1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reitverein vs Bauer

Diskutiere Reitverein vs Bauer im Haltung und Pflege Forum; Ich habe mal ein Problem ... Stall 1 Reitverein, 25 Pferde 3x füttern, tägl misten Paddockbox (nachts zu) tägl. mehrstündiger Weidegang in...

  1. Grizzlybär

    Grizzlybär Neues Mitglied

    Ich habe mal ein Problem ...

    Stall 1
    Reitverein, 25 Pferde
    3x füttern, tägl misten
    Paddockbox (nachts zu)
    tägl. mehrstündiger Weidegang in 2er Gruppe (extra noch Weide zugepachtet)
    rausstellen muß extra bezahlt werden
    Halle 20x40 (wird fast tägl abgefahren, Sprengleranlage funktioniert nicht so gut -immer trockene Stellen)
    Reitplatz 20x60 (wird fast nie abgefahren, keine Bewässerung), ohne Beleuchtung
    Arbeitsstunden
    Anfahrt 2 km

    Stall 2
    Privat, 40 Pferde (gesamte Anlage)
    Aktivstall (18 Pferde)
    mehrmals tägl. Fütterung durch Automaten
    tägl. mehrstündiger Weidegang in Herde
    Halle 20x60 (wird lt. Aussage tägl abgefahren, Bewässerung über Ebbe-Flut)
    Reitplatz 20x40 (da weiß ich nicht wie oft abgefahren und gewässert wird), Flutlicht, ganzjährig bereitbar (lt. Aussage)
    Longierplatz vorhanden
    einziger Arbeitsdienst: Weide abäppeln ca. 2wöchentl
    Anfahrt 13 km

    Preislich kommt beides auf das gleiche raus

    ... und jetzt möcht ich gerne Eure Meinung lesen
     
  2. Joelle

    Joelle Inserent

    ganz eindeutig der Aktivstall! Wenn wir einen in der Nähe hätten mit den Möglichkeiten wär ich ruckzuck da. Was bietet dir denn der Verein für Vorteile, außer dass er ein bissl näher dran ist?

    also für den Bauern spricht doch echt alles: größere Halle, individuelle Fütterung über Automat,keine großen Arbeitsdienste, und nen Aktivstall ist zumindest für mich die absolut optimale Haltung
     
  3. Aila

    Aila Inserent

    Also ich würde auch Stall zwei bevorzugen. Ein Aktivstall ist doch echt
    klasse fürs Pferd.
    Außerdem ist die Halle größer und der Platz hat Flulicht, da kannst du im
    Winter auch mal dahin ausweichen, wenn die Halle zu voll ist.
     
  4. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Blöde Frage: Was ist ein Aktivstall? Offenstall, Laufstall? Oder wie kann man sich das vorstellen?
    Hab den Begriff noch nie gehört.. *schäm*
     
  5. Grizzlybär

    Grizzlybär Neues Mitglied

    @Joelle und Aila: Danke. Manchmal ist es verdammt schwer die richtige Entscheidung zu treffen.

    @Lorelai: dumme fragen gibt es nicht. Aktivstall ist ein Offenstall. Da müssen die Pferde zw. Heu, Kraftfutter und Tränke weite Wege zurücklegen, sind also ständig in Bewegung. Zudem gibt es meist das Futter aus entsprechenden Automaten mit Zeitsteuerung (also nie auf einmal und immer in einem gewissen Abstand)
     
  6. Aila

    Aila Inserent

    Das ist ein Stall wo die Pferde individuell gefüttert werden über Automaten. Die haben alle einen Sender um den Hals (glaub ich) und darin ist dann gespeichert wie viel das jeweilige Pferd am Tag bekommen darf und wann. Die Automaten sind dann über den ganzen Stall verteilt, sodass die sich auch recht viel bewegen müssen. Habe das ganze letztes Jahr auf der Equitana gesehen.

    Hier ist noch ein Link.

    http://www.hit-horseconsult.de/
     
  7. Tamara

    Tamara Inserent

    ganz klar-Stall 2.
    Beim Reitverein kommt wahrscheinlich noch dazu,d as die Halle wegen Reitstunden täglich gesperrt ist und du erst abends zum reiten kommst.
     
  8. RioNegro

    RioNegro Klugscheißer mit Herz Mitarbeiter

    Ist die Anfahrt für dich aus irgendeinem Grund besonders schwierig oder so?
    Weil du da überhaupt noch überlegst mein ich.

    Meine stehen ja jetzt seit ca 2 Jahren im Aktivstall (wußte nur nicht, dass das so heißt :laugh: für mich war`s halt ein Offenlaufstall mit verschiedenen Futter-, Wasser-, Ruhestationen, der zum Laufen anregen soll :laugh: aber bin da ja lernfähig :yes: als "Aktivstall" kann ich jetzt bestimmt mehr von meinen Einstellern verlangen :laugh::1:)
    Jedenfalls bin ich total begeistert und heilfroh, dass ich die Umbauarbeiten gemacht hab! Ist zwar was grundlegend anderes, aber für mich gäbe es da gar keine Überlegung!
    Auf jeden Fall Stall 2 ! (wenn nix wirklich gravierendes dagegen spricht)
     
  9. Cordina

    Cordina Inserent

    Das klingt ja nach einer super Erfindung. Bewegung, Fütterung in kleinen Mengen, Platz und Gesllschaft entspricht ja genau den Bedürfnissen des Pferdes. Also, wenn dir die 13km nicht zu viele Schwierigkeiten bereiten würde ich auf jeden fall Stall 2 nehmen.
     
  10. Grizzlybär

    Grizzlybär Neues Mitglied

    Naja, da ich im Normalfall arbeiten bin und eh erst gegen Abend im Stall, ist der Unterricht schon vorbei. Das einzige mit dem ich leben muß sind die anderen Einsteller (und das kann besonders im Winter voll werden).

    In den steigenden Spritpreisen sehe ich evtl ein Problem. Aber die Ersparnis bei Stall 1, deckt die Spritkosten zu Stall 2.
     
Die Seite wird geladen...

Reitverein vs Bauer - Ähnliche Themen

Jugendaktionen Reitverein
Jugendaktionen Reitverein im Forum Freizeit
Reitverein Hannover (Am Jagdtstall)
Reitverein Hannover (Am Jagdtstall) im Forum Allgemein
probleme im reitverein
probleme im reitverein im Forum Allgemein
Reitvereine
Reitvereine im Forum Pferde Allgemein
reitverein gründen- wie?
reitverein gründen- wie? im Forum Versicherungsfragen
Thema: Reitverein vs Bauer