1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Richtig reiten reicht reloaded

Diskutiere Richtig reiten reicht reloaded im Allgemein Forum; Vielleicht auch, falls der Spaltsitz durch ein Hohlkreuz bedingt ist, daran denken, dass der Bauchnabel zur Sonne gucken soll.

  1. Kröti

    Kröti Bekanntes Mitglied

    Vielleicht auch, falls der Spaltsitz durch ein Hohlkreuz bedingt ist, daran denken, dass der Bauchnabel zur Sonne gucken soll.
     
  2. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Eher zur Wirbelsäule. Wenn der Bauchnabel zur Sonne schaut (vorne oben), schiebst du dich eher wieder ins Hohlkreuz.
     
    Charly K. und Lorelai gefällt das.
  3. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    wurden deine bügel eigentlich länger oder kürzer gemacht? und was sagte der RL dazu?
     
  4. Bumblebee1

    Bumblebee1 Mitglied

    Ich hatte auch einen Spaltsitz. Ich habe dazu geneigt, mit zu langen Bügeln zu reiten, da ich Knieprobleme habe. Deswegen bin ich gerne mit sehr gestrecktem Bein geritten. Die Bügel sind jetzt kürzer, allerdings habe ich jetzt auch ein anderes Pferd und kann es irgendwie am Knie mit jetzt etwas kürzeren Bügeln haben ohne Schmerzen. Scheint also auch pferdeabhängig zu sein.
     
     
  5. nasowas

    nasowas Bekanntes Mitglied

    Dem letzten Punkt stimme ich voll zu. Man sitzt nciht auf jedem Pferd gleich, auch nciht im gleichen Sattel.
     
    emmaxx gefällt das.
  6. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Wir hatten eine RB, die hatte sich das angewöhnt, weil sie so besser aussitzen konnte. Mit kürzeren Bügeln drückte sie sich raus. Vielleicht hilft auch mal ohne Bügel reiten.
    Hat wer die Eröffnungsfeier vom CHIO gesehen? Wie die Reiter vom Cadre noir gesessen haben, mit lockerem Oberschenkel, das ist ein Dressursitz, den ich als gut und richtig empfinde.
     
    pjoker und RioNegro gefällt das.
  7. obsession

    obsession ...mag Basketball lieber

    Oder man fängt andersrum an. Sitzt man im Spaltsitz mit festen Oberschenkeln, hat man die Wade nicht unter Kontrolle.

    Also volle Konzentration auf ruhige, anliegende Wade mit ausgetretenem Bügel mit genug Spannung, und schon gehen Knie und Oberschenkel auf und klemmen geht nimmer.

    Obsi.
     
    Barrie, Lorelai und Ritter Kunkel gefällt das.
  8. Ritter Kunkel

    Ritter Kunkel Bekanntes Mitglied

    Was auch helfen müsste, Bauchmuskeln anspannen. Wenn ich das mache, "klappt" bei mir auch das Becken in die richtige Richtung.
     
  9. Fräulein Maja

    Fräulein Maja Bekanntes Mitglied

    Wow so tolle Ratschläge von euch :applaus::applaus::applaus:
    Klasse das teste ich!
    Ich neige allgemein dazu zum Hohlkreuz...auch beim Laufen im Alltag deswegen bin ich auch bei der Physio.
    @ulrike twice die Bügel haben wir ein Loch kürzer genacht. Die RL meinte ich habe zu lange Bügel und sie denkt das blockiert mich dann in der Hüfte/Becken.
    Sie würde ja fast sagen noch ein Loch kürzer aber das muss nan testen.
    Sie meinte mein Sitz wäre allgemein schwammig da arbeiten wir dran :biggrin:
    War jetzt aber ne erste Kennenlernstunde um zu gucken wo ich/wir stehn. Hat sich auch noch 10min aufs Pony gesetzt und es war echt gut.
     
    ulrike twice und emmaxx gefällt das.
  10. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Ich hab jetzt auch mal nochmal ne Frage. :embarrassed:

    Seit eh und je dreh ich meine Fußspitzen relativ stark nach außen. Oder die Absätze nach innen, wie mans nimmt.
    Ich hock auf jeden Fall da wie Charly Chaplin und zwar schon immer.
    War früher in englischen Reitunterricht immer ein viel angeprangertes Ding, bei den Westernleuten dann nimmer, da wars irgendwie egal.
    Mir fiel es letztens jetzt mal wieder vermehrt auf und ich hab versucht, dem auf den Grund zu gehen. Ich kann die Füße zwar nach innen drehen, dann ist aber viel Spannung auf dem Bein, der Knöchel fühlt sich total verdreht an und tut auch weh dabei. Kann ich auch nicht lang halten, weil super unbequem und ich werd mega steif dabei im Bein.

    Hat jemand ne Idee, wo da die Ursache liegen kann? Was tut man dagegen? Muss man überhaupt was dagegen tun? Die Wade kann ja trotzdem anliegen, nur eben mit einem anderen Teil, als offiziell gewünscht. Bei mir liegt eben eher der hintere Teil an, eigtl sollte es die Innenseite sein, richtig?

    Klappt das bei euch, die Fußspitzen annähernd gerade nach vorne zeigen zu lassen? Braucht man dafür nicht O-Beine?
     
Die Seite wird geladen...

Richtig reiten reicht reloaded - Ähnliche Themen

Wer sagt, was richtig ist beim Reiten?
Wer sagt, was richtig ist beim Reiten? im Forum Allgemein
Richtig reiten reicht...
Richtig reiten reicht... im Forum Allgemein
Richtiges "durchs Genick reiten"
Richtiges "durchs Genick reiten" im Forum Dressur
"Junges" Pferd richtig einreiten ?
"Junges" Pferd richtig einreiten ? im Forum Allgemein
Richtiger Sattel und richtiges Zaumzeug// Gebisslos Reiten, Tipps gesucht!
Richtiger Sattel und richtiges Zaumzeug// Gebisslos Reiten, Tipps gesucht! im Forum Pferde Allgemein
Thema: Richtig reiten reicht reloaded