1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Richtig reiten reicht reloaded

Diskutiere Richtig reiten reicht reloaded im Allgemein Forum; Kochkunst hört sich halt auch gehobener an, als zu sagen "Ich koche". Reine Eitelkeit.

  1. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Kochkunst hört sich halt auch gehobener an, als zu sagen "Ich koche".
    Reine Eitelkeit.
     
    nasowas, Wuscheli und ulrike twice gefällt das.
  2. aquarell

    aquarell Inserent

    Der Begriff "Reitkunst" ist ja nicht neu und erst in unserer Zeit entstanden.
    Lediglich die heutige Vorstellung dazu (bei einigen) weicht von der damaligen Form ab.

    "Reitkunst" führt genau so zu sportlichen Erfolgen, wenn es korekt gemacht wird.
    Nehmen wir einen Markus Ehning. Es war immer toll zusehen, die er mit seinem Pferden durch den Parcourse geritten ist. Stilistisch und fachlich sehr gut. Das ist Reitkunst für mich.
    Auch ein Rainer Klimke (und noch viele mehr aus dieser Zeit) zeigten Reitkunst.
    Das Buch "Die Klassische Reitkunst" erschien erstmalig in D 1965. Gelehrt und geritten wird sie aber schon im 18./19. Jhd.

    Das was heute auf Turnieren zu sehen ist und "belohnt" wird, hat oft nichts mehr mit Reiten zu tun, Es ist andressiert, es werden "Zirkuslektionen" gezeigt.
     
    pjoker, Huhn306, Bumblebee1 und 4 anderen gefällt das.
  3. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    kunst muss man leben.
     
  4. nasowas

    nasowas Bekanntes Mitglied

    Ich glaube früher war der Begriff angebracht denn da gab es Militär/Landwirtschaft/Reise - nutzen von Pferden.
    Einfach reiten nur aus Spaß gab es nicht also müsste man es benennen was es ist wenn man einfach „ohne nutzen“ nur zum Spaß reitet und das nannte man „Kunst“.
    Heute reitet aber jeder eigentlich nur zum Spaß also ist der Begriff irrelevant und hebt nur ab.

    Das was man heute im Sport sieht ist übrigens bei weite, kein andressiertes zirkuslektionen zeigen.... es mag nicht immer den klassischen Grundsätzen der. Reiterei folgen aber „andressierte zirkuslektionen“ sind was anderes!
     
    ulrike twice gefällt das.
     
  5. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    das stimmt schon, was du sagst.
    ich denke, dass es eben schon sehr in richtung der ausbildung american saddlebred horses geht. es wid eben gezielt in den bewegungsablauf der pferde eingegriffen. dies mit gewichten und brachialer gewalt. "zirkustricks" sind für mich leckerlies. peitschegeknalle und gertenhiebe. also etwas per strafen und lob zu erreichen.
     
  6. nasowas

    nasowas Bekanntes Mitglied

    Ich glaub zwar dass das nicht passiert, nein besser es passiert evtl in Einzelfällen aber nicht flächendeckend aber mit den zirkuslektionen mit Leckerei und Peitsche sind wir uns einig.
     
  7. Amisia

    Amisia Bekanntes Mitglied

    @aquarell hat eigentlich genau das zusammengefasst, was ich unter dem Begriff "Reitkunst" verstehe. Viele andere hier beziehen das offenbar auf mehr oder weniger ahnungslose Autodidakten oder Guruanhänger, die sich durch den Begriff wichtig machen wollen.
    Wenn man diese Definition zugrundelegt, ergibt natürlich vieles, was ich gestern geschrieben habe, keinen Sinn. Das ist wieder einmal ein Beispiel für ein Phänomen, das hier im Forum öfter auftritt. Verschiedene Mitglieder stellen sich grundlegend unterschiedliche Dinge unter demselben Begriff vor.
     
    Maybe12 und Leo gefällt das.
  8. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla


    Ike, natürlich ist Kunst AUCH die Perfektion eines Handwerks. Der Maler, der genau so malt, wie er es möchte, der sich Können mit dem Pinsel aneignet.
    Aber eben nicht NUR das!
    Es gibt - um mal bei der Malerei zu bleiben - Künstler, die planlos mit Farben gefüllte Wasserbomben auf Leinwände werfen, und auch das fällt unter Kunst.
    Leute, die, auch ohne großes handwerkliches Können, irgendwelche Teile aus dem Schrott zusammenbauen und es ausstellen.
    Gab es nicht mal dieses berühmte Bild, auf dem nur drei Striche zu sehen waren?
    Ja, und Künstler wie Beuys. Eine Badewanne, eine Fettecke, die Zitronenbatterie. Das hat alles nix mit dem beherrschen eines Handwerks zu tun und trotzdem ist es Kunst.
     
    Alean, Farooq, Leo und 2 anderen gefällt das.
  9. Bumblebee1

    Bumblebee1 Aktives Mitglied

  10. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    das war in den 60er und 70er jahren. da war es "neu".
    als ich kind war, hingen in den modernen museen amsterdams riesige leinwände in orangerot, mit einem kleinen gelben punkt an der seite rechts mittig.
    so was gabs mal - heute war alles schon da.

    ich unterhielt mich mal mit einem musiker von mitte 20. der sagte, heute würde es eben nicht mehr genügen, sich drogen reinzuschmeißen um dann einen neuen song zu machen. aber selbst trio mit dem da-da-da waren richtige musiker.
     
Die Seite wird geladen...

Richtig reiten reicht reloaded - Ähnliche Themen

Wer sagt, was richtig ist beim Reiten?
Wer sagt, was richtig ist beim Reiten? im Forum Allgemein
Richtig reiten reicht...
Richtig reiten reicht... im Forum Allgemein
Richtiges "durchs Genick reiten"
Richtiges "durchs Genick reiten" im Forum Dressur
"Junges" Pferd richtig einreiten ?
"Junges" Pferd richtig einreiten ? im Forum Allgemein
Richtiger Sattel und richtiges Zaumzeug// Gebisslos Reiten, Tipps gesucht!
Richtiger Sattel und richtiges Zaumzeug// Gebisslos Reiten, Tipps gesucht! im Forum Pferde Allgemein
Thema: Richtig reiten reicht reloaded