1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reitbeteiligungspferd gestorben

Diskutiere Reitbeteiligungspferd gestorben im Pferde Allgemein Forum; Hallo, ich bin neu hier, möchte aber gerne mal Euere Erfahrungen hören. Seit 4 Monaten habe (hatte) ich eine Rb an einer traumhaft lieben...

  1. Gina2007

    Gina2007 Neues Mitglied

    Hallo,

    ich bin neu hier, möchte aber gerne mal Euere Erfahrungen hören.
    Seit 4 Monaten habe (hatte) ich eine Rb an einer traumhaft lieben Stute, die mir nicht nur viel begebracht hat, sondern die im Umgang absolut lieb und verlässlich war. Sie war meine erste RB, vorher bin ich immer nur Schulpferde geritten (Dressur im RV). Nun ist Gina letzte Woche gestorben (überraschende Kolik) und ich bin total am Boden zerstört. Sie war erst 14 und war kern gesund. Ich vermisse Sie total und kann mir gar nicht vorstellen, dass ich nun nie wieder mit ihr ausreiten kann ...
    Ich werde nun im Reitverein wieder Dressurstunden nehmen, aber das ist nicht das Gleiche. Ich frage mich, ob ich noch mal so eine tolle Rb finden werde :no:
    Habt ihr Ähnliches erlebt?
     
  2. Guguck :)

    Guguck :) Neues Mitglied

    Hi,
    mir ist auch so etwas ähnliches passiert.
    Es war so, ich habe meine RB bekommen und konnte ihn manchmal nicht reiten weil er Hufrehe hatte.
    Soweit ja nicht schimm. Doch eines Tages kam ich in den Stall wollte ihn besuchen, konnte ihn schon ein halbes jahr nicht mehr reiten, war er nicht mehr da.
    Zu mir kommt jemand und meint er wurde vor nen paar tagen eingeschläfert und die Besi hat mir nicht bescheid gesagt.
    Nehme es ihr jetzt noch übel...
    :cry:
     
  3. LadyX

    LadyX Inserent

    sowas ist natürlich hart. Mein Beileid dafür. Wurde sie operiert?
     
  4. Elfenzauber

    Elfenzauber Gesperrt

    Oje... mein Beileid... :frown:
     
  5. Urmel

    Urmel Guest

    Ohje...

    mein Beildeid-sowas ist immer schwer!
     
  6. grettir

    grettir **Pferdebetüddelerin**

    Ich kann das sehr gut verstehen und nachvollziehen!

    Mussten meine RB letzte Woche auch einschläfern, er war auch erst 14! :frown:

    Ich habe das Glück, dass ich bei der Familie meiner besten Freundin, denen auch meine alte RB gehörte, weiterhin reiten gehen kann.

    Sie haben noch drei weitere Pferde, von denen ich bereits die Stute des öfteren geritten bin.

    Jetzt kümmere ich mich um den 4jährigen und ich muss sagen, es macht tierisch spaß, wieder eine Aufgabe mit Pferden zu haben und dem kleinen die große Welt zu zeigen und erklären!!!! :yes:

    Es ist klar, dass die Schulpferde nicht gleichzustellen mit einer RB sind, da die emotionale Bindung nicht so fest ist und diese auch des öfteren/täglich einen oder mehrere Reiter haben. Das war der Grund, warum ich das mit der Reitschule aufgegeben habe, weil mir der KOntakt und die Bindung zu den Pferden nicht gereicht hat.

    Evtl wäre es sinnvoll, wenn du dich nach einer neuen RB umschaust!?
     
  7. Gina2007

    Gina2007 Neues Mitglied

    Danke, für Euere lieben Antworten.
    Ja, die Tierärzte wollten Gina noch operieren, aber man konnte leider nichts machen...
    Ich weiß, dass so etwas passieren kann, aber man denkt ja nie, dass es gerade das eigene, kern gesunde Pferd trifft.
    Ich möchte mir gerne wieder eine neue Rb suchen, aber das ist, wie ich ihr sicher wisst, nie so leicht. Es muss ja immer alles stimmen, Pferd, Besi, Reitstall, das Finanzielle... Und Gina hat die Messlatte sehr hoch gesetzt.
    So sehr mir das Reiten jetzt schon fehlt, aber irgendwie weiß ich nicht ob ich mich schon auf ein neues Pferd einlassen will. Versteht ihr was ich meine?
     
  8. lisa_babe

    lisa_babe Inserent

    Also ich weiß (fast) wie du dich fühlst... Meine erste RB ist zwar nicht gestorben, aber ohne mein wissen verkauft worden...

    Bin Murphy (Haflinger-Wallach) damals 2Jahre lang geritten und eines Tages war er nicht mehr da...

    Ich war richtig fertig und ich brauchte eine lange Zeit bis ich wieder eine Beziehung zu einem anderen Pferd aufbauen konnte. Ich hatte ständig Angst, dass ein anderes Pferd auch plötzlich aus meinem Leben verschwindet, nachdem man es richtig gern gewinnt.

    Ich denke, dass du jetzt erst einmal ein bisschen Zeit brauchst bevor du dir eine neue RB suchst...

    ...Mein Beileid...
     
  9. grettir

    grettir **Pferdebetüddelerin**

    kann ich verstehen, ging mir genauso.
    aber ich habe das problem, dass ich wenn ich nicht den kontakt zu Pferden beibehalte, die Lust evtl verlieren könnte.

    Geh ruhig ab und an mal in den stall, putz mal die pferde, oder geh spazieren, das bringt einen wieder runter und man ist froh, dass man dann noch die Möglichkeit dazu hat!
     
  10. Lucy

    Lucy Inserent

    Mein Beileid,
    es wird nie einen ersatz geben, das kenn ich nur zu gut, aber wie grettir auch schon sagt, geh weiter in den stall es wird schwer sein, aber es wird dich ablenken und du wirst vielleicht auch so einen Weg finden mit deiner Trauer umzugehen. Ich habe nach 2 Jahren n och immer einen Kloß im Hals wenn ich auf das Fahrgeschirr meiner Haflinger schaue das noch immer in der Sattelkammer hängt. ( beide wurden eingecshläfert wegen Rehe). Meine Schwester wollte nach dem Verlust das reiten nicht aufgeben, konnte aber zu ihrem neuen Pferd keine Bindung aufbauen, der Verlust war noch nicht verarbeitet und noch kein Platz für einen neuen. Wir haben ihn dann wieder Verkauft. Meine Schwester hat nach einiger Zeit sich dann doch wieder ein Pony gekauft und ist sehr glücklich. Aber ihr Max kann ihr niemand ersetzten.
    Wünsche Dir Kraft
     
Die Seite wird geladen...

Reitbeteiligungspferd gestorben - Ähnliche Themen

Problem mit Reitbeteiligungspferd
Problem mit Reitbeteiligungspferd im Forum Allgemein
Suche Pflege- Reitbeteiligungspferd
Suche Pflege- Reitbeteiligungspferd im Forum PLZ Bereich 1
Probleme mit Reitbeteiligungspferden
Probleme mit Reitbeteiligungspferden im Forum Allgemein
Fohlen gestorben
Fohlen gestorben im Forum Pferdezucht
Pferd in der Tiho an multiresistenten Keimen (MRSA) gestorben
Pferd in der Tiho an multiresistenten Keimen (MRSA) gestorben im Forum Innere / Organische Erkrankungen
Thema: Reitbeteiligungspferd gestorben