1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reitunterricht so teuer geworden!

Diskutiere Reitunterricht so teuer geworden! im Allgemein Forum; Hey Ihr, meine Schwester möchte unbedingt anfangen zu reiten (8 jahre alt) Nun hat sich meine Mum mit ein paar Eltern unterhalten und da kostet...

  1. Lysett

    Lysett Inserent

    Hey Ihr,
    meine Schwester möchte unbedingt anfangen zu reiten (8 jahre alt)
    Nun hat sich meine Mum mit ein paar Eltern unterhalten und da kostet eine Stunde doch tatsächlich bis 15 € für Anfänger. Also wenn früher eine reitstunde 30 DM gekostet hätt würde ich jetzt nicht reiten. Eine 10er karte hat bei mir früher 120DM gekostet.
    Ich wollte mal fragen wir bei euch so die Preise sind, oder ob es nur bei uns so teuer ist?

    LG Julia
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Sep. 2008
  2. Forty

    Forty Inserent

    Also bei uns kostet das mit eigenem Pferd 5€ und mit Schulpferd 8€.
    Aber das ist auch wirklich sehr, sehr günstig. Kenne nicht viele Vereine, wo das noch so ist.

    Für guten Unterricht gibst du heute locker 15€ aus!
    Also, wie gesagt, wenns ne gute RL ist, sind die Preise schon fast normal.
    Aber gut... Für einen wirklichen Anfänger, der ja im Prinzip nix kann, vllt doch ein bisschen happig...
     
  3. Lysett

    Lysett Inserent

    Ja das stimmt, aber früher war der Unterricht ja nicht schlechter...
    Naja also ich finds ganz schön heftig und habe mich ier schon erkundigt, überall so teuer.Und vorher ne Stunde zu irgendeinem Hof fahren ist auch blöd. Einer ist hier, da kostet es 50€ im Monat(ein Ponyhof) 1 1/2 Stunden unterricht iner Woche, aber da wären wir gut 6 Stunden insgesamt unterwegs und diese Zeit muss man erst mal haben.
     
  4. sunny girl bln

    sunny girl bln Inserent

    Also bei uns kostet ne reitstunde 10 euro, wenn man im verein ist, ansonsten 12.
    Aber 15 euro sind eigentlich ein normaler preis. ist eben alles teurer geworden.
     
  5. Kiba

    Kiba Inserent

    Hallöchen

    ich habe vor ca. 13 Jahren 20 € pro 3/4 Stunde Unterricht aufm schulpferd bezahlt. Heute verlangt der Stall auch 15 € aber der Unterricht wird dort teilweise von Lehrlingen gemacht die selber kaum reiten können.
    Obwohl ich finde das noch recht günstig. Meine Schwägein in Bayern bezahlt als Anfängerin für eine Einzel-/Longenstunde 21€. Das finde ich schon recht happig.

    Naja manche SB denken so werde ich reich.
    Wers glaubt.

    Ich selber bezahle 7€ Einzel und Gruppe 5€ für meine private RL. Die aber es super kann.

    LG Bianca
     
  6. BlackSun

    BlackSun Neues Mitglied

    Also auf nem Hof bei mir in der Nähe bezahlt man zwischen 15 und 25 Euro. Vor 10 Jahren hatte ich 150 DM für ne 10ner Karte bezahlt :confused2:
    Mit meinem Gehalt kann ich mir die Reitstunden heute kaum noch leisten, da ich noch in der Ausbildung bin. Irgendwie schon ne Unverschämtheit.Auf der anderen Seite wurde sowieso alles teurer und irgendwie müssen sich die Höfe ja auch halten können. Zumindestens sind diese Preise bei uns in der Umgebung normal.
     
  7. Aila

    Aila Inserent

    Da hab ich es ja noch gut bei uns in der Gegend! Das sind ja echt teilweise
    hohe Preise, könnte ich mir gar nicht leisten von meinem Azubigehalt.
    Als Jugendlicher bezahlt man bei uns im Verein mit:

    Schulpferd: 9€
    eigenem Pferd: 5€
    Einzelunterricht: 10€
    eigenem Pferd von ausserhalb: 7€

    Als Erwachsener mit:

    Schulpferd: 12€
    eigenem Pferd: 8€
    Einzelunterricht: 16€
    eigenem Pferd von ausserhalb: 10€
     
  8. Chilly

    Chilly Inserent

    Finde auch 15 Euro absolut OK, wenn der Unterricht gut ist. Die Schulpferde müssen ja schließlich auch finanziert werden, sowie die gestiegenen Kosten für Strom und Wasser.

    Ich zahle als student nur 9,50 Euro pro Stunde (mit Schulpferd) bei mir im Verein und finde das doch sehr günstig, besonders, wenn man sich überlegt, dass dabei vielleicht nur im gesamten 28,50-57 Euro pro Stunde rauspringen. Und davon soll der Reitlehrer, die Schulpferde und alle anderen Kosten bezahlt werden?

    Also "Geiz ist geil" ist out und hier völlig fehl am Platze!

    Gruß
     
  9. BlackSun

    BlackSun Neues Mitglied

    15 Euro wären ja ok für den normalen Reitunterricht. Bei uns kostet Pony führen allein schon 15 Euro und der normale Reitunterricht 25 Euro. Da kannst du dir mal ausrechnen wieviel mir noch von meinem Gehalt übrig bleibt, wenn ich mir ne 10ner Karte kaufe und nur 310 Euro in meiner Ausbildung verdiene..
     
  10. Urmel

    Urmel Guest

    Also bei mir kostet eine Reitstunde 12€ auf einem Vereinspferd, 9€ auf dem eigenen!

    Aber manchmal sind die Preise wirklich übertreiben, das man nur den Kopfschütteln kann!:twitcy:
     
Die Seite wird geladen...

Reitunterricht so teuer geworden! - Ähnliche Themen

Reitunterricht zu teuer?
Reitunterricht zu teuer? im Forum Allgemein
Ich gebe Reitunterricht auf meinem Pferd!
Ich gebe Reitunterricht auf meinem Pferd! im Forum Allgemein
Reitunterricht als Erwachsener (Anfänger) - Bin ich zu zimperlich?
Reitunterricht als Erwachsener (Anfänger) - Bin ich zu zimperlich? im Forum Allgemein
Reitunterricht
Reitunterricht im Forum Allgemein
Reitunterricht auf Schulpferden in und um Bielefeld
Reitunterricht auf Schulpferden in und um Bielefeld im Forum PLZ Raum 3
Thema: Reitunterricht so teuer geworden!