1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reithosenempfehlung

Diskutiere Reithosenempfehlung im Ausrüstung Forum; Ich brauche einmal Schwarmwissen , denn ich bin auf der Suche nach einer neuen Reithose , weil meine alten wegen Gewichtszunahme nicht mehr...

  1. castanita

    castanita Neues Mitglied

    Ich brauche einmal Schwarmwissen , denn ich bin auf der Suche nach einer neuen Reithose , weil meine alten wegen Gewichtszunahme nicht mehr passen. Ich hatte vorher immer die Pikeur Lugana , habe dann die Pikeur Lucinda anprobiert, die mir wegen der Passform gar nicht gefiel , Hüfthosen sind nicht mein Fall.
    Habt ihr eine Empfehlung für eine gut geschnittene und gut sitzende Reithose?
    Dann der Besatz - Vollbesatz oder Grip?
     
  2. Ponymonster

    Ponymonster Pseudo-Einhorn

    Sag mal Kleidergröße und ob du eher groß oder klein bist. Mir passt die Lucinda zB sehr gut. Ich bin eher klein und dünn. Und recht schmal in der Hüfte.
     
  3. Fly99

    Fly99 Bekanntes Mitglied

    Was ist denn mit der Pikeur Lugana einfach eine Nummer größer?
    Ich bin absoluter Reithosennazi und reite ausschließlich Pikeur Reithosen.
    Ach und ich bin weder klein noch dünn :biggrin:
     
  4. castanita

    castanita Neues Mitglied

    @Ponymonster - die Lucinda gefällt mir vom Schnitt nicht, ich mag keine Hüfthosen, das ist mein Problem.
    Ich bin groß und trage größe 46 lang .
    Die Lugana ist an sich ok , aber die gibt es glaube ich nicht mit Grip ?
    Ich habe gehört, das Grip kann das Leder des Sattels kaputtmachen ?
     
     
  5. Lynne

    Lynne Bekanntes Mitglied

    Willst du denn unbedingt Silikonbesatz?
    Also ich habe nun meine erste angehabt Bein reiten und bin da nicht so begeistert von.

    Gesendet von meinem XT1635-02 mit Tapatalk
     
  6. Ich_1234

    Ich_1234 Neues Mitglied

    Hey :)
    Ich habe seit etwa einem Jahr eine Euro-Star Gripp Reithose und bin mehr als zufrieden mit ihr.
    Der Gripp haftet sehr gut am Sattel und ist bist jetzt auch noch an keiner Stelle schwächer geworden :)

    Lg
     
  7. castanita

    castanita Neues Mitglied

    ich habe keine Erfahrung mit Grip, deswegen wollte ich Meinungen hören.
    @Ich_1234 - welches Reithosenmodell hast du ?
     
  8. Flauschball

    Flauschball Aktives Mitglied

    Naja gut geschnitten/gut sitzend ist ja relativ. Da ist jeder Mensch anders, dem einem passt sie super, am anderen sieht sie eben aus wie falsch ausgeliehen ;D
    Also ich hab letztens diese Eurostar mit Elastikeinsatz gesehen, die war echt interessant. Ich glaube die komplette Beinlänge und oben unter dem Bund ist Elastik eingearbeitet, ich könnt mir vorstellen, dass die gut sitzen würde. Hat aber auch nen stolzen Preis das Ding :cry:170 Tacken meine ich.

    Ansonsten, wer Tipps für Reithosen für lange Beine hat, immer her damit. Mir sind die meisten hosen unten zu eng oder oben am Pöppes viel zu weit. Vielleicht bin ich aber einfach nur komisch geformt:bahnhof:
     
  9. castanita

    castanita Neues Mitglied

    Der Preis ist erstmal nicht entscheidend , es gibt oft genug Ausverkäufe /reduzierte Sachen . Meine Pikeur Lugana habe ich immer neu gekauft, aber nie teurer als 75€ , das ist aber auch ein gängiges Modell .
    Wichtig ist für mich kein Hochbund, keine Hüfthose oder tief geschnitten , also normale Leibhöhe und möglichst Microfaser/Kunstfaser, denn die sind formbeständiger und passen auch nach 20 mal waschen noch.
     
  10. Flauschball

    Flauschball Aktives Mitglied

    Kannst ja mal im Internet nachsehen, ob Sie dir zusagt, hab sie selber nicht angezogen, nachher passt die noch und ich kauf die :mx39:
     
Thema: Reithosenempfehlung