere / Organische Erkrankungen
Ratlos...:-( was könnte mein Pferdekind haben? *vorsicht lang*
Ratlos...:-( was könnte mein Pferdekind haben? *vorsicht lang* im Forum Innere / Organische Erkrankungen
Thema: Ratlos!!! Immer wieder Probleme mit den Ställen....