1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ratschläge gesucht: Pferd bleibt ständig stehen beim Reiten und auch Führen.

Diskutiere Ratschläge gesucht: Pferd bleibt ständig stehen beim Reiten und auch Führen. im Allgemein Forum; Hey ihr Lieben Ich hab ein Problem und ich weiß nicht wie ich es noch angehen sollte. Seit kurzem 3 Wochen hab ich selbst eine Rb bei einem sehr...

  1. Prinzessin238

    Prinzessin238 Neues Mitglied

    Hey ihr Lieben
    Ich hab ein Problem und ich weiß nicht wie ich es noch angehen sollte. Seit kurzem 3 Wochen hab ich selbst eine Rb bei einem sehr umgänglichen tollen Pferd. Ich selbst reite schon seit 4 Jahren. Das Pferd ist 15 Jahre alt und fit. Es ist vorkurzem seit ein paar Wochen umgezogen in einen anderen Stall. Im Umgang funktioniert alles das Longieren klappt auch sehr gut. Wir haben einen Roundpen und ein schönes Gelände. Nur immer wenn man aufsteigen will zum reiten (auch wenn die Besitzerin reiten will) dann klappt im Roundpen meist aber auch nicht immer alles gut aber sobald man im Gelände ist oder nur Richtung Gelände gehen möchte bleibt sie stehen. Egal was man macht also Rückwärtsgehen, im Kreis drehen, gerte,it Leckerlis locken nichts funktioniert. Auch wenn man sie teilweise führt Richtung Gelände oder Roundpen bleibt sie auch oft stehen und man bekommt es wenn überhaupt nur mit allergrößter Mühe hin dass sie weitergeht. Sie wirkt auch nicht so als hätte sie Angst, Augen sind normal Nüstern sind nicht geweitet.

    Könnte es daran liegen dass sie mir noch nicht vertraut? Nur das Problem ist ja dass das Pferd sich selbst bei der Besitzerin widersetzt bzw oft einfach stehen bleibt (ein bisschen weniger als bei mir aber auch oft)

    Habt ihr irgendwelche Tipps? :)
    Würde mich sehr auf Ratschläge freuen.
     
  2. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    ich denke eher, dass es euch an einer geeigneten reiterlichen grundausbildung fehlt.

    wieviel reitunterricht hattest du bislang wo?
     
  3. Prinzessin238

    Prinzessin238 Neues Mitglied

    Nein daran liegt es bei mir zumindest nicht. Ich reite seit 4 Jahren jede Woche in einer Reitschule auch teilweise auf eher unsicheren Pferden. Laut meiner Reitlehrerin kann ich auch sehr gut reiten sie machte mir letztens noch das Angebot ein Pferd mit auszubilden, habe mich aber für die RB entschieden. Bei der Besitzerin weiß ich es nicht genau wielange sie reitet. Sie meinte aber immer in dem anderen Reitstall hatte sie nie Probleme beim reiten und führen.
     
  4. satine

    satine Inserent

    Es gibt Sätze die einem erfahrenen Reiter zeigen, dass er es mit einem unerfahrenen Reiter zu tun hat.
    Ein erfahrener Reiter betrachtet sein Können immer kritisch, wenn es mit dem Pferd Probleme gibt. Nur ein Anfänger, und da ist es egal wie viele Jahre er reitet, denn manche kommen auch nach 30 Jahren nicht über dieses Stadium hinaus, schließt von vorneherein einen aus seiner Einwirkung resultierenden Fehler aus. Zum ausbilden: du sollst bestimmt beim Anreiten helfen, oder?

    Zum eigentlichen Problem: Pferde brauchen zwischen 3 und 6 Monaten, bis sie sich an einen neuen Stall gewöhnt haben. An dem Verhalten der Stute finde ich nichts ungewöhnlich.
     
  5. Prinzessin238

    Prinzessin238 Neues Mitglied

    Also meiner eigenen Meinung nach liegt es an dem Stallwechsel. Ich wollte hier lediglich erfragen, ob jmd ähnliche Probleme hatte und einen Weg gefunden hat damit umzugehen. Ich akzeptiere deine Meinung, dennoch würde ich sagen jeder sollte um seine Stärken und Schwächen wissen. Dass ich es nicht alles so mache wie es ein Profi tun würde, stelle ich hier nicht in Frage. Falls man hier die Fragestellung mal richtig lesen würde, wäre ich sehr dankbar. Ich erfrage nämlich, welche Wege es gibt Mich anders zu verhalten um das Problem aufzulösen.
    P.s. Ich antwortete lediglich darauf, inwiefern ich eine reiterliche Grundausbildung habe. Und ja, diese habe ich.
     
  6. satine

    satine Inserent

    Ich hatte dieses Problem schon öfter. Ich habe es akzeptiert und abgebrochen, bevor die Lage eskalierte. Kleine Schritte, positiv aufhören.

    Ich habe die Fragestellung übriges gelesen ;)
     
  7. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Ich denke, das kann schon mit dem Stallwechsel zusammenhängen, vor allem, wenns am alten Stall das Problem nicht gab.
    Schon möglich, dass sie sich da noch nicht so eingewöhnt hat, die neue Herde ungern verlässt im Moment oder sich auch im neuen Gelände noch nicht so sicher fühlt.

    Ich würde auf jeden Fall ein weiterlaufen durchsetzen, egal ob geritten oder geführt. Aber ist halt die Frage, wie die Stute sich wehrt, was sie macht und ob ihr dann damit umgehen könnt, falls sie richtig blöd wird. Drum, schwer da was zu sagen, bzw Ratschläge zu geben.
     
  8. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Für mich ist das kleben.
    Würde da kleine Schritte machen, immer etwas weiter, positiv beenden.

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
     
  9. Barrie

    Barrie Inserent

    Ich seh es genau so wie satine: ein völlig verständliches Verhalten des Pferdes, Das Pferd kennt dich selber auch noch viel zu wenig um ein Vertrauensverhältnis zu dir zu haben,
    In vergleichbaren Fällen hat immer geholfen: kleine Schritte verlangen, und wenn es anfangs nur 5 m vom Hof weg sind, aufhören bevor (!) das pferd aufhört, loben und in der Halle oder auf dem Platz weiter arbeiten - und wenn es an der Longe ist. Dann mit Begleitung ausreiten und wirklich kleine Fortschritte schon loben.
    Wenn das Pferd vorher schon lange am selben Stall stand, ist so ein verhalten normal. Bei uns im Stall hat eine Einstellerin, die noch viel länger als du reites, mit ihrem neu gekauften Pferd das gleiche Problem, hat sich jetzt echt Zeit genommen und es wird....das Pferd ist im übrigen auch 15....
    Zu deinen Reitkünsten kann ich nix sagen, aber oft ist es ein Riesenunterschied, Privatpferd oder Schulpferd zu reiten.
    Seh ich auch grad bei uns im Stall. Mädel verhungert grad auf einem gut ausgebildeten Privatpferd, ist lange Schulpferde in an sich gutem Stall geritten....
    Barrie
     
  10. Mirage

    Mirage Bekanntes Mitglied

    Ich glaube nicht an den Stallwechsel als Ursache. Ich glaube allerdings an mangelnde Führungsqualitäten, die man leider nicht in einer Reitschule lernt. D. h. Deine Erfahrungswerte diesbezüglich liegen aktuell bei Null. Du kannst das Pferd nicht davon überzeugen, Dir zu folgen. Die Stute ist diejenige, die die Ansagen macht. Da sie mit ihren Ansagen auch bei der Besitzerin durchzukommen scheint (wohl nicht so oft wie bei Dir, aber eben auch) erschwert sich die Problematik deutlich und Du bist ein Anfänger auf solchen Gebieten.

    Das Problem ist nun, dass Du Dir diese Erfahrungswerte nicht im Internet anlesen kannst, diese Erfahrungswerte musst Du im realen Leben sammeln und auswerten. Von dem her bringt es Dir nicht viel, wenn man Dir hier Tipps diesbezüglich gibt (vor allem deshalb nicht, weil man nicht weiß, wie Du dann mit negativen Reaktionen auf diese Tipps umgehen würdest). Am hilfreichsten wäre es für Dein weiteres Reiterleben, wenn Du Dir vor Ort professionelle Hilfe holst, jemanden, der Dir vor Ort zeigt, wie man damit umgeht und auch wie man mit eventuell anfänglich verstärkten negativen Reaktionen umgehen kann.

    Den einzigen Tipp, den ich Dir jetzt mitgeben würde im Internet, wäre sich ein Zugpferd zu suchen. D. h. ein Pferd, welches vorausgeht und Du folgst.
     
    sarah2010 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Ratschläge gesucht: Pferd bleibt ständig stehen beim Reiten und auch Führen. - Ähnliche Themen

Suche Ratschläge
Suche Ratschläge im Forum Pferdeflüsterer
Schulpferd läßt sich extrem schlecht auftrensen. Tipps und Ratschläge erwünscht ;)
Schulpferd läßt sich extrem schlecht auftrensen. Tipps und Ratschläge erwünscht ;) im Forum Pferde Allgemein
Suche Ratschläge/Tipps (Pferd kaufen?Rasse?Fohlen??...)
Suche Ratschläge/Tipps (Pferd kaufen?Rasse?Fohlen??...) im Forum Pferde Allgemein
Problem....benötige gute Ratschläge....
Problem....benötige gute Ratschläge.... im Forum Springen
Reitbeteiligung gesucht in 21726
Reitbeteiligung gesucht in 21726 im Forum PLZ Bereich 2
Thema: Ratschläge gesucht: Pferd bleibt ständig stehen beim Reiten und auch Führen.