1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rezidivierende Koliken

Diskutiere Rezidivierende Koliken im Innere / Organische Erkrankungen Forum; Würde mich auch interessieren :-)

  1. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    Würde mich auch interessieren :)
     
  2. Fräulein Maja

    Fräulein Maja Bekanntes Mitglied

    Also es wurde geröngt
    Alles ohne Befund :astrein: tip top Zähne, Wurzel tutti alles gut
    Luftsack normal, Nebenhöhlen usw.
    Chiropraktisch nochma gecheckt, war alles ok.

    Soll jetzt mal 3-4 Tage Flunidol geben um zu schaun ob er dann frisst.
    Nächster Schritt wäre CT vom Schädel, Röntgen Abdomen ggf mit KM..... puhhhhh:eek: ja.....

    Also das mit dem Fluni mach ich ab morgen, je nachdem wie es sich da verhält machen wir weiter.

    Wobei ich sagen muss wenn er sich jetzt nicht urplötzlich verschlechtert lassen wir dem Ganzen einfach mal Zeit, Ruhe und Liebe.
    Er bekommt aktuell noch GG, Sucrabest und sein MCP.
    Dazu mümmelt er immer mal Heulage die er mag :biggrin: und bekommt 3 mal am Tag sein Nassfutter mit Magenschoner.
    Er hat seinen Shettyschlupf wo er sich zurück ziehen kann und kann jederzeit auch zu meinem Großen.

    Ich glaub ich hab jetzt wirklich schon sehr viel gemacht und hab mir zumindest nichts vorzuwerfen. Vll brauch er einfach Zeit.... seit gestern kommt er brummelnd ans Tor wenn man kommt :lv25: ich hab Angst dass ein neuer Klinikaufenthalt uns wieder mental psychisch zurück wirft.
    Sofern es so bleibt machen wir jetzt mal mit der THP so weiter.
    Die möchte auch Bachblüten zusammenstellen um das alles mit Klinik etc besser zu verarbeite .

    Bin guter Dinge :knuddel:
     
    Steady, pjoker, sokrates und 3 anderen gefällt das.
  3. PAweide

    PAweide Bekanntes Mitglied

    Das klingt doch gar nicht schlecht.
     
  4. aquarell

    aquarell Inserent

    daran hatte ich beim Durchlesen des letzen Posts auch gedacht
     
  5. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    Finde ich gut.
    Knuddel den Kleinen von uns allen hier! ;)


    LG, Charly
     
    elfenmaedel gefällt das.
  6. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    Manchmal hilft Ruhe, Zeit und Frühling am Besten.Auch für dich selber einfach das Gefühl du hast alles abgecheckt was jetzt ging und fühlst dich selber besser, weil du ein Teil deiner Angst ablegen kannst.Vielleicht hilft ihm das auch mit.Klingt ein bißchen viel esoterisch evtl, aber manchmal gibt es seltsame Sachen und grad Magen/ Darm werden durch mehr beeinflusst wie man denkt glaub...
    Weiter viele Daumen und viel Knuddel für den Plüschi :)
     
Die Seite wird geladen...

Rezidivierende Koliken - Ähnliche Themen

Koliken durch Lipom
Koliken durch Lipom im Forum Innere / Organische Erkrankungen
Koliken/starke Schmerzen beim Zahnwechsel
Koliken/starke Schmerzen beim Zahnwechsel im Forum Sonstiges
Oft Koliken bei "schlechtem" Wetter
Oft Koliken bei "schlechtem" Wetter im Forum Innere / Organische Erkrankungen
Häufig Koliken nach dem Reiten
Häufig Koliken nach dem Reiten im Forum Innere / Organische Erkrankungen
Ständige Koliken - durch Trächtigkeit?
Ständige Koliken - durch Trächtigkeit? im Forum Innere / Organische Erkrankungen
Thema: Rezidivierende Koliken