1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Säbelbeinig

Diskutiere Säbelbeinig im Pferde Allgemein Forum; Ich habe hier jetzt gesucht, aber nichts dazu gefunden. Hat jemand hier Erfahrungen mit dieser Fehlstellung beim pferd? Und wenn ja wie äusserts...

  1. gabi

    gabi Bekanntes Mitglied

    Ich habe hier jetzt gesucht, aber nichts dazu gefunden.

    Hat jemand hier Erfahrungen mit dieser Fehlstellung beim pferd? Und wenn ja wie äusserts sich die beim Reiten? Gibt es Einschränkungen, Probleme?
    Würde mich mal interessieren.
     
  2. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

  3. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Pferde mit einem Säbelbeinigen Hinterhand neigen dazu, die Hanken eher nach oben zu beugen anstelle von Nach vorne. Weißt du wie ich mein?
    Dies kann von Vorteil sein bei der Lastaufnahme oder Lektionen wie Passage. Aber beim Durchschwung und der Lösungsarbeit eher Nachteilig, schwierig.

    Ich meine, dass solche Pferde auch eher zu spat neigen außerdem muss man genau darauf achten wie sich der Rücken verhält. Die Gelenke sind soweit ich weiß stärker beansprucht weil stärker abgestellt.
     
    Charly K. gefällt das.
  4. *FrogFace*

    *FrogFace* Frosch ohne Locken

    Säbelbeinige Stellung ist oft verursacht durch unkorrekte Hufstellung. Von daher würde ich da erst mal gucken was noch rauszuholen ist. Ansonsten sehe ich das wie Charda bezüglich Verschleiß und würde mir solch ein Pferd nicht unbedingt zulegen.
     
    kaawa und Charly K. gefällt das.
     
  5. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Kommt auch darauf was man reiten will bezüglich der Belastung.
    Wie das bei vielen Fehlstellungen so ist.
    Moderat genutzt kein Problem, aber im Leistungssport Na ja.

    Gesendet von meinem Telekom Puls mit Tapatalk
     
  6. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Seh ich nicht so.

    Gerade Moderat im Freizeit bereich schwierig. Lockerheit und Losgelassenheit..: Dazu benötigt man ein Hinterbein was nach vorne durschwingt. Ist hier schwer zu erreiten.
     
    *FrogFace* gefällt das.
  7. *FrogFace*

    *FrogFace* Frosch ohne Locken

    Seh ich auch so- gerade wenn jemand (wie ich) nicht wirklich gut reitet, sollten die Grundvoraussetzungen des Gebäudes sehr gut sein, dass das Pferd gesund bleiben kann.
    Wer sehr gut reitet und viel gute und gymnastizierende Dressur reitet, kann auch ein Pferd mit problematischem Gebäude gesund erhaltend langfristig nutzen.
     
    GilianCo und Frau Horst gefällt das.
  8. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Ich gehe davon aus das Gabi sich das Pferd das Säbelbeine hat angucken will. Davon ausgehend was sie hier erzählt und was sie reitet (Dressur, zu Hause, kein Turnier, sondern gymnastizierend und kein Reitanfänger).


    Gesendet von meinem Telekom Puls mit Tapatalk
     
  9. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Natürlich Manic ;) Ich gehe auch davon aus. Aber sie schreibt es hier in einem Fachfred und nicht in ihrem Stecki. Also versuche ich möglichst nicht Personenbezogen zu antworten...
     
    Lynne und gabi gefällt das.
  10. *FrogFace*

    *FrogFace* Frosch ohne Locken

    Gabi hat um allgemeine Meinungen gebeten. Ich hab meine dazu geäußert, unabhängig davon wie Gabi ein solches Pferd reiten und nutzen könnte :smoking:
     
    Lynne gefällt das.
Thema: Säbelbeinig