1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Richtig reiten reicht reloaded

Diskutiere Richtig reiten reicht reloaded im Allgemein Forum; Vereinfacht gesagt tritt das Pferd mit dem linken Hinterbein einen Huf über muss es das auch mit dem rechten tun. Ganz vereinfacht gesagt. Auf der...

  1. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    nö - denn "takt" bedeutet nicht nur das gleichmaß sondern auch das zum pferd passende tempo, damit eine gleichmäßige bewegung in den GGA überhaupt zustande kommen kann.
     
  2. emmaxx

    emmaxx Bekanntes Mitglied

    Es ist wird immer verwirrender ... ist "Schlachter-Trab" (also übereiltes Traben) im Takt oder nicht?
     
  3. Elchhexe

    Elchhexe Bekanntes Mitglied

    Kann im.Takt sein, muss aber nicht. Aber auf jeden Fall fehlt dann die Losgelassenheit :lol:.
     
    PinkPony und emmaxx gefällt das.
  4. nasowas

    nasowas Bekanntes Mitglied

    NEin Takt hat mit Tempo nix zu tun und auch nicht mit dem passenden Tempo fürs Pferd das ist falsch.
    Lediglich am Anfang findet das Pferd meist nur Takt in „seinem“ Tempo im Zuge der Ausbildung aber auch in anderen Tempi. Sonst wäre versammeln und zulegen kaum möglich.

    @emmaxx hinter deinen Merkspruch gehört eigentlich noch dass das in alles Verstärkungen und Versammlungen Gilt somit ist Takt unabhängig vom Tempo .
    Es heißt nur im gleichen Tempo Gleichmaß! Wenn ich jetzt zulege verändert sich ja natürlich zb die Tritt oder Sprung Länge aber sie bleiben im Takt. Nicht einer klein einer groß einer mittel durcheinander. Erst Kleins im Gleichmaß dAnn groß im Gleichmaß wenn ich zb zulege.
     
     
  5. emmaxx

    emmaxx Bekanntes Mitglied

    Hihi, also einfach nur "regelmäßig" ... LOL ...
     
  6. nasowas

    nasowas Bekanntes Mitglied

    :biggrin:Joa, halt nicht lang kurz, nicht immer schneller und langsamer werden sondern schön gleichmäßig „im Takt“ eben . Jeder Schritt wie der andere ...:applaus:
    Der klatscht in Takt :lol_2: der nicht

    :biggrin:
     
  7. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    mit tempo war übrigens von meiner seite aus die geschwindigkeit der taktschläge gemeint, nicht wieviele meter in der minute zurückgelegt werden. ;)
    also takt als das tempo, was mit dem metronom gemessen werden kann. mit dem metronom gemessen, sollte das tempo im richtigen takt immer relativ gleich bleiben - egal, ob versammelter trab oder trabverstärkung. ansonsten wäre die trab- udn galoppverstärkung auch gelaufen, also rascher werdend anstelle korrekt mit mehr raumgewinn.
     
  8. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Irgendwann ganz früher dachte ich mal, Trabverstärkung wäre auch ohne Erhöhung des Tempos. Also habe ich dem Pferd beigebracht, einfach bei göeichbleibendem Tempo nur mehr zu treten.

    Ich weiß noch, dass eine Dresurreiterin mit einem Dressurpferd mal sagte, wie niedlich das Pferd wäre, es würde sich so bemühen, aber da käme ja gar nix. Dabei habe ich es ihm genauso beigebracht.
     
  9. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    Der Takt kommt immer, meine.meining, von innen.von herzschlag! Ich beobachte ja viel!..und ich sage, je gesünder das pferd, desto reiner sein Takt!!
     
  10. Wuscheli

    Wuscheli Korrektur-Schüler

    Mh. Aussagen für viele weitere Knoten im Kopf... Also Selbstversuch.
    - Wuscheli hüpft durchs Wohnzimmer und klatscht einen Takt in die Hände. -
    Nomale Haltung trabähnlich. Größere Schritte. Falle aus dem Takt. Langsamere oder schnellere Schritte sollen nicht.
    Mehr treten? Heißt das Auftreten? Mh. Verspannung im Körper, krampfhafter Versuch, auf den Takt zu hören. Alles verschiebt sich in Richtung Hohlkreuz, Festhalten des Körpers und Vorwärtsschieben.

    Größere Schritte ohne schneller oder langsamer und verspannen..... Komme auf Dehnen des Nackens und Halses nach oben. Ah, Schritte bleiben im Metronom-Takt und werden quasi von allein größer und länger. Ist das Rahmenerweiterung?

    Frage Dehnungshaltung: Zielte Dehnungshaltung ursprünglich auf die Haltungsveränderung "Dehnen des Nackens" (also beim Pferd die Halsbasis) nach oben vorn ab? Und beinhaltet eigentlich vornehmlich das größer, schwungvoller werden der Schritte, was man dadurch erreichen kann?
    Ist dann die individuell erreichte Dehnungshaltung das Maß, quasi ja auch die Schrittlänge, was ein Pferd an Dehnung der Halsbasis bereits erreichen kann? Kein Hals nach vorn unten oder Nase in den Sand?
    Wird dann diese in der Ausbildung erreichte Schrittlänge in Tritte verlängern, Mitteltrab und Starken Trab eingeteilt? Also Starker Trab nur möglich mit der größtmöglich erreichbaren Aufdehnung des Nackens? Als größte Schrittlänge eines individuellen Pferdes?

    Herzschlag. Mh. Gesünder, ja klar.. Gesunde Pferde sind in sich ruhig, ausgewogen. Mit Beschleunigung des Herzschlages im Training beschleunigt ja nicht der Takt.... Atmung... Wie atmen Pferde... Pro Schritt wie Rehe? Die Menschen tothetzen können, weil Menschen über mehrere Schritte atmen können und Rehe nur pro Schritt?
    Wann atmen Pferde ein? Im Aufdehnen, also in der Schwungphase einer Bewegung? Auftretend ausatmen? Haben die dann ein Hauptbein für das Einatmen? Schwungbein und Standbein? Schwungbein einatmen, Standbein ausatmen? Dreht es das dann jeweils um? Wäre ja geschickt, Rechte, linke Hand Trab oder Galopp mit jeweils Einatmen beim äußerem Vorderbein...

    Ich höre jetzt mal auf... :applaus: Aber wir wären grad in den Regionen, wo sich Wuscheli Gedanken macht:gi66: , muss jetzt mal reiten gehen und Theorien beobachten..
     
Die Seite wird geladen...

Richtig reiten reicht reloaded - Ähnliche Themen

Wer sagt, was richtig ist beim Reiten?
Wer sagt, was richtig ist beim Reiten? im Forum Allgemein
Richtig reiten reicht...
Richtig reiten reicht... im Forum Allgemein
Richtiges "durchs Genick reiten"
Richtiges "durchs Genick reiten" im Forum Dressur
"Junges" Pferd richtig einreiten ?
"Junges" Pferd richtig einreiten ? im Forum Allgemein
Richtiger Sattel und richtiges Zaumzeug// Gebisslos Reiten, Tipps gesucht!
Richtiger Sattel und richtiges Zaumzeug// Gebisslos Reiten, Tipps gesucht! im Forum Pferde Allgemein
Thema: Richtig reiten reicht reloaded