1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rauhfutter: Heu, Heuhäcksel, Heucobs, Luzerne und Co - bitte hier hinein

Diskutiere Rauhfutter: Heu, Heuhäcksel, Heucobs, Luzerne und Co - bitte hier hinein im Pferdefütterung Forum; Wow. Rechnen darf man da echt nicht. Ich frag mich immer, wie der Magen-Darm-Trakt der Oldies es aushält, wenn es nur noch 2 oder 3 x täglich...

  1. ayla-fan

    ayla-fan Die, die mit sich selber spricht!

    Wow. Rechnen darf man da echt nicht. Ich frag mich immer, wie der Magen-Darm-Trakt der Oldies es aushält, wenn es nur noch 2 oder 3 x täglich Futter gibt. Noch dazu sind die Mengen dann ja zwangsweise recht groß.

    Ach ja, hatte ich mich heute vorsichtig gefreut? Es waren echt nur ein paar wenige Ballen. Das miese Heu von vorher steht schon wieder da. Ist sicher auch für den Verdauungstrakt der Pferde prickelnd, wenn die Qualität ständig so schwankt.
     
  2. jessy__x3_

    jessy__x3_ Mitglied

    Meine zwei Ponys sind sehr gefräßig als ich noch in Vp stand hatten beide 24h Heu zuhause will und kann ich es nicht anbieten. Mische das Heu schon mit ein bisschen Stroh, dass sie länger beschäftigt sind. Nur sie sind trotzdem ruckzuck fertig. Jemand eine Idee wie ich die Zeiten verlängern kann und ob ein Netz für nur mit Stroh geht ohne dass die gleich ne Kolik bekommen?
     
  3. Auf den Gemeinschaftskoppeln bei uns gibt es Stroh in Raufen.
    Die Pferde haben also früh und abends Heu in den Boxen und tagsüber eben nur das Stroh, im Sommer zusätzlich Gras.
    Das funktioniert einwandfrei.
     
  4. jessy__x3_

    jessy__x3_ Mitglied

    Mit Verstopfungskoliken gibt es keine Probleme?
     
     
  5. friederike43

    friederike43 Bekanntes Mitglied

    Hier auch so ähnlich, nur mit drei mal Heu, plus tagsüber Graskoppeln und über Nacht, wenn die Abendration Heu weg ist, Stroh in den Boxen. Zwei von Dreien fressen verhältnismäßig viel Stroh. Probleme gabs noch keine bisher.
     
  6. Nein, keine Probleme.
    Die Pferde stehen da ja nicht stundenlang und fressen, sondern mümmeln nur immer mal ein paar Minuten lang Stroh.
     
  7. nasowas

    nasowas Bekanntes Mitglied

    Weiss irgendjemand wie viel Heu ein Pferd so zu sich nimmt (kg heu pro Körpergewicht zB) wenn es Heu ad libidum hat und ein grobmaschiges Netz darüber?
    Gleiche Frage wenn es zusätzlich immer Gras von der Koppel gibt und jeden Tag so ein Streifen von 2-3m auf vielleicth 40 m aufgesteckt wird für 5 Pferde?

    Also die zweite Frage ist glaube ich kaum zu beantworten aber evtl hat jemand der in Eigenregie hält Erfahrung mit Frage 1.
     
  8. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Auch dann ist die Frage meines Erachtens kaum zu beantworten :bahnhof:
    Kommt ja immer auf den Typ an und auf die Bewegung. Meine Spachteln auch nicht immer gleich viel. Ich merke einen deutlich höheren "Hunger" bei Kälte / Nässe. Aber zur Verfügung wird immer gleich gestellt. Entweder es bleibt etwas über oder ist fast komplett weg.
     
  9. nasowas

    nasowas Bekanntes Mitglied

    Nur in Erhaltung, keine Arbeit.
    Es heisst halt imemr man soll so 1,5kg pro 100 kg Körpergewicht geben so im Netz als Faustregel.
    Wenn ich das bei meiner Stute rechnen würde, dann würde sie anhand dessen was sie theoretisch braucht, verhungern.
    Sie bekommt ja aber nur was dazu wenn sie geritten wird und hat eigentlich ne gute Figur (ok im Moment nach nem Wachstumsschub dünn, aber davor war sie normal , also denke ich sie frisst genug. Wenn ich dann rückwärtsrechnen müsste sie min 13 kg bekommen, kommt mir viel vor denn das wäre über 2 kg pro 100 kg Körpergewicht.
    Mich würd da einfach grob interessieren was ihr so füttert wenn ihr heu ad lib anbietet.
     
  10. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Ich brauche für 2 Großpferde und 1 Pony im Winter einen Rundballen für 1 Woche ohne Weide.
     
Die Seite wird geladen...

Rauhfutter: Heu, Heuhäcksel, Heucobs, Luzerne und Co - bitte hier hinein - Ähnliche Themen

Rauhfutter bei Wiedegang
Rauhfutter bei Wiedegang im Forum Haltung und Pflege
altes Pferd frisst sein Rauhfutter nicht mehr
altes Pferd frisst sein Rauhfutter nicht mehr im Forum Haltung und Pflege
Thema: Rauhfutter: Heu, Heuhäcksel, Heucobs, Luzerne und Co - bitte hier hinein