1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sagt mir, ob ich es richtig mache!

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diskutiere Sagt mir, ob ich es richtig mache! im Sonstiges Forum; Hallo. Bei meinem Pferd wurde vor kurzem Arthrose vestgestellt. Er ist 5 und kommt von der Rennbahn. Hatte sich dort das linke vordere...

  1. Nadeyla

    Nadeyla Inserent

    Hallo.

    Bei meinem Pferd wurde vor kurzem Arthrose vestgestellt. Er ist 5 und kommt von der Rennbahn. Hatte sich dort das linke vordere Fesselgelenk gebroch. Wurde operiert und ging dann 2 Jahre Lahmfrei.
    Nun hat er bei mir (hab ihn erst seit Februar) immer wieder mal leicht gelahmt. Hab ihn dann Röntgen lassen und da stellten die TA dann eben Arthrose fest. Dieser tat so als müsste man ihn einschläfern lassen. Hab die Bilder dann ner Klinik geschickt, und diese sagten mir, dass ich sicher noch ein paar schöne Jahre mit ihm hab. Und dass man wenn die Lahmheit recht oft vorkommt, das Gelenk in der Klinik spülen lassen soll. Ich soll aber ruhig noch warten.
    Er steht im moment noch in einer Box mit täglichem Koppelgang. Nur leider Webt er in der Box. Ich seh ihn zwar nicht oft weben, aber wer weiß was er macht, wenn ich nicht da bin.
    Nun hab ich mir gedacht, ab in einen Offenstall. Hab auch einen gefunden, wo er ne Riesenkoppel hätte und mit anderen Pferden dort zusammen steht. Da er sich ja immer bewegen sollte, hab ich mir gedacht, dass das das beste sei. Oder ist das zu viel des Gutem?
    Dazu möcht ich noch Grünlippmuschelextrakt und Teufelskralle zufüttern. Müsli und Mineralfutter bekommt er täglich.
    Habe hald bemerkt, dass wenn er mal 1 1/2 Tage in der Box stehen muss, dass er dann wieder leicht lahmt. Und wenn er täglich seinen Auslauf hat einwandfrei sauber geht.
    Wär um Tipps und Rat sehr dankbar. Möcht ja schließlich nur das beste für meinen kleinen.

    MFG Nadeyla
     
  2. LadyX

    LadyX Inserent

    Ich werde dir leider keine allzugrosse Hilfe sein, da ich mich nicht wirklich damit auskenne. Ich kann dir nur ein wenig Hoffnung geben. Bei uns im Stall steht ein 16 Jahre alter Wallach, er war immer fit und wohl auf, bis er eines tages zum lahmen angefangen hat. Diagnose: Arthrose, er bekam eine Spritze und 2 Wochen Boxenruhe mit Führen, der Wallach läuft wieder wie ein junger Gott. Die Besitzerin und er geniesen jede Minute zusammen und ich hoffe, dass auch ihr noch viele glückliche jahre haben werdet.
     
  3. Nadeyla

    Nadeyla Inserent

    Das ist echt super nett. Und gibt mir wieder ein bisschen mehr hoffnung. Momentan reite ich ihn wieder ganz normal. Lass ihm ein bisschen mehr zeit zum aufwärmen. Er geht bei mir sowieso nur als Freizeitpferd. Hat also nie hohe beanspruchung. Momentan gehts ihm echt wieder super gut. Und ich möchte eben, dass das noch lange so bleibt. Hab jetzt das ganze internet durchforstet und noch ein paar anregungen gesammelt. z.B. Vorwärts abwärts reiten, um die Vorderahnd zu entllasten. Ich hoffe es geht ihm noch lange gut. Der arme Kerl hat schon so viel mitgemacht und ist erst 5. Ich wollte ihm nun eigentlich ein schönes leben machen. War hald liebe auf den ertsen Blick. Und deswegen frag ich auch, ob ich es richtig mache.
     
  4. getmohr

    getmohr ************

    hey, guck doch mal über die Suchfunktion, da gibts schon ganz viele Tipps zum Umgang mit Athrose. Bei meiner Stute wurde vor inwzischen 7 Jahren Atjrose diagnostiziert und ich halte sie nach wie vor mit teufelskrale weitestgehend lahmfrei. Ich achte darauf dass sie viel bewegung bekommt und vor dem Reiten sehr gut aufgewärmt wird, außerdem dass keine engen Wendungen geritten werden. Das klappt super!! Im Winter kommt es kurzzeitig mal zumlahmen aber das bekommen wir auch locker in den Griff!

    Binmir sicher, dass es auch für euch noch einige Möglichekiten geben wird, wie ihr noch viele schönes Jahre miteinander verbringen könnt!!!!
     
     
  5. isigoing

    isigoing Inserent

    hi,
    hast du es mal mit hecla lava versucht? das hilft sehr gut bei arthrose und spat...
    lg
    isigoing
     
  6. Urmel

    Urmel Guest

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Juli 2007
  7. playoff67

    playoff67 Inserent

    Ich denke auch das Ofennstall mit viel Bewegung Deinem Pferd gut tun würde, so hätte er auch zusätzlich zum reiten seine tägliche Bewegung+ Teufelskralle oder etwas anderes und so kann er bestimmt alt bei Dir werden!!
     
  8. Nina

    Nina Inserent

    Hallo,
    ich bitte Dich auch darum die Links die Urmel eingestellt hat einmal anzuschauen. Ich denke viele Dinge werden dann geklärt sein. Arthrose ist eine krankheit aber eine krankheit die meineserachtens kein tot bedeuten muss.
    Einfach mal die Suchfunktion nutzen!

    Ich schließe!
     
Die Seite wird geladen...

Sagt mir, ob ich es richtig mache! - Ähnliche Themen

Wer sagt, was richtig ist beim Reiten?
Wer sagt, was richtig ist beim Reiten? im Forum Allgemein
Hilfe, was sagt ihr dazu? (kein Wasser, nicht getränkt)
Hilfe, was sagt ihr dazu? (kein Wasser, nicht getränkt) im Forum Haltung und Pflege
Was sagt ihr zu einem Reiturlaub?
Was sagt ihr zu einem Reiturlaub? im Forum Freizeit
Was sagt ihr zu dem Stall in Streitdorf
Was sagt ihr zu dem Stall in Streitdorf im Forum Reitertreff Österreich
Mähne liegt nach links oder rechts - was sagt mir das?
Mähne liegt nach links oder rechts - was sagt mir das? im Forum Pferde Allgemein
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema: Sagt mir, ob ich es richtig mache!