1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rollkur - mal ne ganz blöde Frage und bitte nicht missverstehen

Diskutiere Rollkur - mal ne ganz blöde Frage und bitte nicht missverstehen im Allgemein Forum; Wie reitet man in Rollkur? Bitte nicht missverstehen, ich habe das nicht vor. Aber ich frage mich schon, wie die Leute das hinkriegen? Mit...

  1. Rickmaniac

    Rickmaniac Inserent

    Wie reitet man in Rollkur? Bitte nicht missverstehen, ich habe das nicht vor. Aber ich frage mich schon, wie die Leute das hinkriegen? Mit Schlaufern?

    Ich habe es aus Neugier mal ansatzweise versucht bei meinem Pferd. Nicht Hauen bitte. Aber das ging gar nicht. Das Ergebnis war ,dass mein Pferd sich im Gegenteil zur Giraffe machte, den Unterhals herausstreckte und das Gebiss nun überhaupt nicht annahm. Den Versuch habe ich dann schleunigst sein lassen. Ich will ja mein armes Pferd nicht quälen.
    Aber wie man ein Pferd in Rollkur bekommt, ist mir seit dem bösen Versuch ein Riesenrätsel. Anders als mit Schlaufern geht das doch nicht, oder?
     
  2. McBeal

    McBeal CTuG- Computertrottel und Genie vereint Mitarbeiter

    Doch, geht auch ohne.. Schön rechts, links wechselseitig ziehen, dabei hinten immer wieder nachtreiben, am besten mit den Sporen bohren..
     
  3. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Du warst nicht Hartnäckig genug. :p
    Aber ja, mit Schlaufern geht das deutlich Effektiver.

    per Handy unterwegs.... komische Worte nicht auszuschließen...:-/
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Okt. 2013
  4. User4711

    User4711 gelöscht

    ich habe hier irgendwo ein Buch einer Reitlehrerin, die als Fall Beispiel ein Pferd mit Rollkur umtrainiert hat. Sie schreibt dort, dass nach dem passenden Training das Pferd gar nicht mehr in das alte Schema gezogen werden konnte, da es jetzt Muskulartur hatte. Das geht wohl nur in dem man über Monate "arbeitet". Dann bekommst du auch den falschen Knick hin. Ohne "Arbeit" geht das nicht.
    Errinnere mich immer an einen bekannten Isihengst mit falschem Knick. Will gar nicht wissen, wie sie DAS hinbekommen haben.
     
     
  5. Elchhexe

    Elchhexe Bekanntes Mitglied

    Mit Schlaufern kein Problem, ohne auch nicht, denn Du musst Dir nur im Sitz eine festes Widerlager verschaffen, die Zügelführung schön hart werden lassen/ nicht nachgeben, bis der schädel da ist wo er hin soll und (ganz wichtig sonst klappt das nicht) das Tier nicht mehr von hinten nach vorne reiten sondern nur den Schädel runterriegeln... und jetzt bitte nicht auf mich losgehen, ich mache das nicht, habe es auch nie gemacht, aber genug sog "Bereitern" dabei zugesehen und genug RL zugeschaut, die es lehren.

    Am effektivsten ist das übrigens wenn schon das junge Pferd an der Longe so ausgebunden wird, dass es nichts anderes kennt..
     
  6. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    wobei ihr schon unterscheiden müsst zwiswchen dem holländischen rollkursystemund dem derben deutschen links-rechts system!

    deutsch ist ist langgezogen links-rechts-links-rechts ziehen, bis das pferd einen falschen knick hat und dabei zeitgleich andauernd mit den sporen boren. und nachgeben, wennd as pferd unten ist.
    holländisch gerollt ist linksrechts gereiße und auch da unten die spannung beibehalten und nur dann in ruhe lassen, wenn man dem pferd die nase wieder vorlässt. deswegen treten die dann auch wie bescheuert los, sobald die hand nach vorne geht.

    in beiden fällen geschieht eine zusammenhangstrennung zur HH, die ab ca. dem 2. ausbildungsjahr vermutlich irreversibel ist.
    beim holländische system ist auch das nackenband und das genick auf dauer geschädigt.
     
  7. Rickmaniac

    Rickmaniac Inserent

    Seufz........
     
  8. User4711

    User4711 gelöscht

    Du hast gefragt Ricjmaniac...
     
  9. Rickmaniac

    Rickmaniac Inserent

    ich war ja auch neugierig. Aber ich begreife jetzt, warum das bei mir und meinem Pferd nicht klappen kann. Ich halte es nicht lang genug aus. Denn

    "das tut doch weh."
     
  10. Elchhexe

    Elchhexe Bekanntes Mitglied

    Och menno Rick, Du olle Memme :autsch:!

    Wo kämen wir denn da hin, wenn so ein riesiges Tier wie ein Pferd das bissel Aua nicht wegstecken könnte, zum Ruhm und zur Ehre seines Reiters...
     
Die Seite wird geladen...

Rollkur - mal ne ganz blöde Frage und bitte nicht missverstehen - Ähnliche Themen

Definition von Rollkur, Riegeln, usw.
Definition von Rollkur, Riegeln, usw. im Forum Allgemein
Wie auf Rollkur ansprechen?
Wie auf Rollkur ansprechen? im Forum Dressur
Ehemaliges "Rollkurpferd"
Ehemaliges "Rollkurpferd" im Forum Allgemein
Rollkur
Rollkur im Forum Dressur
Wieder mal die Rollkur, Equitana '07
Wieder mal die Rollkur, Equitana '07 im Forum Dressur
Thema: Rollkur - mal ne ganz blöde Frage und bitte nicht missverstehen