1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

reiterrallye

Diskutiere reiterrallye im Allgemein Forum; hey habe nix dazu gefunden,falls es das thema schon gab bitte zusammenfügen! hat jemand schonmal an einer Rallye für reiter teilgenommen?wie...

  1. Texas

    Texas Inserent

    hey habe nix dazu gefunden,falls es das thema schon gab bitte zusammenfügen!

    hat jemand schonmal an einer Rallye für reiter teilgenommen?wie läuft sowas ab?was musstet ihr an start gebüren zahlen?

    lg
     
  2. Joy2003

    Joy2003 Inserent

    Bei uns in der Gegend gibt es recht viele solcher Rallyes.
    Normalerweise geht es erst drei Stunden oder so in kleinen Gruppen ins Gelände. Dort gibt es bei uns meistens drei bis vier Stops mit kleinen Aufgaben. Danach (man kann es natürlich auch vor dem Geländeritt machen) geht man noch in einen kleinen Parcour mit Geschicklichkeitsaufgaben oder "normalen" Trailhindernissen (Side-pass, Stangen-L oder so).
    Am Ende gibt es eine Siegerehrung.

    Die Kosten liegen meistens bei ca 15 Euro. Dafür gibt es dann Bons (Essen und Getränke) und eine Erinnerungsgabe.

    Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen. Wenn du noch mehr Fragen hast, frag :smile:
     
  3. midnight69

    midnight69 Inserent

    Hallo,
    ich habe bis vor zwei Jahren jedes Jahr an einer teilgenommen,lief folgendermaßen ab:

    Startgebühr im voraus 15Euro bei Anmeldung
    Reitergruppen:nicht größer als 6Reiter
    Der Ritt selber geht meistens über ca.20Km für den Du mind.180min. unterwegs sein musst,bei Zeitunterschreitung gib es Punktabzug(damit keiner sein Pferd über die 20Km hetzt)auf der Strecke gibt es dann kleinere Aufgaben(Fragen beantworten oder ein Pferd mit allen vier Hufen auf auf vier Bierdeckel parken,immer sehr nett)
    Dann war da ein Mittagsstopp(auf der Hälfte vom Weg),wo es dann Erbsensuppe,Fleischkäse oder belegte Brötchen gab.
    Nach dem Ritt ging es dann auf den Platz wo Du dann halt nette Aufgaben machen musstest Z.B.ein Tor öffnen,durchreiten und wieder schliessen,Schenkelweichen,Pferdepolo,Stangenlabyrinth und alles was man sich da einfallen lassen kann(Balanciere mal über einen Baumstamm,an der einen Hand das Pferd und in der anderen Hand ein Korb mit Möhren:laugh:

    Du bekamst für die Startgebühr dann noch Getränke und Essenbons die Du nach dem Ritt auf dem Platz einlösen konntest!

    Also ich habe da immer gerne teilgenommen und wenn man sieht was da an Arbeit dran hängt fand ich die 15 Euro nie zu viel,war da aber auch immer sehr gut organisiert.

    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Jan. 2009
  4. Joy2003

    Joy2003 Inserent

    Reden wir vielleicht von den gleichen Rallyes :smile:
    Da du auch aus dem Westerwald kommst :1:
     
     
  5. Bianca W

    Bianca W Inserent

    Also an die Startgebühr kann ich mich nicht mehr erinnern da die letzte Rallye 10 Jahre zurück liegt.
    An die länge kann ich mich ehrlich gesagt auch nicht mehr erinnern.
    Aber ich denke so 15 km sind es immer.
    An die Spiele kann ich mich noch erinnern. Z.B. über eine Plane reiten,den anderen Reitpartner in der schubkarre fahren und dabei ein Pferd mit nehmen, durch einen Vorhang durch reiten und dann anschließend vom Pferd aus ein Tor öffnen,oder einfach auch Fragen beantworten.
    Bei uns ist man immer zu 2 geritten....
     
  6. Schnuffel

    Schnuffel Guest

    Bei uns ist das von Rallye zu Rallye komplett unterschiedlich. Kommt darauf an, wer es wo organisiert- ist es ein großer RV, ist die Startgebühr meist teurer, aber dafür wird auch mehr "geboten"- sprich: Du bekommst irgendwo ein Mittagessen usw. Bei kleinen Rallyes gibt es meist am Ende der Rallye Bratwurst, Salat, Kuchen. Die Rallye, die ich vorletztes Jahr geritten bin- bei uns sind Rallyes und Orientierungsritte z.B. das gleiche- kostete 10€ Startgebühr. Es waren Gruppen von 3-5 Leuten, das blieb jedem selbst überlassen. Es gab unterwegs Aufgaben zu lösen, Fragen zu beantworten und Hinweise zu finden. Am Ende gab es für jeden Teilnehmer eine Kleinigkeit (für diejenigen, die "nur" teilgenommen und nicht gewonnen hatten, gab es so ein gebackenes Teil in Hufeisenform, ene Urkunde und etliche Karotten oder Äpfel für die Pferde, die Sieger bekamen eine Urkunde und eine Medaille) zum Mitnehmen. Es gab eine Kuchentheke, Salate, Pommes und Bratwurst, was man recht günstig kaufen konnte.
     
  7. Piennie

    Piennie Inserent

    Bei uns gab es immer nur Orientierungsritte, Du bekommst eine Karte mit vorgezeichneten Weg in die Hand und musst so in 2-4 Reiter starken Gruppen Deinen Weg von Station zu Station finden. Bei den Stationen gibt es immer kleine Aufgaben mal mit Pferd mal ohne mal Geschicklichkeit mal reine Theorie. Meist musste noch was von unterwegs mitgebracht werden (z.B. Zeitung von gestern oder ähnliches) und am Ende gabs immer noch blöde Fragen "An wieviel Stop-Schilder man vorbei gekommen ist" "Oder wie hoch war der Berg den ihr erklommen habt" (stand in der Karte - ist aber kaum jemand drauf gekommen).
    Es gab immer eine Idealzeit (Punktabzug für schneller oder langsamer) und der Spaß kamm immer 15€ mit Verpflegung. Früh Kaffee/Tee und belegte Brötchen, Mittags Würstschen mit Salat. Die Sieger bekammen einen Pokal und kleine Präsente für die Plätze 1-3 gab es auch. Und für den Rest immer noch ne Erinnerungsschleife.
     
  8. midnight69

    midnight69 Inserent

    @Joy2003
    könnte gut sein!
    Meinte z.B.Urbach immer sehr gut organisiert!
    Wo kommst Du denn her?
     
  9. Joy2003

    Joy2003 Inserent

    @midnight69:
    Ich habe auch von Urbach geschrieben, aber es gibt ja noch viele andere bei uns in der Gegend.
    Ich komme aus Willroth.

    Sorry für das kurze Off Topic :smile:
     
  10. Texas

    Texas Inserent

    hey,
    danke für eure zahlreichen antworten!!wir würden gern mal so eine rally veranstalten nur bei uns gibts sowas garnicht:no:...deshalb weiss auch kaum jemand der genauers dazu weiss.....aber erzählt ruihg weiter oder schlagt mal ein paar spiele vor für die stationen!bin für alles offen und dankbar:1:

    lg
     
Thema: reiterrallye