1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reitsportfinanzierung/ Habt ihr einen Sponsor?

Diskutiere Reitsportfinanzierung/ Habt ihr einen Sponsor? im Pferde Allgemein Forum; Hallole! Mich würd mal interessieren, wie ihr euch den Reitsport finanziert. Die ganze Geschichte ist ja (vor allem als Turnierreiter) ziemlich...

  1. *me*

    *me* Neues Mitglied

    Hallole!

    Mich würd mal interessieren, wie ihr euch den Reitsport finanziert. Die ganze Geschichte ist ja (vor allem als Turnierreiter) ziemlich teuer (Futter,Heu, Einstreu, Miete, gepachtete Koppeln, Hufschmied, TA, Wurmkuren, Impfungen, Zahnarzt, Ausrüstung, Versicherung, Reitunterricht, Hänger, Benzingeld , Startgeld, Jahreslizenz...), also: Wie kommt ihr so über die Runden?

    Habt ihr als Turnierreiter Sponsoren? Wenn ja, was reitet ihr (Klasse, wie oft, welche Erfolge) und wie habt ihr Sponsoren gefunden? Wie werdet ihr gesponsert?

    Würde mich über Antworten freuen!
    LG, *me*:smile:
     
  2. Magic

    Magic Inserent

    ich hab n sponsor, meinen vater :-D ...
    ich denke mal die meißten 'richtigen' sponsoren gucken sich auf turnieren um, sponsorn leute die sie kennen, wenn es stallbesitzer sind eventuell gute berreiter und sowas.
    aber viele werden auch von ihren eltern gesponsert, weil die dann größtenteils auch erfolgreich im pferdsport waren (oder sind), oder anderweitig über größere mengen an geld verfügen.
    schätzungsweise würde ich sagen das sie hauptsächlich die pferde stellen und sich dementsprechend auch um die ganzen anfallenden kosten kümmern (box. miete, tierarzt, hufschmied und son kram halt).
     
  3. Katrin

    Katrin Inserent

    Meine Pferde haben damals auch meine Eltern finanziert, mit allem drum und dran. Ich wollte ein Turnier reiten, Papa hat gezahlt. Ich brauchte den TA, Papa hat gezahlt usw. Aber jetzt müsste ich das selber finanzieren, und da es bei uns gerade so reicht, kann ich mir leider kein Pferd leisten.

    Liebe Grüße
     
  4. Elfenzauber

    Elfenzauber Gesperrt

    Bei mir sponsoren auch die Eltern mein Hobby. Ich habe lediglich den größten Teil meines Großpferdes selbst bezahlen müssen (also den Anschaffungspreis), Unterhalt, Turniere, Tierarzt, Hufschmied, Unterricht übernehmen alles meine lieben Eltern. Sobald ich mit der Ausbildung beginne, werde ich zumindest Teilkosten der beiden übernehmen, und wenn ich ganz "selbstständig" bin, werde ich versuchen meinen Großen alleine zu finanzieren. Meine Mutter hat bereits gesagt, dass sie das Pony dann übernehmen möchte, er ist halt doch ihr kleiner Liebling. :1: Dann kann sie mit ihm Kutschefahren, so viel sie will und wann sie will. :wink:
     
     
  5. Moni-feat.-K-man

    Moni-feat.-K-man Inserent

    jaja das ist wirklich so entweder man hat geld so das man sich alles leisten kann (qualifizierten unterricht, hänger, startgeld etc) so das man auch erfolg auf turnieren hat und bekannt wird. oder man ist so talentiert dass man auf qualifizierten turnieren so gut abschenidet das man gelich einen sponsor oder einen talentscout findet der ein endeckt. für den freizeitreiter der sich ein pferd so als "spaß" hält für den ist es wohl etwas schwer ansowas ranzukommen. also wie gesagt turniere reiten ist was für die etwas wohlhabenderen und so wird es wohl auch beliben.. pferde sind nun mal ein sehr teures hobby... bei denen die "schönen und reichen" im vorteil sind :wink:

    Aber wie gsagt wenn man sich nciht doof anstellt dann kann man auch so sehr ghut vorankommen^^
     
  6. Knitty

    Knitty Inserent

    Hallo!!!!

    Als ich vor zehn jahren angefangen hab zu reiten, da aht mir mein opi ein pony gekauft. Da wir selber stall und wiesen haben fällt stallmiete und futterkosten fast weg, heu machen wir alles selber und nur des stroh kaufen wir, hafer brauchte ich damals fürs pony net, heute allerdings schon. Auch mein zweites Pferd und jegliche TA und Hufschmiedrechnungen hat mein Opa finanziert. Auch die ausrüstung fürs Pferd zu großen teil. Meine eltern haben damals auch schon immer mal was beigesteuert, an ausrüstung für mich und das Pferd vorallem, Sattel, Reitklamotten usw.
    Mein drittes eigenes Pferd hat mir mein Papi gekauft, meinen sattel hab ich zu zwei drittel selber vom konfirmationsgeld bezahlt und ein drittel hat mein opi dazu gegeben.
    Mein Opi ist dieses Jahr nach sieben jahren krebs gestorben und seit dem ist Papi nun Hauptsponsor. Turniere, Futter, TA und Schmied zahlt er, meine ausrüstung muss ich mir aber im größten teil selber zusammen sparen und da geh ich auch ab und an mal arbeiten... im grunde ist reiten eigtl ein teurer sport und ohne sponsoren oder "wohlhabendere" Eltern kommt man in den großen Sport wohl gar nicht rein. Und ich glaube es kommt ganz ganz selten vor des so ein "Dorfturnierreiter" wie ichs im Grunde bin, von ner Firma gesponsert wird wenn man da keine Kontakte hat.
    Bei uns im Nachbarverein gibts eine der wurde von ihrem cousin seiner firma ein Pferd gesponsert... da hat se echt großes glück das ihr cousin so gut im geschäft ist.. natürlich reitet sie auch mit seiner Werbung rum... des is aber im größeren Umkreis echt die einzige und die darf seit diesem jahr auch M reiten...


    lg nina
     
  7. Urmel

    Urmel Guest

    Meine Eltern finanzieren mich auch!

    Allerdings Reitet meine Mama selber Sponsorpferde auf Tunieren-mal hat sie nur ein Sponsorpferd, mal zwei oder auch mal drei!
     
  8. IdontKnow

    IdontKnow Inserent

    meine eltern :) ich zahle auch ab und zu mal etwas ...halt zubehör für es pferd wie leckerchen etc. halt kleinigkeiten aber den rest meine eldis, da ich auch noch in der lehre bin
     
  9. Tanja S.

    Tanja S. Guest

    ich könnt meinem Hotti "sponsored by Daddy" auf die Stirn schreiben! Und mir selber auch gleich. Bin jetzt zwar fertig mit der Ausbildung uns zahl auch die Stallmiete seit neuestem selbst. Aber wenns um TA- und Hufschmiedkosten geht dan bezahlen das auch meine Eltern. + Jeep + Pferdeanhänger + Versicherungen. Bin schon ziemlich von meinen Eltern abhängig auch mein Auto finanzieren sie mir ich muss nur Benzin bezahlen.

    Teilweise versuche ich aber schon Ausrüstung und sonstiges Pipapo das man so brauch selbst zu bezahlen, aber nicht immer...+

    Gruß
     
  10. *me*

    *me* Neues Mitglied

    Ja, das hab ich mir schon gedacht. Bei mir zahlen auch die Eltern den Großteil (eben was ich nicht mehr bezahlen kann) aber weil wir es grade auch nicht so dicke haben wird vor allem bei den Turnieren (u. Unterricht) gespart. Wirkt sich nicht grade positiv auf die Karriere aus:GEEK: . Und die Chance, dass man nen Sponsor findet wird auch immer kleiner...

    Danke für eure Antworten!

    LG, *me*
     
Die Seite wird geladen...

Reitsportfinanzierung/ Habt ihr einen Sponsor? - Ähnliche Themen

Welchen Pferdetyp habt ihr?
Welchen Pferdetyp habt ihr? im Forum Pferderassen
Welche Putzkiste habt ihr/ könnt ihr empfehlen?
Welche Putzkiste habt ihr/ könnt ihr empfehlen? im Forum Ausrüstung
Löcher auf der Weide.. Wie handhabt ihr das?
Löcher auf der Weide.. Wie handhabt ihr das? im Forum Haltung und Pflege
Habt Ihr Lesetipps? -- "Die Welt aus Pferdesicht"
Habt Ihr Lesetipps? -- "Die Welt aus Pferdesicht" im Forum Pferde Allgemein
Sommerekzem - welche Decke habt ihr?
Sommerekzem - welche Decke habt ihr? im Forum Äußere Erkrankungen
Thema: Reitsportfinanzierung/ Habt ihr einen Sponsor?