1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reiten verlernt?

Diskutiere Reiten verlernt? im Allgemein Forum; Nach 1,5 Jahren Pause, reite ich mein Pferd wieder. Die ersten paar mal habe ich mich nur tragen lassen, danach habe ich wieder angefangen zu...

  1. Kigali

    Kigali Sternchenreiter

    Nach 1,5 Jahren Pause, reite ich mein Pferd wieder.
    Die ersten paar mal habe ich mich nur tragen lassen, danach habe ich wieder angefangen zu reiten.
    Ich weiß nicht, wie ich es sagen soll, aber ich denke, ich kann es nicht mehr, ich habe es verlernt.
    Liest sich bestimmt komisch, ist aber so.
    Ich fühle mich wie ein blutiger Anfänger, klammere, ziehe die Beine hoch, sitze unruhig, mache viel zu viel mit den Händen.
    Mein Pferd (ganz gut ausgebildet) zeigt mir deutlich, was er davon hält
    Er läuft spannig, untertourig oder rennt mir unter dem Sattel weg.

    Ich sitze seit fast 40 Jahren im Sattel, habe sogar mal ne Ausbildung zum Pferdewirt gemacht und jetzt geht nichts mehr??!!

    Unter Anleitung ist es nicht ganz so schlimm aber meilenweit von gutem Reiten entfernt.
    Kann man "Reiten" wirklich verlernen?
    Ich überlege ernsthaft, meine Reitklamotten an den Nagel zu hängen.:cry:
     
  2. obsession

    obsession ...mag Basketball lieber

    Nein.

    Aber die Muskulatur vergisst und bildet sich zurück.

    Du musst deinen Body wieder antrainieren ;)

    Mir ging es nach einem Jahr Pause auch so. Wie, Aduktoren dehnen? Was, Bauchmuskeln nutzen? Hatte ich jemals welche?? Warum wackelt die Hand so?

    DU bist aus'm Training. Wenn ein Pferd 18 Monate nicht geritten wurde, weil es keine Reitmuskulatur mehr hat, verstehen wir das ja auch ;)

    Glückwunsch übrigens, dass du wieder SO fit bist!!

    Obsi.
     
    Lafayette, melisse, Kuschelkiwi und 7 anderen gefällt das.
  3. Verlernen kannst du es nicht.
    Was aber eine gewisse Zeit dauern kann, bis es wieder da ist, ist das Spüren von Nuancen bzw. die sofortige, unmittelbare Einwirkung aus dem Bauch raus, ohne nachdenken zu müssen.
    Gib dir Zeit, das kommt wieder!
     
  4. Askja

    Askja Bekanntes Mitglied

    Same here :cry:
    Seit 1 Jahr Pause wegen SS und dann Kind. Wollte langsam wieder anfangen und es funktioniert nichts mehr.
    Meine gesamte Muskulatur ist um Arsch. Ich kann nicht mehr aussitzen, kippe nach vorne. Ziemlich deprimierend
    Also Kigali ich versteh dich total.
    ABER
    Ich Freu mich tierisch das ich endlich wieder aufn Gaul rauf komme. Und das solltest du erst recht.
    Der Rest findet sich mit der Zeit :horse:
     
    melisse und Kigali gefällt das.
     
  5. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Geduld, Kigali.
    Ich hatte auch ne weile pause zwischendurch und mir ging es danach ähnlich.
    Wie obsi sagt, die Muskulatur bildet sich zurück usw. Das dauert einfach ein bisschen, bis das wieder so locker flockig geht wie früher.
     
  6. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    Bei mir ist es noch viel länger, also ohne reiten. Und wenn ich mal drauf Sitz, ist nach 10 Ende!im Schritt!! ;)
     
    User0815 gefällt das.
  7. Ja hallo!Wir sind nicht mehr jung.Bei uns dauert alles länger.Die Muskeln gehen schneller zurück und es dauert,bis die wieder da sind. Ich reit meist auch nur 10-20 Minuten Arbeit,danach bin ich platt.Inzwischen geht es etwas besser.Kigali,kannst Di Dich von Deinem Mann korrigieren lassen? Dann mach das. Ich werd da leider immer zickig.von anderen kann ich Kritik viel besser einstecken.
     
    RioNegro, Kigali und ruffian gefällt das.
  8. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    auch sceint es so,als wenn du schiss bekommst wenn dein pferd so spannig wird. das macht ja eh jede reiterliche fähigkeit kaputt - das kenne ich ja von mir selbst.

    durch deine schlimmen erkrankungen hast du ja auch oft genug angst um dein leben bekommen müssen. da bist du dir bewusst geworden, wie wichtig du letztendlich auch für deine familie bist.
    das macht reiten ja viel bewusster dahingehend, welchen gefahren man sich dann auch beim reiten aussetzt.

    vielleicht solltest du mit dem "schluffigsten" pferd bei euch anfangen?
     
    RioNegro, Kigali und User0815 gefällt das.
  9. Anschi

    Anschi Aktives Mitglied

    Meine Stute musste 1997 erlöst werden. Nach 8 Tagen 2 x in der Woche reiten bin ich meinem Villy begegnet. Nach 20 Minuten Probereitens war mir klar, dass ich nicht reiten kann. Er ist vom Bewegungsablauf völlig anders, mein Körper musste sich erst an seine Bewegungen gewöhnen. Das wird wieder - Kopf hoch.
     
  10. ruffian

    ruffian Schimmelreiterin

    Kann ich so bestätigen. Nach Pausen wegen Krankheiten oder Unfällen fühle ich mich länger völlig unsportlich und frage mich, ob ich je reiten (oder radfahren oder laufen) konnte. Deine Pause war keine Kleinigkeit, weder von der Dauer noch von den Gründen her. Du hast im Kopf eine Erinnerung an das Körpergefühl "vorher". Die passt nicht zu deinem momentanen Zustand, weder von der Muskulatur noch vom Gleichgewicht her, weil sich vieles geändert hat.

    Das muss alles wieder neu zusammengefügt werden und natürlich fühlst du dich wie ein Anfänger. Das stimmt aber zum Glück nur ein Stück weit. Du wirst sehr viel schneller als ein echter Anfänger lernen und deinem früheren Niveau nahe kommen. Ob du es ganz erreichen kannst, hängt davon ab, wieviel deines Leistungsvermögens du vorher ausgeschöpft hattest. Keine Panik, es wird sich sehr bald viel besser anfühlen.
     
    melisse und Delora gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Reiten verlernt? - Ähnliche Themen

Reiten verlernt?
Reiten verlernt? im Forum Allgemein
Verlernt man Reiten?
Verlernt man Reiten? im Forum Allgemein
Traber reiten - unmöglich?
Traber reiten - unmöglich? im Forum Allgemein
Pferd zieht beim Reiten den Kopf hoch und läuft nicht versammelt.
Pferd zieht beim Reiten den Kopf hoch und läuft nicht versammelt. im Forum Allgemein
Mit Pferd ins Wasser reiten
Mit Pferd ins Wasser reiten im Forum Allgemein
Thema: Reiten verlernt?