1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reiten mit Baby

Diskutiere Reiten mit Baby im Pferde Allgemein Forum; Erstmal hallo an alle, Ich würde gerne mal eure Erfahrungen hören. Also ich werde in ca 4 Wochen entbinden. Ich hatte Jahre lang eigene...

  1. Pusteblume25

    Pusteblume25 Aktives Mitglied

    Erstmal hallo an alle,
    Ich würde gerne mal eure Erfahrungen hören.

    Also ich werde in ca 4 Wochen entbinden.
    Ich hatte Jahre lang eigene Pferde. Nach dem ich mein letztes Pferd aufgrund von Krankheit verkaufen musste hatte ich bis Anfang letzten Jahres eine Reitbeteiligung mit Unterricht.
    Als ich dann mir wieder ein Pferd kaufen wollte hatte ich den positiven Test in der Hand.

    Also habe ich mir dann natürlich kein Pferd gekauft. Meine Gynäkologin hat mir auch sehr früh aufgrund von Blutungen reiten verboten.

    Nun meine eigentliche Frage.
    Lohnt es sich ein Pferd mit ein Säugling zu kaufen?
    Solange das Kind sehr klein ist glaube ich hat man nicht so die Probleme mit reiten (Kind in Kinderwagen oder im Stall mal jemanden bitten aufzupassen stelle ich mir nicht schwer vor)
    Aber was macht man später?
    Mein Mann kann beruflich nicht so oft aufpassen und Familie habe ich hier auch nicht.

    Habe nun schon mit einer Reitbeteiligung wieder überlegt.
    Da habe ich nur das Problem ohne überheblich klingen zu wollen das ich wirklich sehr gut reite und das mögen viele Besitzer nicht (also wenn man besser reitet)
    Mal davon ab das es schwer ist ein Pferd zu finden welches so gut geritten ist das es mir auch Spaß bringt.

    Ich hoffe ihr habt ein Tipp oder Vorschlag für mich
     
  2. Kröti

    Kröti Bekanntes Mitglied

    Huhu,
    ich kann deinen Wunsch nach einem eigenen Pferd gut verstehen und ich hab auch kein Baby, aber durch Freunde weiß ich, dass gerade die ersten Monate oft sehr anstrengend sind. Ich würde an deiner Stelle erstmal ein bisschen warten, bis sich dein Leben neu eingependelt hat.

    Was für Turniererfolge und welche LK hast du denn? Je nachdem wär es ja auch eine Option, für einen Züchter oder Händler Pferde einzureiten und zu trainieren? Oder Beritt anzubieten?
     
    Lynne, Frau Horst und Nessi gefällt das.
  3. Nessi

    Nessi Bekanntes Mitglied

    Ich kann mir irgendwie gar nicht vorstellen, dass Besitzer keine RB möchten die gut reitet. Allerdings möchten Sie vermutlich keine, die ständig heraushängen lässt, dass sie BESSER ist. ;) Da muss man vielleicht einfach etwas auf die Bremse treten und sich in Bescheidenheit üben.
    Ich denke, mit dem richtigen Auftreten steht einem gutes Reiten bei der RB-Suche überhaupt nicht im Wege. Ist ja quasi wie Beritt für lau.

    Es gibt auch Besitzer die ihr Pferd komplett zur Verfügung stellen. Wäre auch ne Idee. Da profitieren Sie davon wenn das Pferd gut geritten wird, müssen aber nicht konkurrieren.

    Ich bin früher ne Weile Pferde für meinen Reitlehrer geritten. Und ich hätte auch in einem Händlerstall Pferde reiten dürfen, wollte das allerdings nicht, weil ich den Umgang nicht mochte. Aber angeboten hatte man es mir. Und so super bin ich auch nicht geritten früher, deutlich besser als jetzt, aber ein Tuniercrack war ich noch nie.
    Nach soetwas könntest du aber auch mal gucken.
    Oder eben Züchter.

    Wenn du allerdings wirklich ein Pferd suchst, das bereits gut ausgebildet ist, kann die Suche etwas dauern. Aber Aushänge in Reitvereinen, Anzeigen im Internet..
    Ich habe das Gefühl, dass es derzeit Unmengen an Angeboten für RBs gibt.

    Wenn der Papa mitzieht, klappt es sicher auch mit Kleinkind. Ich glaube, ich würde mir aber in der Zeit erstmal kein eigenes Pferd kaufen.

    Unsere Mamas im Stall sind echt immer ganz schön eingebunden, sind aber entweder nur RB oder Besitzerin von Teilzeit-Rentnern, da klappt das alles ganz gut :)
     
  4. satine

    satine Inserent

    :lol:
    ich habe einen sehr unkomplizierten sohn; jetzt 15 monate und bin selbstversorger.
    entbunden habe ich im oktober, geritten bin ich das erste mal wieder im mai.

    im sommer war ich dann bei mir auf dem platz und hatte das babyphone dabei.
    MIR ist das mit einem schlafenden baby aber zu angespannt,da man ja auch nicht sofort da hin sprinten kann (egal ob kinderwagen oder zimmerchen).

    ich weiß aber, dass viele das anders sehen und auch schaffen/geschafft haben.

    my two cents: hätte ich kein pferd würde ich mir jetzt erst eins kaufen. mit einem jahr können die kinder schon gut von babysittern bespaßt werden oder auch mal bei freunden bleiben.
     
    Magfin und Askja gefällt das.
     
  5. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    Ich würde nicht davon ausgehen, dass am Stall jemand Lust hat, auf dein Kind aufzupassen.
    Entweder du stehst an einem Schulstall mit Ponymädchen und kannst die motivieren, für nen Zehner auf Kind aufzupassen (und kannst damit leben, wie verantwortungsvoll oder auch nicht die das tun) oder du vergisst die Idee gleich:
    Kinderlose haben sicher keine Lust, in ihrer Pferdefreizeit auf dein Kind aufzupassen und kinderhaltige sparen sich die Zeit beim Pferd als ihre eigene Auszeit vom Munde ab
    Ich halte das für eine ganz schlechte Idee und würde mal die ersten 6 Monate MIT Kind abwarten, wie da so dein Tagesablauf sich gestaltet
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Jan. 2017
    Binapa, Elchhexe, Lynne und 7 anderen gefällt das.
  6. Schogetta

    Schogetta Bekanntes Mitglied

    Ich würde auch das Kind erstmal bekommen. Das stellt dein Leben nämlich ganz schön auf den Kopf. Ich hatte damals, als ich meine Kinder bekommen habe, zum Glück noch kein eigenes Pferd und muss sagen, die erste Zeit habe ich noch nicht mal ans Reiten gedacht.
    Und später war ich oft froh, damals noch kein Pferd gehabt zu haben, dass hätte ich nämlich definitiv verkaufen müssen, aus Zeit- und Geldmangel.
    Okay, ich habe mir auch erstmal 4 Kinder gegönnt und später die Pferde. Das Leben ist lang genug (finde ich).
     
  7. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Ich habe meinen zweiten am 4.11.2015 geboren und bin am 7.11. heim und am 10.11. auf dem Pferd gesessen.

    Wenn man reiten will, ist das kein Thema. Aber es kommt auf das Kind, das drum Rum und auch auf den Kindsvater an.

    So lange der kleine nicht laufen konnte blieb er im Kinderwagen. Im Krabbelalter dann im Extra Laufstall neben dem Reitplatz und ab ca nem Jahr wo er dann gelaufen ist bin ich nur noch zu Mittagschlafzeit oder Abends wenn er im Bett war geritten.... Geht. Ist aber schon mit viel Organisation verbunden.

    Gesendet von meinem MotoG3 mit Tapatalk
     
    Charly K. gefällt das.
  8. satine

    satine Inserent

    OT
    @Charda : der böhni ist doch nicht jünger als junior? :shock:
     
  9. Schogetta

    Schogetta Bekanntes Mitglied

    Jaaaa, den Zweiten! Da ist auch alles schon einfacher :biggrin:
     
  10. Askja

    Askja Bekanntes Mitglied

    Ich bin Selbstversorgerin mit eigenem Pferd und 4 Monate altem Säugling....
    Schenk es dir jetzt ein Pferd zu kaufen. Warte erstmal ab wie der Zeitplan sich einspielt. Ich konnte mein Kind die erste Zeit nirgendwo hinstellen. Die hat sofort geschrien und auch jetzt ist parken im KiWa ein Unding...Sobald der sich nicht mehr bewegt wird sie wach und legt los wenn ich nicht zu sehen bin.
    Abgesehen davon wollte ich die ersten Wochen auch gar nicht unbedingt zum und aufs Pferd. Ich wollte bei meinem Kind sein. Mittlerweile schaffe ich es 1 mal pro Woche aufs Pony.... Dazu braucht man kein eigenes.
    Hier ist nur mein Mann der mir das Kind mal abnehmen kann, Familie wohnt weiter weg. Von daher ist es logistisch auch nicht so einfach....
     
Die Seite wird geladen...

Reiten mit Baby - Ähnliche Themen

Reiten lernen mit Mitte 50
Reiten lernen mit Mitte 50 im Forum Allgemein
Reiten mit welchen Sporen ?
Reiten mit welchen Sporen ? im Forum Ausrüstung
Wer sagt, was richtig ist beim Reiten?
Wer sagt, was richtig ist beim Reiten? im Forum Allgemein
Ein Mann muss reiten können!
Ein Mann muss reiten können! im Forum Medien
Pferd stellt sich stur beim Reiten
Pferd stellt sich stur beim Reiten im Forum Allgemein
Thema: Reiten mit Baby