1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rechts dicke Sehne nach verlorenem Eisen links

Diskutiere Rechts dicke Sehne nach verlorenem Eisen links im Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates Forum; Hallo Ihr Lieben, ich hoffe hier teil Jemand meine Erfahrung und kann mir vielleicht weiterhelfen. Meine Stute hat vor einigen Tagen links...

  1. sunny1986

    sunny1986 Neues Mitglied

    Hallo Ihr Lieben,

    ich hoffe hier teil Jemand meine Erfahrung und kann mir vielleicht weiterhelfen.

    Meine Stute hat vor einigen Tagen links ein Eisen verloren (inkl. Einlagen für eine erhöhte Stellung).
    Nächsten Tag war gleich der Schmied da und hat ihr ein neues Eisen+Einlage drauf gemacht. 2 Tage lief sie dann anstandslos. Einen Tag später hat sie das Bein mit dem Eisen etwas entlastet und noch einen Tag später war die Sehne am rechten Bein dick.
    Lahm geht sie nur geringfügig - man sieht ihr kein massives Lahmen an...eher ein etwas unreines Laufen.

    Meine Vermutung: Durch das Entlasten des linken Beines/Hufes mit dem neuen Eisen - was ja unterschiedlich zu dem des rechten Hufes ist - ist eine Mehrbelastung des rechten Beines aufgetreten und dadurch sind die Sehnen dick.

    Was sagt ihr dazu bzw. kann mir Jemand einen Tipp geben?

    Dankeschön :)
     
  2. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Welchen Medizinischen Grund hat denn der Beschlag?
     
  3. sunny1986

    sunny1986 Neues Mitglied

    Sie hatte schon mal ein Sehnenproblem.Die Einlagen verändern die Stellung insofern dass sie höher steht und die Sehnen entlastet werden.
     
  4. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    was sind dass denn für "einlagen"?

    weil: unser schmied, als die stute hier noch so einen ähnlichen beschlag hatte und sich ein eisen abtrat, hat immer beide eisen und beide einlagen neu gemacht! zweck ablaufen und so krams......mhm....

    faro-uli
     
     
  5. sunny1986

    sunny1986 Neues Mitglied

    Es werden auch generell alle 4 Hufe ausgeschnitten und vorne beide Hufe beschlagen. Nur ist der Schmied dieses Mal -eigentlich hatte er keine Zeit & Urlaub - netterweisen nur schnell vorbei gekommen und hat den einen Huf übergangsweise beschlagen bis diesen Freitag alle 4 Hufe komplett gemacht werden...

    - - - Aktualisiert - - -

    Achso und die Einlagen...das sind im Prinzip Hartgummikeile die oben an dem Ballen & seitlichen trachten dicker sind(höhere stellung) und nach unten zum Huf an den Seiten flacher werden...keilmäßig eben (Mitte der Hufe sind offen).
     
  6. Mir fällt es schwer, mir vorzustellen, dass zwischen dem verlorenen Eisen auf der einen Seite und der leichten Lahmheit auf der anderen ein Zusammenhang besteht.
    Mein Pferd war lange Zeit Weltmeister im Eisen abtreten. In jedem Fall kam der Schmied und nagelte nur das fehlende Eisen wieder drauf, ohne dass es deshalb zu einer Lahmheit kam. Okay, ein Sehnenproblem hat meiner nicht *auf Holz klopf*, aber dass das so viel ausmachen kann - ich bin skeptisch.
     
  7. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Kommt drauf an wie "Platt" ein Pferd denn ist. Wenn das Pferd das Bein an dem das Eisen fehlt schont weil es sonst Schmerzen hätte dann überlastet es die andere Seite. Eben bis da hin das diese Seite dann einen Knacks abbekommt.
     
  8. sunny1986

    sunny1986 Neues Mitglied

    Sie ist eigentlich ihr ganzes Leben barfuß gelaufen. Als das mit der Sehne war, habe ich sie beschlagen lassen und damit läuft sie auch wirklich gut. Zwischendurch war sie mal ein paar Wochen barfuß - lief aber damit nicht so wirklich gut, woraufhin ich sie wieder beschlagen ließ.

    Ich habe den Tierarzt mitlerweile angerufen, der heute Abend vorbeikommt und sich das Bein mal anschaut. Seine erste Diagnose war die dass er auf eine Überbelastung tippt durch das fehlende Eisen - wie von mir vermutet.

    Ich hoffe das Beste!
     
  9. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Ergo hat sie wohl ein Problem mit der tiefen Beugesehne, dafür belastet man den Fesselträger vermehrt. Man kann nicht die Sehnen alle entlasten, irgendwo muß die Last ja auch irgendwo hin muß. Solche Maßnahmen sind in der Regel nur kurzfristig sinnvoll, langfristig sollte man das Bein nicht massiv umbelasten, wenn kein akutes Sehnenproblem besteht.

    Das ein Pferd, was hochgestellt worden ist, nicht einfach so wieder umgestellt werden kann auf barhuf, ist im Grunde logisch. Erstens, weil man nicht nur den Hufen den Schutz nimmt, sondern auch, weil man die Stellung verändert, und damit dann die Beugesehne, die länger entlastet wurde, wieder BElastet. Das sollte Schritt für Schritt erfolgen. Ich würde allerdings versuchen, das Pferd von den Keilen wieder runterzubekommen.
     
  10. sunny1986

    sunny1986 Neues Mitglied

    Guten Morgen,

    Laut Tierarzt soll ich sie weiter so beschlagen lassen, da das für sie ein optimaler Beschlag sein soll.
    Ich vertraue da einfach mal auf die fachliche Kompetenz.

    Der Tierarzt hat außerdem gestern die Diagnose: Fesselkopfentzündung gestellt. Sie hat sich aller Voraussicht nach bedingt durch das fehlende Eisen unglücklich vertreten.

    Ergo täglich Bein einschmieren und gestern, sowie heute eine Spritze und gaaaanz viel Geduld und schonen angesagt (für 3-4 Wochen).

    Das Alles ist mir aber lieber als ein Sehnenschaden.
     
Die Seite wird geladen...

Rechts dicke Sehne nach verlorenem Eisen links - Ähnliche Themen

Taktfehler in Rechtswendung
Taktfehler in Rechtswendung im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Fesselträgerursprung vorne rechts
Fesselträgerursprung vorne rechts im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Pferd läuft immer nach rechts
Pferd läuft immer nach rechts im Forum Allgemein
Schwammige Schwellung am Bein vorne rechts
Schwammige Schwellung am Bein vorne rechts im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Mähne liegt nach links oder rechts - was sagt mir das?
Mähne liegt nach links oder rechts - was sagt mir das? im Forum Pferde Allgemein
Thema: Rechts dicke Sehne nach verlorenem Eisen links