1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reitplatz bauen

Diskutiere Reitplatz bauen im Haltung und Pflege Forum; Hallo ihr Lieben! Ich hoffe das folgende Thema gibt es nicht schon, wenn doch dann wäre es nett mir den Link zu schicken! Ich möchte gerne für...

  1. Wildblume

    Wildblume Neues Mitglied

    Hallo ihr Lieben!
    Ich hoffe das folgende Thema gibt es nicht schon, wenn doch dann wäre es nett mir den Link zu schicken!

    Ich möchte gerne für unseren Offenstall einen Reitplatz bauen bzw. bauen lassen.
    Bevor ich das aber in Angriff nehme habe ich ein paar fragen:
    Das Grundstück auf dem ich vorhabe zu bauen, ist in unserem Privatbesitz. Brauche ich für den Bau trotzdem eine Genemigung?
    Wie hoch sollte der Bodenbelag sein, und welche Materialien sind für einen Boden geeignet?
    Wie viel kostet die verschiedenen Belage und wie hoch und aus welchem Material sollte der Zaun sein?
    Gibt es eine Vorschrift wie groß der Reitplatz mindestens sein sollte?

    Wäre nett mir da weiter zu helfen. Ich hoffe es ist alles verständlich=)
    Glg
     
  2. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

  3. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

    Auch ein Reitplatz braucht eine Baugenehmigung! Also eine Bauvoranfrage beim Landkreis stellen.
    Es gibt sehr unterschiedliche Methoden, je nach vorhandenem Untergrund und Geldbeutel!
    Du solltest erst einmal prüfen, wie teuer das ganze sein darf. Dann mach dich bei verschiedenen Firmen kundig (Tante Google hilft!).
    Die Größe des Platzes hängt von der Pferdegröße ab, aber natürlich auch von den örtlichen Gegebenheiten.
    Standard ist 20x40, 18x 36 geht auch noch, 15x30 ist so lala, dananch heißt das Ding Longierzirkel ;-))
    Wie du den Zaun gestalten möchtest, hängt ganz von deinem persönlichen Geschmack, der Nutzung und dem Geldbeutel ab.
    Pfosten mit Litze, Holzzaun, Kunststoffzaun, Metallpanels, alles ist möglich.
     
  4. Arizona

    Arizona Inserent

    würde dir vorschlagen einfach weißen sand von einer firma zu holen die z.b. keller für häuser ausheben. und das ganze dann 20-25 cm hoch verteilen. ist meiner meinung nach das günstigste und das wasser läuft recht gut ab ( habe auch nach starkem regen keine pfützen) für die begrenzung muss ich dich vor einem normalen, groben zaun auf Reiterknie höhe warnen( meine knie sind regelmäßig blau und eine hose ist auch schon bei drauf gegangen). ich habe die maße 15x30 schritt und trab geht sehr gut, mit galopp sieht es aber eher schlecht aus und ich denke 20x40 muss es dafür schon sein. ich hab auch mal gehört das man für die maße 29x40 und größer eine genehmigung brauch weil das irgendwas mit sportfläche oder so zu tun hat.
    viel spaß beim planen

    ach und für den zaun würde ich aber schon irgendwas festes wählen dann kann man auch mal frei laufen lasse und freispringen ohne das was drüber hüpft.:yes:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Juni 2012
     
  5. Chiara22

    Chiara22 Vorsicht- Chiara Chaos im Anmarsch!

    Einfach Sand aufschüten in 20-25 cm ist teurer, als eine vernünftige Bodenprobe entnehmen zu lassen, Unterbau zu erstellen und dann Trenn- und Tretschicht aufzubringen.

    Wichtig als erstes Bauvoranfrage, die kann zwischen 100-500 € kosten, je nachdem wo Du wohnst. Ist sie da, verkürztes Baugenehmigungsverfahren beantragen. Ist das durch würd ich mir erst Gedanken über den Boden etc machen.

    Hast Du einen Lehmboden, kannst Du mit Glück keinen Unterbau benötigen. Doch soll der Platz möglichst lang halten, bei fast jedem Wetter bereitbar sein, wirst Du kaum unter einem 5 stelligen Betrag davon kommen.

    Der Platz muß abgeschoben werden, sprich auch Nevilliermaschinen, die kosten...damit er gerade wird. Schleppen, walzen, einzelne Beläge aufbringen...Sockelumrandung damit er nicht weg gespült wird und vor allen Dingen Wasser in der Nähe. Mit normalem Hauswasser wirst Du arm bei einem reinen Sandplatz. Der wird sonst zu lose, fängt an zu stauben etc. Brunnenwasser...wenn nicht vorhanden, kostet die Bohrung und Anlegung. Dann die Einzäunung, wenn Du eine möchtest...alle 3 Meter Pfosten, Pfosten imprägniertin 1,60 kosten gut 9-12 € das STück...Lattungen oder Litze.

    Von daher...würd ich 3 Mal überlegen...ob das machbar ist oder erst gar nicht loslegen.
     
Die Seite wird geladen...

Reitplatz bauen - Ähnliche Themen

Reitplatz bauen!
Reitplatz bauen! im Forum Allgemein
Matschiger Reitplatz und Unterricht
Matschiger Reitplatz und Unterricht im Forum Allgemein
Reitplatzumrandung
Reitplatzumrandung im Forum Allgemein
Ebbe und Flut Reitplatz
Ebbe und Flut Reitplatz im Forum Springen
Reitplatz
Reitplatz im Forum Springen
Thema: Reitplatz bauen