1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reiten nur mit Angst :(

Diskutiere Reiten nur mit Angst :( im Allgemein Forum; Hey :) Ich reite seit August in einem andern Reitstall ( musste wegen Umzug leider wechseln) Doch leider habe ich nun mehr keinen Spaß am...

  1. kluhumy

    kluhumy Neues Mitglied

    Hey :)
    Ich reite seit August in einem andern Reitstall ( musste wegen Umzug leider wechseln)
    Doch leider habe ich nun mehr keinen Spaß am Reiten, da man ständig dies falsch macht und jenes sowieso nicht richtig kann. Viele der auch jüngeren Schüler sind verängstigt. Ich hab auch ehct Angst an den Reitstunden teilzunehmen, weil man wenn man etwas falshc macht nur angeshcnauzt wird und es einem dann nicht mehr erklärtz wird. Was ich das schlimmste finde ist immer noch, dass Schüler von den Reitlehrern ausgelacht werden!!!! (nicht nur einmal passiert)
    Was auch echt ätzend ist, wenn die Reitstunde vorbei ist, freue ich mich immer sehr, das Pferd endlich weggebracht zu haben ( früher hab mit ihm gekuschelt) aber im neuen Stall wird man erst einmal von den älteren und erfahreneren Reiterinnen zur Rede gestellt, einem wird das Pferd aus der Hand gerissen, wiel man es ja eh falsch versorgt.
    Wirklich geholfen wurde mir bis jetzt nur von den Scvhülern aus meiner Stunde. Aber die sind ja genau auf meinem Stand.
    Ich habe keine Lust mehr zu reiten oder mich dort oft aufzuhalten.
    Meint ihr,m ich sollte den Stall wechseln, indme ich mehrere Ställe ausprobier eund ebi Freunden frage, wie es bei ihnen ist?

    Ich hoffe aufÂntworten

    kluhumy
     
  2. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Ganz ehrlich? Weg da so schnell es geht.

    Dass Reitlehrer einen mal anschnauzen - okay. Kam bei mir auch mal vor und macht mir auch eigentlich nix aus. Ich werd lieber angeschnauzt, als dass man mir irgendwas "schön redet". Aber es kommt halt immer drauf an, WIE man das macht - und vor allem, ob man dann auch mal lobt, wenns gut ist usw.
    Aber dass die RL euch auslachen, dass geht mal gar nicht. Genauso, dass euch das Gefühl vermittelt wird, alles falsch zu machen.

    Ich an deiner Stelle würde losziehen, andere Ställe angucken, bei Freunden fragen, wie es bei denen im Stall so ist, bzw ob sie gute Ställe wissen, eventuell auch mal übers Internet nach Reitvereinen/Reitschulen suchen.
    Schau dich nach was anderem um...
     
  3. Fili

    Fili Inserent

    Ja, geh da sofort weg - und nimm am besten noch gleich all die anderen verängstigten Reitschüler mit. Damit könnt ihr vielleicht ein bisschen Eindruck machen, sodass sich die Leute in dem Stall evtl. auch mal ein paar Gedanken machen. Wichtig fände ich, dass ihr bzw. eure Eltern ausserdem den Verantwortlichen auch mitteilt, weshalb ihr geht. Sowas muss man sich als zahlender Kunde nicht gefallen lassen! Ich bin mir sicher, dass du eine bessere Reitschule findest.
     
  4. Dibbs

    Dibbs Inserent

    Also dass ist echt unmöglich. Sowas gibt es aber leider immer wieder. Der Hof auf dem ich zuerst war, war ähnlich. Ich hatte immer Angst vor den Reitstunden und habe in 2 Jahren (hatte damals leider keine andere Möglichkeit) so gut wie nichts gelernt. Ständig wusste irgendwer etwas besser und letzendlich wusste man gar nichts. Ich dachte sogar, wenn ein Pferd galloppiert geht es durch :twitcy:
    Naja, dann bin ich glücklicherweise doch zu einem anständigen Verein gekommen und habe es besser gelernt.
    Jedenfalls lernt man bei so einer Atmosphäre nichts, außer Angst vor dem reiten und dem Umgang mit Pferden zu haben. Lass mich raten, sind die "reitlehrer" irgendwelche Mädels, die selber "gut" reiten? Wenn nicht, ist es sogar noch schlimmer!
    Ich hatte mal eine super RL, die sagte, wenn sie schreit, dann nur, weil ich es eigentlich kann. Das hat dann wenigstens geholfen, aber das bei dir ist einfach nur sch****!
    LG, Dibbs
     
     
  5. Schimmi

    Schimmi Inserent

    bist du reiterich schon so weit eine eigene rb haben zu können?

    evtl. wäre das ja was für dich mit einer netten besitzerin. da kannste dein tag so gestalten, wie du magst. mal nur spazieren oder wen du dir es zutraust auch reiten. manchmal kann/darf man ja auch mit dem pferd RU nehmen.
     
  6. sylvi

    sylvi Inserent

    Also ich halte es in meinem Privatleben generell so,daß ich nur mache woran ich Freude habe. Wenn ich jetzt für teuer Geld,nichtmal Spaß an meinem Hobby hätte,würde ich da sicherlich nicht bleibn! Wozu auch? Es gibt genügend Pferde wie auch Reitställe!!!! Probier einfach den nächsten aus,womöglich wird es Dir da besser gefallen. Am Alten hat es Dir doch auch Spass gemacht!? Falls es d auch nicht ganz nach Deiner Vorstellung ist,such weiter bis Du das gefunden hast wonach Du suchst!!!! Geben wird es das sicherlich!!!
     
  7. Aila

    Aila Inserent

    Ich kann mich den anderen nur anschließen. Suche dir einen anderen Stall.
    Das der Reitlehrer die Schüler auslacht geht ja gar nicht. Jeder fängt mal an
    und kann nicht sofort perfekt reiten. Auch die erfahrenen Schüler sollten den
    anderen doch eher helfen, als die Pferde einfach selbst zu versorgen.
    Es gibt bestimmt noch andere Ställe in der Nähe, schau dich da mal um.
     
  8. Josy

    Josy "Mein Name ist Else. Ich bin Hypochonder." Mitarbeiter

    Weg von dem Stall. So schnell es geht. Das hört sich ja grausam an. Du wirst dort mit Sicherheit nichts lernen und darfst auch noch teuer Geld dafür bezahlen.

    Als ich noch ein kleiner Bimpf war, bin ich auch mal in so einem Stall geritten. Der "Unterricht" wurde von älteren Reitschülern abgehalten (damals mit 8 Jahren oder so erschienen die mir natürlich furchtbar erwachsen, dabei waren die auch grade mal 16). Das ganze gestaltete sich dann so: Man saß auf seinem Pferd, hat sich in der Abteilung ganze Bahn tragen lassen und die "Reitlehrer-Damen" standen in der Mitte, haben geraucht, gelästert und gekichert. Meine Mutter hat meine Beschwerden damals nicht wirklich ernst genommen, bis sie mir einmal bei der Reitstunde zugeschaut hat. Wie es der Zufall so wollte, bin ich dieser Reitstunde vom Pferd geflogen und ziemlich unsanft auf meinem Allerwertesten gelandet. Und was machten die Grazien? Sie haben einen Lachanfall bekommen, weil ich ja einen ach so lustigen Flug hingelegt hab. Haben mich nichtmal gefragt, ob alles ok ist, es kam nur der Spruch "Schau nicht so blöd, rauf auf den Gaul!!" Das war meiner Mutter allerdings zu viel, sie hat mich gepackt, Pferd in der Halle stehen lassen und der Hof sah uns von hinten.
     
  9. Schnuffel

    Schnuffel Guest

    Naja ganz ehrlich- was willst du da? Dein Hobby macht dir keinen Spaß, lernen tust du vermutlich auch nichts, da würd ich gar nicht lange überlegen, sondern sofort nen neuen Stall suchen.
     
  10. kluhumy

    kluhumy Neues Mitglied

    Hey, Danke für die vielen Antworten.
    Leider fühl ich mich im Moment nicht als die sicherste Reiterin, ich hab mir das mit einer RB auch schon gefragt, aber habe entshcieden, damit noch etwas zu warten.
    Zum Teil stimmt es, ein 'Reitlehrer' ist erst 16 oder 17. Aber die andern 3 sind ausgebildete erwachsene Reitlehrer.

    Ihc hab jetzt auch mit meiner Mutter darüber gerdet, die der Meinung ist, dass ich wechseln sollte, sie hatte mich merhmals zum Reitstall begleitet und meinte dass die Stimmung dort unmöglich ist :(
    Am Montag geh ich mal mit einer Freundin zum Reitein und schaue mir dort den Stall an. Und Samstag bin ich auch noch in einem Stall und gucke mir ihn an.
    Vielen Dank für die Ratschläge,

    kluhumy
     
Die Seite wird geladen...

Reiten nur mit Angst :( - Ähnliche Themen

Angst beim Reiten
Angst beim Reiten im Forum Pferdeflüsterer
Meinungen zum Buch "Entspannt reiten ohne Angst"
Meinungen zum Buch "Entspannt reiten ohne Angst" im Forum Medien
übermorgen probereiten...*angsthab*
übermorgen probereiten...*angsthab* im Forum Allgemein
Angst vorm Reiten
Angst vorm Reiten im Forum Allgemein
Traber reiten - unmöglich?
Traber reiten - unmöglich? im Forum Allgemein
Thema: Reiten nur mit Angst :(