1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reitunterricht

Diskutiere Reitunterricht im Allgemein Forum; Hallo, ich saß das letzte mal vor 4 Jahren auf einem Pferd und möchte nun wieder anfangen. Ich hatte vorher ein eigenes Pferd und habe auch...

  1. HOCH HINAUS

    HOCH HINAUS Neues Mitglied

    Hallo, ich saß das letzte mal vor 4 Jahren auf einem Pferd und möchte nun wieder anfangen.
    Ich hatte vorher ein eigenes Pferd und habe auch regelmäßig an Distanzritten teilgenommen.
    Ich war/bin aber trotzdem nie die beste Reiterin gewesen und könnte noch einiges dazu lernen.
    Ich möchte mich auch sehr gern in der Dressur und im Springen ausprobieren und bin auf jedenfall Turnierambitioniert.
    Ich habe in meiner Umgebung einen sehr schönen Stall gefunden die Reitunterricht anbieten.
    Allerdings nur in Dressur und Springen bis Klasse S.
    Es gibt keine festen Stunden für Anfänger oder Fortgeschrittene.

    Meint Ihr das wäre das richtige als wieder Einsteiger nach einer längeren Pause gleich mit Dressur oder Springunterricht anzufangen?
    Oder ist das für den Anfang nicht das richtige.
    Ich beherrsche natürlich alle 3 Grundgangarten und weis natürlich schon wie man Reitet aber es gibt noch viel zu verbessern.

    LG
     
  2. Flauschball

    Flauschball Aktives Mitglied

    Einfach anrufen und fragen :D Am anfang wirst du eh nur die Grundlagen der Dressur lernen bzw. Auffrischen. Dann nimm am besten ein paar Probestunden, um sicher zu sein, dass der Unterricht für dich passt und dann würd ich nochmal schauen, ob es dir gefällt oder nicht.
     
    Soso gefällt das.
  3. Steady

    Steady Nur echt mit dem Q!

    Ich würde auch einfach mal eine Probestunde vereinbaren. Bzw. telefonisch schon mal abklären, ob sich das dort sympathisch und passend anhört oder man schon im Vorfeld denkt: Nee, passt nicht so.

    Ich persönlich würde das Geld auch definitiv in Einzelunterricht investieren und in keine Gruppenstunde gehen.

    Ich habe nach langer Reitunterricht-Abstinenz beide Varianten ausprobiert, die Stunden in der Gruppe waren nett, um mal auf dem Pferd zu sitzen, gelernt habe ich halt wirklich nichts (neues).

    Seit diesem Jahr gönne ich mir immer wieder Einzelstunden auf einem Isländer-Hof. Der Unterricht ist sehr vielseitig, findet auf dem Platz, der Ovalbahn oder im Gelände statt und wird nach eigenen Wünschen gestaltet. Bzw. man wird reell dort abgeholt, wo man gerade steht.

    Hat man einen ganz schlechten Tag, kann man auch einfach mal eine Runde mit einem Schulpony spazieren gehen (wenn die RL einem vertraut).

    Alles sehr locker, entspannt und trotzdem sehr lehrreich.
     
    Torin, pjoker und melisse gefällt das.
  4. Rotkäppchen

    Rotkäppchen Bekanntes Mitglied

    Also ich denk das ist wie Fahrradfahren, man verlernt es nicht komplett, man ist anfangs halt etwas eingerostet und der Muskelkater ist vorprogrammiert, aber da kommst du sicher schnell wieder rein. Also ja ich sag, such dir nen guten Unterricht , wo man dich beiu deinem Stand abholen kann und wenn die in dem Stall nicht nur S Klasse Reiter überhaupt erst annehmen, also auch Anfänger-/Wiedereinsteigerunterricht anbieten, dann klingt das doch prima
     
    Soso und Käfertrulla gefällt das.
     
Die Seite wird geladen...

Reitunterricht - Ähnliche Themen

Ich gebe Reitunterricht auf meinem Pferd!
Ich gebe Reitunterricht auf meinem Pferd! im Forum Allgemein
Reitunterricht als Erwachsener (Anfänger) - Bin ich zu zimperlich?
Reitunterricht als Erwachsener (Anfänger) - Bin ich zu zimperlich? im Forum Allgemein
Reitunterricht auf Schulpferden in und um Bielefeld
Reitunterricht auf Schulpferden in und um Bielefeld im Forum PLZ Raum 3
Beritt/Reitunterricht Kreis LB/S
Beritt/Reitunterricht Kreis LB/S im Forum PLZ Raum 7
Reitunterricht (Ferien) für Kinder
Reitunterricht (Ferien) für Kinder im Forum Allgemein
Thema: Reitunterricht