1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sättel versichern... abschließbaren Halter kaufen?

Diskutiere Sättel versichern... abschließbaren Halter kaufen? im Versicherungsfragen Forum; Hallo zusammen, Ich habe eine gute Hausratversicherung und überlege dennoch, ob ich mir eine separate Sattelversicherung zulege. Meine...

  1. Mukki

    Mukki Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    Ich habe eine gute Hausratversicherung und überlege dennoch,
    ob ich mir eine separate Sattelversicherung zulege.

    Meine jetzige Versicherung sichert Sättel nicht. :noe:

    Ich bin auf Pferd Spezial gestoßen und auf deren Seite steht, dass Sättel,
    die von dieser Firma gesichert sind, versichert werden.

    Soll ich mir einen solchen Sattelhalter und eine Versicherung zulegen?
    Währe das der sicherste Schutz für meine 3 Sättel?

    Hier die Links:[MOD]Links gelöscht[/MOD]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Aug. 2014
  2. Smigel

    Smigel KvD- Klugscheißer vom Dienst

    Such Dir lieber einfach eine wirklich gute Hausratversicherung, die die Sättel mitversichert. Fertig. :)

    Ausnahme: Die Werte der Sättel sind so hoch, dass sie nicht (mehr) über die normale Hausratversicherung abgedeckt werden können. Dann empfiehlt sich in der Tat die Sattelversicherung. Hierzu rate ich Dir, Dich an Deinen Versicherungsmenschen zu wenden. Der sollte Dir da weiterhelfen können.


    LG


    Dennis
     
    Erika_Flight gefällt das.
  3. Mukki

    Mukki Neues Mitglied

    Hallo Dennis,

    ja die Sättel sind hochwertig,
    deshallb hätte ich gerne einen Versicherungsschutz, der die Sättel ohne abgeschloßenen Raum und so, sichert.
    Unsere Sattelkammer ist nicht immer zu.

    Ein Spind passt nicht in die Kammer.
    Ich überlege, diese separate Versicherung zu nehmen, da dieser abschließbare Sattelhalter reicht.
    (habe heute mit denen gesprochen.)
    Und der passt zwischen die anderen Sättel...

    LG
    Mukki
     
  4. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    Also 99% aller Reiter brauchen sowas nicht - die schliessen entweder den Schrank oder die Sattelkammer ab und haben eine Hausratversicherung, die das ganz normal einschliesst
     
     
  5. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

    Es stellt sich die Frage, ob es der eigene Stall ist, dann müßte die Hausrat greifen, ggf. Dort nachfragen.
    Ist es ein fremder Stall, würde ich den Stallbesitzer ansprechen, ob er eine entsprechende Versicherung hat. Falls nicht, wäre ein abschließbarer Sattelhalter EINE Möglichkeit...
     
  6. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Meine Hausrat greift auch, obwohl es nicht der eigene Stall ist.... (und ich entsprechend natürlich auch nicht direkt vor Ort wohne...)
     
  7. Smigel

    Smigel KvD- Klugscheißer vom Dienst


    Deine 99% sind sehr positiv geschätzt. Frag dochmal bei 10 Hausratversicherern an, ob sie Deine Sättel im Stall mitversichern. Wenn Du nur 30% positive Antworten bekommst, hast Du einen wirklich guten Schnitt erwischt.



    Sorry, das ist Blödsinn. Seit wann müsste es der eigene Stall sein? Sorry, aber das ist Käse.



    Warum sollte er das haben?`Seit wann müssen sich fremde Leute um MEIN Hab und Gut kümmern bzw. dies versichern? Selbst WENN dem so wäre (was in ca. 0,2% aller Fälle vorkommt), dann erwähnt der SB es ausdrücklich und legt das auf den Boxenpreis um. Versuch mal als SB Sättel als fremdes Eigentum zu versichern. Da bekommst Du Preise genannt, davon fliegt eine vierköpfige Familie mal eben in Urlaub.


    Nehmt es mir nicht übel - aber wie wäre es, wenn man hier entweder das antwortet, was man wirklich weiß oder zumindest darauf hinweist, dass man ein wenig rumrätselt? Ich kann ja auch reiten - kann es aber kaum vermitteln und halte demnach in allen Foren-Bereichen rund ums Reiten meine Klappe, weil es da 8 von 10 Leuten garantiert besser erklären können / über wesentlich mehr Wissen verfügen als ich... :bahnhof: Natürlich kann die TE hier keine fachlich fundierte Beratung erwarten, aber trotzdem...


    @ Mukki: Eine Versicherung, die Sättel in einem NICHT verschlossenen Raum versichert, die findest Du an folgenden Orten:


    a) auf Takkatukkaland in Pippi Langstrumpfs Schatzkiste
    b) auf der Mond-Station der Nazis oder alternativ
    c) im Horn eines jeden handelsüblichen Einhorns.


    Die Bedingungen für einen Schadensersatz sind IMMER:


    a) verschlossenes Gebäude (und ggfs. zusätzlich noch verschlossener Raum)
    b) es muss ein EINBRUCHdiebstahl vorliegen.


    Die alleinige Sicherung bringt Dir im Regelfall nichts - außer Du hast die SCHRIFTLICHE Bestätigung eines Versicherers, dass ihm diese Sicherung reicht. Wenn Du diese Sicherung ZUSÄTZLICH zum generell verschlossenen Stall und verschlossenen Raum hast, dann schadet das natürlich nie. Einbrecher legen nämlich auf eines Wert: SCHNELL muss es gehen. Wenn die einige Minuten an Deinem Sattel rummurksen müssen um die Sicherung zu knacken, dann lassen die den mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit links liegen.


    LG


    Dennis
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Aug. 2014
    Erika_Flight gefällt das.
  8. melisse

    melisse Ritterreiterin

    Ich hatte den Fall schon mal.
    sattelkammer aufgebrochen und bis auf 1HALFTER ALLES weg:cry:


    Hatte damals,wirklich durch Zufall , 8 Wochen vorher bei der AXA die Box Plus abgeschlossen,die den Fall mit eingeschlossen hatte

    dadurch,das die Polizei den Diebstahl aufgenommen hatte,hab ich den Schaden ohne Probleme ersezt bekommen.

    kann die wirklich nur jedem empfehlen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Aug. 2014
  9. satine

    satine Inserent

    Und aus diesem Grund habe ich die Sattelkammer aus dem Stalltrakt in die Wirtschaftsküche verlegt. IM Haus und mit einer Brandschutztür gesichert, die immer abgeschlossen ist.
    Was spricht denn dagegen den Sattel zu Hause zu lagern, sofern man ein Auto hat?
    Nachdem mir mal der Spind im Pensionsstall geplündert wurde (bzw. die hochwertigeren Sachen an Stellen wie unter dem Sand auf dem Hufschlag oder im Misthaufen versteckt wurden) würde ich eh nichts mehr außerhalb meiner Obhut lassen.
     
    Wuschelreiter gefällt das.
  10. melisse

    melisse Ritterreiterin

    @Satine
    bei 1 Pferd/Pony geht das
    aber bei 8?
    dazu 1-2 spännerfahrgeschirre?
    da klappt das leider nicht.
    da brauchen wir schon unsere sattelkammer
     
Die Seite wird geladen...

Sättel versichern... abschließbaren Halter kaufen? - Ähnliche Themen

Sattelschrank
Sattelschrank im Forum Ausrüstung
Dressursattel - wieviel Pausche?
Dressursattel - wieviel Pausche? im Forum Ausrüstung
Zubehör für Sellaport Sattelschrank
Zubehör für Sellaport Sattelschrank im Forum Haltung und Pflege
Westernsattel-Gurtschnalle
Westernsattel-Gurtschnalle im Forum Westernreiten
Sattel für sehr großen Po
Sattel für sehr großen Po im Forum Ausrüstung
Thema: Sättel versichern... abschließbaren Halter kaufen?