1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reiten lernen ...

Diskutiere Reiten lernen ... im Allgemein Forum; Hallo Leute, ich bin was dass Thema Reiten angeht absoluter Neuling. Ich habe jetzt endlich ein Reitstall gefunden der Erwachsenen...

  1. Triggi

    Triggi Neues Mitglied

    Hallo Leute,

    ich bin was dass Thema Reiten angeht absoluter Neuling. Ich habe jetzt endlich ein Reitstall gefunden der Erwachsenen Reitunterricht anbietet. Die Schnupperstunde würde 18€ kosten , mir würde alles erklärt vom Putzen bis hin zum Satteln und 30 Minuten Longe. Danach könnt ich dann entscheiden ob ich weitermachen will oder nicht, ich bin Männlich und 29 Jahre. Irgendwie habe ich doch RESPEKT dafür ... aber irgendwie will ich es einfach mal ausprobieren . Ich habe mich im Internet eingelesen zum Thema Reiten, was ist Besser Dressur oder Springreiten, woran merk ich was mir liegt ? ,bzw was gibt es noch ? muss allerdings auch erwähnen das ich Probleme mit dem Knie habe mir ab und die Kniescheibe rausrutscht, ich zurzeit aber keine Probleme habe .


    Falls ich im falschen unterforum bin einfach verschieben .


    Mit freundlichen Grüßen

    Triggi
     
  2. PinkPony

    PinkPony Ich bin nix für schwache Nerven

    Mein tipp: Hinfahren, Ausprobieren! Sag dem Reitlehrer am besten, dass du Schwierigkeiten hast mit dem Knie.
    So kannst du, denke ich, nix falsch machen.

    Was Dressur oder Springen angeht, mach dir keinen Kopp :) Da gehts erstmal um die Basics und die allein dauern ja ein bisschen...

    Es gibt viel, Von Distanz- und Westernreiten über Horseball bis hin zu gar nicht reiten, Fahren, bodenarbeit, Zirzensik und so weiter :D
     
  3. Elchhexe

    Elchhexe Bekanntes Mitglied

    Hallo und willkommen, Triggi.

    Du gehörst ja zu einer ganz ungewöhnlichen Spezies ;). Männlich, Späteinsteiger und das im Englischbereich... sehr interessant.

    Grundsätzlich wirst Du nicht springen lernen, wenn Du nicht einen einigermaßen gefestigten Sitz hast. Den aber bekommst Du, vereinfacht gesagt, nur über Üben, sprich dressurreiten.

    Als Alternativen käme noch Westernreiten in Betracht oder Kutschefahren, falls Dich das anspricht. Vielleicht magst Du das ja mal googlen, um Dich zu informieren.

    Außerdem finde ich eine Probestunde nie verkehrt, also nur Mut!
     
  4. Mabel

    Mabel Gesperrt

    Bei Knieproblemen würd ich eher Westernreiten versuchen.
     
     
  5. Bones

    Bones findet Euch alle doof

    Ich würde einfach mal hinfahren und es ausprobieren. Wenns dir nicht liegt, dann musst du ja nicht weitermachen.
    Dressur oder Springreiten?
    Erstmal musst du überhaupt die Grundlagen lernen ;)
    Dann kannst du später irgendwann schauen was dir mehr liegt.
     
  6. Triggi

    Triggi Neues Mitglied

    Du gehörst ja zu einer ganz ungewöhnlichen Spezies . Männlich, Späteinsteiger und das im Englischbereich... sehr interessant. <-- ich weiß :) ich bin eben anders, geb ich ja auch zu =). deshalb mach ich mir auch bischen gedancken wie ich da aufgenommen werde .....

    Hmm ich finde die Tiere einfach total schön , aber mal schauen wie ich es finde ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Sep. 2013
  7. Halloauchhier

    Halloauchhier Gesperrt

    Hallo!

    Vielleicht lohnt es sich für dich in verschiedene Betriebe reinzuschnuppern.
    Unterricht ist nicht gleich Unterricht.
    Schön wäre auch, wenn du etwas über das Wesen Pferd lernen würdest, nicht nur wo " Gas/Bremse und Kupplung " sind.
    Ich würde mir die Betriebe genau ansehen.
    Wie sind die Pferde untergebracht?
    Sind sie ausgeglichen, in guter körperlicher und seelischer Verfassung?
    Ist es dort sauber, freundlich und hat man für Mensch UND Tier ein offenes Ohr und Herz?
     
  8. Elchhexe

    Elchhexe Bekanntes Mitglied

    Probieren geht über studieren, Hahs Vorschläge finde ich sehr gut. Wichtig ist, dass die Tiere ausgeglichen sind und ein möglichst artgerechtes Leben führen können. Das aber ist nur der Fall, wenn sie viel freien Auslauf haben. Darauf solltest Du also schon achten, wenn Du diese Tiere magst.
     
  9. sasthi

    sasthi Bandenprofi

    Wobei das "Möglichst artgerechte Leben" leider manchmal auch nichts über den Unterricht aussagt.

    Ich habe kürzlich in einer Stunde zugeschaut, bei der ich vor 10 Jahren auch teilgenommen habe...
    Die Pferdehaltung hat sich seitdem verbessert, der Unterricht leider überhaupt nicht. Wir sind draufgekommen, weil einer der Reiter dort auch damals in der Stunde mit mir ritt und der sitzt/reitet immer noch genauso wie vor 10 Jahren. Und da erwarte ich eigentlich schon, dass man nach 10 Jahren so eine Verbesserung sieht.
     
  10. Canyon

    Canyon Inserent

    Eigentlich sollte reiten mit einem kaputten Knie kein Problem sein. Einzip beim Aufsteigen müsstest du aufpassen, dass du erst das Bein über die Kruppe schwingst, wenn du mit dem "Hochdrücken" fertig bist. Ansonsten kann das Kniegelenk ziemlich stark belastet werden. Das sollte aber mit Hilfe einer Aufstieghilfe (das du quasi erhöht stehst) vermeidbar sein.

    Ansonsten, was springen und Dressur angeht: das findest du früher oder später selber raus. Ich zum Beispiel kann so schlecht Distanzen abschätzen, dass ich, wenn überhaupt, nur mit einem sehr erfahrenem Pferd springe. Außerdem mag ich in der Dressur den Tanz mit dem Pferd, sodass ich da letzlich hängen geblieben bin.
     
Die Seite wird geladen...

Reiten lernen ... - Ähnliche Themen

Reiten lernen mit Mitte 50
Reiten lernen mit Mitte 50 im Forum Allgemein
als Erwachsener Reiten lernen
als Erwachsener Reiten lernen im Forum Allgemein
Wie am besten Reiten lernen?
Wie am besten Reiten lernen? im Forum Allgemein
Dressurreiten lernen (Sachsen)
Dressurreiten lernen (Sachsen) im Forum PLZ Raum 0
Wie Kinder Reiten lernen
Wie Kinder Reiten lernen im Forum Allgemein
Thema: Reiten lernen ...