1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

REHA Reiten - Hinterhandaktivierung bei Schrittzwang

Diskutiere REHA Reiten - Hinterhandaktivierung bei Schrittzwang im Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates Forum; Hallo zusammen, wir sind ja nun beim Wiederantrainieren nach dem Fesselringbandthema - sollen aber noch Schritt gehen. Seitengänge sind nicht...

  1. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    Hallo zusammen,
    wir sind ja nun beim Wiederantrainieren nach dem Fesselringbandthema - sollen aber noch Schritt gehen.
    Seitengänge sind nicht erlaubt, Tempoübergänge beschränken sich auf innerhalb einer Gangart, Biegungen nur als Ecke wenn nicht vermeidbar. Kein Bergabreiten. keine Kringel.
    Nun lümmelt das Pony sich gar sehr auf der Vorhand, ich möchte nicht, dass er stolpert und meine Methodenkoffer ist halt sehr eingeschränkt.
    Da bergiges Gelände mit teilweise unebenen Wegen ist das ein Teil des Trainings; es gibt einen Weg in der Ebene von ca 30 Min, den ich aber abends in der Woche wegen des Wäldchen/Wild/Jäger nicht gehen kann und einer, der recht zügig bergauf geht - den reite ich ein Stück hoch und führe dann runter.
    Irgendwelche weiteren Ideen für die Reitbahn, was man dort als Übungen im Schritttempo reiten kann, um von der Vorhand wegzukommen?
    Schaukel bin ich jetzt noch am Überlegen, am Anfang direkt war mir das zu viel.
     
  2. Raudhetta

    Raudhetta Überlebensanzugtraegerin

    Wie sieht das mit stangen aus? Natürlich bodennah und mit Auflagen. Da schlürft es sich schwer.
    Kennst du ziege? Das ist auch gut für popo.
    Puh und sonst auf grader bahn... Aehm.
     
  3. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Ich finde richtig Schritt reiten schon anstrengend genug für den Anfang.

    Auch im Schritt kann man unheimlich viel organisieren. Zu Beginn würd ich erst mal nur am langen Zügel die erste Woche gehen. Ordentliches Temp. Kein Schlürfen, ZÜgel weg. Und dann würde ich die ZÜgel ganz ordentlcih von hinten nach vorne aufnehmen. Dass er sich richtig an die Hand ran dehnt. RUnd macht. Einen Runden Rücken bekommt. Fleißig die Hinterhand nach vorne bringen. Das finde ich oftmals schon schwer genug. Dabei kannst du leichte Stellungsübungen machen. Tempiunterschiede bis hin zur Versammlung im Schritt und Anhalten sauber üben von Hinten nach vorne. Mit untertreten und so ;) und wieder anreiten. Über den Rücken mit dem Po.

    Wenn das dann alles 100% sitzt, hast du schon wirklcih viel mit der Hinterhand geschafft. Das hört sich einfach an. Ist es aber nicht.

    Bei einem Sauberen Pferd kommen dieses ganze Dinge aus der HInterhand. Der Hals / Die Anlehnung bleibt dabei immer "gleich", drückt sich nicht nach oben raus. Das Pferd wird geschlossener. Muss mehr unter den Schwerpunkt kommen. Auch beim wieder zu legen im Schritt sollte da schon merklich was von hinten kommen. Auch wenn Schritt als Schwunglose Gangart sehr schwer ist, ist es doch nicht unmöglich auch hier etwas mehr Schub zu bekommen.
     
    Deife, terrorschaf, Lorelai und 2 anderen gefällt das.
  4. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    Stangen ist mir die Stolpergefahr ehrlich gesagt noch zu gross;
    Ziege vom Boden aus wäre ne Idee - wie bringt man das bei? Vom Sattel aus geht das ja wohl eher nicht
    Charda - das mache ich ja schon bzw versuche es; mir ging es halt noch um weitere Ideen, um das Ganze etwas abwechslungsreicher gestalten zu können.
     
     
  5. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Die Ziege machst du dann ja schon. Du aktivierst das Hinterbein weiter unter den Schwerpunkt zu treten.

    VOm Boden aus ist die VOrarbeit erst mal, jedes Bein durch antippen anheben zu lassen. Dann jedes Bein einzeln nach vorne Stellen. Ich habe es immer so gemacht, dass ich beim Antippen, das bein genommen habe und dann unter den schwerpunkt gestellt. Hand dran und loben, wenn das Pferd das zu lässt. Das sind am Anfang nur wenige Sekunden. Irgendwann bleibt das Bein aber dort und dann kannst du das mit dem Nächsten machen.
     
  6. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    um ehrlich zu sein, würde ich möglichst korrekt sitzen wollen, mit chardas tipps im ohr. und davon ausgehen, dass dieser zwang zum schritt nur für kurze zeit bestehen bleibt. und später richtig durchstarten.
     
  7. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Ich finde, wenn man das korrekt macht, ist das schon schwer genug. Und genug für die HH. Denn ich finde eigentlich, hört es sich nur so verdammt einfach an. Aber wenn man mal ganz kritisch ist, ist sogar das korrekte Schritt Geradeaus mit übertreten der HH in Anlehnung nicht einfach... *hüstel*
     
  8. Maybee

    Maybee Bekanntes Mitglied

    Ich bin gerade in der Reitstunde bei etwas, was meine Lehrerin den "Schulschritt" nennt. Sinn dabei ist, die Kruppe runter und damit die Hinterhand aktiviert zu bekommen. Das geht im Schritt dadurch, dass man mit leichten Bügeltritt im Takt des Schritts das Gewicht leicht verlagert. Sie nennt es, versuchen, mit seinem Bein das Vorderbein länger am Boden festzuhalten.

    Falls ich den Sinn der Übung richtig verstanden habe, könnte das was sein.
     
  9. Raudhetta

    Raudhetta Überlebensanzugtraegerin

    Ww was für eine Gangveranlagung hat dein Isi? Je nachdem musst du aufpassen, dass du nicht den Takt verlierst. Was doof ist, weil du ja nur bedingt stellen etc. kannst.
    Nicht das du im Toelt oder pass landest.
     
  10. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    Ich hab nen grundsoliden Viergänger mit Viergangschaltung und Tendenz zum Viereinhalbgänger (also viel Tölt, aber Trab bevorzugt) und sehr gutem Schritt - ist einfach weil wenn er den Takt verliert, ist es immer der Reiter. Teilweise lasse ich im Moment sogar absichtlich zu, um Tempoänderungen zu bekommen -> Rennschritt
    Es ist sonst einfach zu langweilig; sowie du korrektes Tempo reitest, ist der Takt wieder da.
     
Die Seite wird geladen...

REHA Reiten - Hinterhandaktivierung bei Schrittzwang - Ähnliche Themen

Sedation in der Rehaphase
Sedation in der Rehaphase im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Reiten lernen mit Mitte 50
Reiten lernen mit Mitte 50 im Forum Allgemein
Reiten mit welchen Sporen ?
Reiten mit welchen Sporen ? im Forum Ausrüstung
Wer sagt, was richtig ist beim Reiten?
Wer sagt, was richtig ist beim Reiten? im Forum Allgemein
Ein Mann muss reiten können!
Ein Mann muss reiten können! im Forum Medien
Thema: REHA Reiten - Hinterhandaktivierung bei Schrittzwang