1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Retterspitz bei Haarproblemen????

Diskutiere Retterspitz bei Haarproblemen???? im Haltung und Pflege Forum; Vielleicht kann mir ja von euch jemand helfen. Meinem Pferd ist im August 2007 (aufgrund eines Exzems denke ich mal) dei halbe Mähne abgefallen...

  1. *Sandra*

    *Sandra* Inserent

    Vielleicht kann mir ja von euch jemand helfen.
    Meinem Pferd ist im August 2007 (aufgrund eines Exzems denke ich mal) dei halbe Mähne abgefallen und zwar so dass sie am Mähnenkamm die Haut abgelöst hat und darunter wars so suppig (ich hoffe man weiß was ich meine....grins). Seitdem ist die Haut immer schuppig, die Mähne wächst nur sehr sporadisch nach.
    Behandlung mit Pilzmitteln etc. hat nichts gebracht, er hatte das auch nie wieder und es war auch nur die Hälfte des Halses betroffen.

    Nun hat mir ne Freundin geraten Retterspitz drauf zu tun und nun wollte ich mal wissen ob
    1. jemand schon sowas gesehen hat
    2. jemand ein Mittel dagegen weiß
    3. weiß ob Retterspitz hilft

    Vielen Dank schonmal.....:swoon:
     
  2. Lysett

    Lysett Inserent

    Huhu =)

    Retterspitz sagt mir allgemein gar nichts?!

    Aber mich würde mal die Diagnose des Tierarztes interessieren? Der verschreibt doch auch nicht einfach Pilzmittel etc. wenn es kein Pilz etc. ist?

    LG Julia
     
  3. sunny61

    sunny61 Inserent

    Hallo,

    ich verwende Retterspitz (flüssig) ausschliesslich in Verdünnung zu Angussverbänden bei Stauchung, Prellung, Phlegmone - sofern die Sache ganz frisch ist. Den Verband lasse ich auch nur ein-zwei Std. dran, da Retterspitz sehr aggressiv zur Haut ist. Im Abstand von ein paar Stunden, bzw. am nächsten Tag mache ich dann erneut einen Angussverband für 1-2 Std.

    Bei der von dir geschilderten Sache kann ich mir es nicht vorstellen, Retterspitz zu verwenden. Aber vllt. weiss jemand mehr ?

    LG Sunny
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2010
  4. Chiara22

    Chiara22 Vorsicht- Chiara Chaos im Anmarsch!

    Schließe mich Sunny an. Ich verwende Retterspitz in verdünnter Form bei angelaufenen Beinen vor und nach dem Reiten. Es kühlt gut, regt die Durchblutung an. Vielleicht soll das der Effekt sein, damit das Mähnenwachstum wieder angeregt wird. Aber ehrlich gesagt find ich das zu scharf um da drauf zu tun, denn bei offenen Wunden oder Scheuerstellen würd ich es nicht verwenden.

    Erkundige Dich doch mal in einer Apotheke was genau drinnen ist und wofür. Mein Zettel ist leider von der Flasche ab, habe schon geschaut. Erst nach einer Information dort würd ich mich für das für oder wieder der Verwendung entscheiden.

    So ich hab mal für Dich gegoogelt....dort steht so etwas ähnliches, wie ich es hier schon geschrieben habe...

    http://www.retterspitz.de/de/html/wickel.html
     
     
Thema: Retterspitz bei Haarproblemen????