1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reitunterricht - wie oft?

Diskutiere Reitunterricht - wie oft? im Allgemein Forum; Hallo ihr lieben, dieses Thema gab es zwar vor 2 Jahren schon einmal, aber da ich die Frage auf meine jetzige Situation beziehe, eröffne ich...

  1. Hallo ihr lieben,

    dieses Thema gab es zwar vor 2 Jahren schon einmal, aber da ich die Frage auf meine jetzige Situation beziehe, eröffne ich hiermit ein neues Thema.

    Ich habe eine liebe aber zickige Reitbeteiligung im Alter von 11 Jahren - Holsteiner Stute. Sie reite ich 3x die Woche bzw. habe 3 Tage in der Woche die Möglichkeit etwas mit ihr zu machen und nehme davon derzeit 1x pro Woche RU und beschäftige mich die anderen beiden Tage mit ihr alleine.
    Da ich aber vorher lange nicht geritten bin und auch immer nur Wald-und-Wiesen-Reiter war, nie richtigen Unterricht gehabt habe usw ist mein Können doch sehr bescheiden. Ich möchte aber richtig voran kommen und Dressurmäßig weiter kommen - später gerne auch ein paar Turniere reiten.
    Wenn ich derzeit alleine reite treten gerne mal kleine Probleme auf und ich fühle mich "hilflos"...wobei hilflos nicht das richtige Wort ist, denn ich weiß schon wie ich gegensteuern kann aber verfalle doch oft in alte Muster und das ist ja nicht Sinn der Sache. Madame versucht auch gerne mal zu testen und dann verzweifle ich fast - nicht bösartig sondern indem sie sich weigert sauber ganze Bahn zu gehen und zwischendurch nach innen ausweicht.

    Nun war mein Gedanke, mein erspartes zu nehmen und 1-2 Monate 2x die Woche RU zu nehmen und danach dann zu reduzieren, damit sich alles erst einmal richtig festigen kann.
    Wenn ich zB. Montags und Freitags Unterricht hätte, hätte ich den Mittwoch zum Üben oder für Vertrauensarbeit/Bodenarbeit.

    Meint ihr, dass das übertrieben ist? Reicht 1x Unterricht eurer Meinung nach aus, wenn ich sie eh nur 3 Tage in der Wioche zur Verfügung habe?
    Oder doch lieber so oft wie möglich Unterricht am Anfang?


    Würde mich wirklich sehr über Antworten freuen ...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Apr. 2011
  2. McBeal

    McBeal CTuG- Computertrottel und Genie vereint Mitarbeiter

    Das ist eigentlich ganz einfach. Umso öfter du Unterricht hast, bzw einer daneben steht, der dir wirklich helfen kann (was dann nicht unbedingt zwangsläufig ein RL sein muß), umso besser ist das.

    Ich persönliche würde dazu tendieren, erstmal möglichst viel Unterricht zu nehmen, in deinem Fall also 2x und einmal so reiten, und probieren, das aus dem Unterricht aufzuarbeiten. Die anderen Tage hat die Stute ja sowieso mehr oder weniger frei, wenn ich das richtig im Kopf habe. Insofern würde ich an deiner Stelle für die nächste Zeit ruhig drei mal die Woche reiten.

    Und wenn du dann sicherer bist, den Unterricht reduzieren. Vielleicht findet sich ja in der Zeit ein Miteinsteller, der dich auch ein bissl unterstützen kann, und der dich zumindest deine häufigsten/offensichtlichsten/"gröbsten" Fehler hinweisen kann.

    Vergleich es mit anderen Dingen. Wie schnell machst du Fortschritte, wenn du es nur einmal die Woche gezeigt bekommst, oder zwei-dreimal die Woche? Und besser jetzt am Anfang ein bissl mehr investerieren, um gar nicht erst irgendwelche blöden Fehler anzugewöhnen. Die sind nämlich am schwersten zu korregieren und dauert am längsten. Lieber gleich drauf achten, das sich sowas gar nicht einschleicht.

    Langer Rede, kurzer Sinn: Um so mehr Unterricht, umso besser und umso schneller kommst du voran.
     
  3. Kat83

    Kat83 Inserent

    Hallo Cavallo,

    meiner Meinung nach kann das für dich nur von Vorteil sein, zweimal die Woche Unterricht zu nehmen, weil du so natürlich schnellere Fortschritte machen kannst - unabhängig davon, wie oft du insgesamt reitest. Es soll auch Menschen geben, die außer zweimal die Woche Unterricht gar nicht reiten. :wink:
    Wenn du sonst auch Dressurarbeit machen würdest, ist das auch für's Pferd eher nicht zu viel, schließlich gehen Schulpferde oft jahrelang mehrmals am Tag im Unterricht - du willst das aber nur ein paar Monate tun.

    Rede doch mal mit deiner RL und eventuell mit der Besi deiner RB, was die davon halten - oder du probierst es einfach aus!

    LG,

    Kat
     
  4. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Wenn du die Möglichkeit hast 2x die Woche Unterricht zu nehmen, dann mach das! Das ist wirklich toll und wird dich viel weiter bringen.
    Irgendwann wirst du merken wann es zuviel ist, weil du dich so verbessert hast, dann kannst du ja wieder auf 1x die Woche umstellen.
    Manchmal braucht man auch die ohne-Unterricht-Reittage um den Unterricht aufzuarbeiten und wirklich zu sehen was man schon alleine umsetzen kann. Darin wirst du dann besser werden und auch an diesen Tagen gut lernen.
    LG
     
     
  5. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Sehe das genau so wie meine Vor-Antworter! Je öfter du RU nimmst, desto besser und schneller lernt ihr beide ja auch. Den anderen Tag kannst du dann alleine versuchen, das umzusetzen was du im RU lernst. Ich würde mich sogar vermehrt danach umsehen, ob in der Nähe irgendwelche Reitkurse angeboten werden und mit der Besi reden, ob du den einen oder anderen Reitkurs mit ihr zusammen besuchen darfst/kannst.

    Wenn du dir irgendwann sicherer bist und es gut klappt, spricht ja auch absolut nichts dagegen, den RU wieder auf 1x pro Woche zu reduzieren. Aber jetzt am Anfang, fände ich es für euch wirklich sogar sehr sinnvoll 2x die Woche RU zu nehmen, wenn du schon die Möglichkeit dazu hast!
     
  6. blackbeauty

    blackbeauty Sieger Fotowettbewerb September 09

    Kann den anderen auch nur zustimmen. Je mehr Unterricht du nimmst, desto schneller kommst du auch voran.

    Ich selber habe die ersten 2 Monate dieses Jahres nur mit Unterricht auf dem Pferd gesessen und nun reite ich 2x mit Unterricht und 2x ohne. Das bringt einen wirklich richtig voran, egal auf welchen Niveau man reitet.
     
  7. Vaenney

    Vaenney Inserent

    Ich würde auch lieber mehr Unterricht (besonders am Anfang) als weniger.

    Stimme da den anderen auf jeden Fall zu :)

    Ich habe ja nun auch erstmal ein paar mehr Stunden genommen, als nur eine. Das war echt super. Leider sieht es bei mir schlechter aus als bei dir, sodass ich nun zu Anfang eher weniger nehmen kann.

    Wie hast du dich entschieden?
     
  8. Huhu,
    ich habe mich jetzt dazu entschlossen solange es geht 2x wöchentlich RU zu nehmen. Sollte es mit dem Geld knapp werden, wird es auch mal eine Woche mit nur 1x RU geben.

    Danke nochmal und liebe Grüße :)
     
Die Seite wird geladen...

Reitunterricht - wie oft? - Ähnliche Themen

Ich gebe Reitunterricht auf meinem Pferd!
Ich gebe Reitunterricht auf meinem Pferd! im Forum Allgemein
Reitunterricht als Erwachsener (Anfänger) - Bin ich zu zimperlich?
Reitunterricht als Erwachsener (Anfänger) - Bin ich zu zimperlich? im Forum Allgemein
Reitunterricht
Reitunterricht im Forum Allgemein
Reitunterricht auf Schulpferden in und um Bielefeld
Reitunterricht auf Schulpferden in und um Bielefeld im Forum PLZ Raum 3
Beritt/Reitunterricht Kreis LB/S
Beritt/Reitunterricht Kreis LB/S im Forum PLZ Raum 7
Thema: Reitunterricht - wie oft?