1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reitbeteiligung ~> Vertrag

Diskutiere Reitbeteiligung ~> Vertrag im Pferde Allgemein Forum; Hallo, habt ihr eine oder seid ihr Reitbeteiligung mit Vertrag? Was beinhaltet der? Gibt es online einen vorgefertigten?

  1. !Jago.

    !Jago. Inserent

    Hallo,

    habt ihr eine oder seid ihr Reitbeteiligung mit Vertrag?
    Was beinhaltet der?
    Gibt es online einen vorgefertigten?
     
  2. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Als meine Stute noch meine Reitbeteiligung war (hab sie dann ja gekauft), hatte ich mit der Besitzerin einen Vertrag.
    Da stand halt drin, wie oft ich pro Woche mindestens reiten darf, ob es geregelte Tage gibt, oder ob das mündlich abgesprochen wird, wie viel ich pro Monat bezahlen muss, dass ich mich verpflichte, an meinen Reittagen das Pferd auch zu versorgen (misten+putzen), ich musste bestätigen, dass ich eine Unfallversicherung hab, wo reiten mit eingeschlossen ist und ich musste mich verpflichten, keine anderen Reiter auf das Pferd zu lassen... Achja, es stand auch noch drin, dass ich zur Kenntniss nehme, dass das Pferd mit Fremdreiter bis zu der und der Höhe Haftpflichtversichert ist.

    Der Vertrag war aus dem Internet gezogen und dann auf unsere Bedürfnisse nochmal angepasst, haben da zusammen noch dran rumgebastelt... :)

    Ich glaube, der Vertrag hier war das:
    Reitbeteiligungs-Vertrag
    Zumindest stand in etwa das selbe drin, wir haben das halt dann wie gesagt noch ein bisschen umgeschrieben!
     
  3. Nina

    Nina Inserent

    Hallo,
    sowas wollen wir auch einführen, damit man gleich vorsorgt.
    Finde das garkeine schlechte Idee.

    Gruß
    Nina
     
  4. Schnuffel

    Schnuffel Guest

    Ne, haben wir nicht. Wir haben einen "mündlichen" Vertrag. Ich weiß wie es mit Versicherung etc. aussieht und die Besitzerin vertraut mir insgesamt so, dass sie weiß, dass ich die Pferde auch versorge und an meinen Reittagen komme. Schließlich will ich den Pferden nicht schaden! Ansonsten rufe ich kurz an, wenn ich an den anderen Tagen auch kommen will, obwohl sie meint, dass ich einfach so kommen kann, wenn ich will und das jederzeit!
     
     
  5. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Sowas geht sicher, wenn man sich gut versteht und evtl auch schon länger kennt - und vor allem, wenn die Versicherung das mitmacht...
    Bei mir war es zwar so, dass ich die Besi schon ewig kannte, war auch ne gute Freundin von mir, aber von der Versicherung aus musste da ein Vertrag da sein.... Überhaupt ist man sowohl als Besi als auch als RB mit Vertrag halt immer auf der sicheren Seite... :)
     
  6. !Jago.

    !Jago. Inserent

    Hallo, ich muss das jetzt noch mal hochholen.
    Wollte keine neues Thema machen - geht ja ums selbe.

    Also, ich habe eine RB gefunden, sogar übers Forum.
    Sie ist eine ganze liebe - bringt aber nicht die Erfahrung mit
    die ich mir wünsche, ich denke jedoch, dass jeder mal angefangen
    hat und sie ja noch dazulernt.

    Jedenfalls bin ich mir immer unsicher was ich von ihr verlangen
    kann und was für Vorgaben ich machen kann.
    Ich würde gerne wissen was für Rechte und Pflichten gänig sind
    und was ihr so dürft und müsst!
     
  7. Schnuffel

    Schnuffel Guest

    also, ich persönlich darf so oft ich will reiten, "muss" aber mindestens 3 mal die Woche kommen. Box abäppeln und nasse Stellen raus immer dann, wenn ich da bin, komplett misten jede Woche einmal. außerdem im Sommer einmal wöchentlich Weide abäppeln. Ansonsten darf ich alles machen, also auch alleine ins Gelände etc.

    Sorry, da wir ja nicht wirklich einen Vertrag haben, kann ich dir auch leider nicht weiterhelfen...
     
  8. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Kommt drauf an, wie alt sie ist und wie viel sie im Stall schon machen kann... :-/

    Also ich würd auf jeden Fall abklären, wie oft sie in der Woche reiten darf/sollte... Ich denke, so 2-3 Mal sind normal, man kann ja nach Absprache auch mal öfter reiten lassen...
    Tja, wenn sie körperlich dazu in der Lage ist, würde ich misten (falls du Selbstversorger bist?) lassen, immer dann, wenn sie auch reitet... War bei uns eigtl immer so, ich denke, das ist normal... Klar, wenn das Mädel jetzt erst 10 oder so ist (oder auch sonst nicht die stärkste), dann würd ich davon eher abraten, weil das halt doch teilweise nicht mehr die leichteste Arbeit ist...
    Pflichten, die auf jeden Fall jeder machen sollte, sind z.B. das Pferd putzen (eigtl logisch) und den TA holen (normal in vorheriger Absprache mit Besi, im Notfall aber auch selbstständig), wenn irgendwas sein sollte.
    Was ich noch wichtig finde, dass sich die RB verpflichtet (am Besten vertraglich), keine anderen Reiter auf das Pferd zu lassen, es sei denn, es ist vorher mit Besi abgesprochen!
    Turniere reiten (falls das mit dem Pferd denn möglich ist) kann man noch erlauben, muss man aber natürlich nicht.. :)
    Joah, das ist mal das, was mir so einfällt.... *g*

    Was ich ganz wichtig finde, ist noch die Versicherung! Dein Pferd muss auch mit der RB versichert sein, also Fremdreiterversicherung abschließen! Und die RB sollte eine Unfallversicherung haben, wo Reitunfälle mit eingeschlossen sind, oder vertraglich regeln, dass sie für sämtliche Schäden, die ihr beim Pferd passieren, selbst aufkommt - gab schon Fälle, wo das dann an der Besi hängen geblieben ist!
     
Die Seite wird geladen...

Reitbeteiligung ~> Vertrag - Ähnliche Themen

Reitbeteiligungsvertrag??
Reitbeteiligungsvertrag?? im Forum Allgemein
Biete Reitbeteiligung in 40822 Mettmann
Biete Reitbeteiligung in 40822 Mettmann im Forum PLZ Bereich 4
Biete Reitbeteiligung in 55606
Biete Reitbeteiligung in 55606 im Forum PLZ Bereich 5
Reitbeteiligung gesucht (590**) Umkreis +15km
Reitbeteiligung gesucht (590**) Umkreis +15km im Forum PLZ Bereich 5
Suche eine Reitbeteiligung in Haan oder Hilden
Suche eine Reitbeteiligung in Haan oder Hilden im Forum PLZ Bereich 4
Thema: Reitbeteiligung ~> Vertrag